foodaktuell.ch
Internetmagazin für die Lebensmittelbranche Donnerstag, 29. Oktober 2020
Fleisch & Delikatessen
Aktuell: Sensation beim Trockenfleisch-Test
Report:
Frischeverlängerung mit Vakuum oder Schutzgas?


Tipps & Wissen: IFFA 2016: Metzgerei-Trends
Backwaren & Confiserie
Aktuell: Innovationen an der ISM 2016: Rückblick
Report:
Neue Stevia-Generation ohne Bitterkeit


Tipps & Wissen: Undeklarierte Allergene in Broten beanstandet
Gastronomie
Aktuell: Kantonslabor Basel prüft Restaurant-Hygiene
Report:
Metzgereiprodukte in der Patientenernährung?


Tipps & Wissen: Geschmacks-Trends von morgen
Inhalt
Home
Nachrichten
Fleisch & ...
Backwaren & ...
Gastronomie
Über uns, Werbung
Archiv, Suche
Impressum
3.2.2016
Messetipp: IFFA 2016 in Frankfurt

„Fleischindustrie 4.0“ nimmt Fahrt auf
anzeigen...

Partner/Sponsoren

Cash+Carry Angehrn: Frische für Profis an neun Standorten in der Deutschschweiz.
Direkt zur CCA-Website:
www.cca-angehrn.ch


Empfohlene Links:

Fachschule für Bäckerei,
Konditorei, Confiserie:
www.richemont.cc


Fachschule für Metzgerei:
www.abzspiez.ch


Internationale Privat-Fachschule für Koch-Profis: European Culinary Center DCT in Vitznau LU
Deutsch: http://german.dct.ch
English: www.culinary.ch


Internet- und Socialmedia-Auftritte:
www.chrisign.ch







Schweizerischer Bäckerei- und Konditorei-Personal-Verband


Nachrichten

19.12.2008

Druckansicht
Auch grünes Gemüse macht gute Augen

Rüebli sind gesund für die Augen, aber gemäss Forschern auch Blattsalate, Spinat und die grünen Teile von Lauch und Krautstiel können sich günstig auf die Sehkraft auswirken.




In den dunkelgrünen Blättern eines Lauchstängels ist das gesunde Lutein hoch konzentriert. Allerdings sind sie zäher als der weisse Teil.


Orangefarbene Rüebli sind gesund für die Augen - das ist bekannt. Aber auch grüne Blattsalate, Spinat und die grünen Teile von Lauch und Krautstiel können sich günstig auf die Sehkraft auswirken. Verantwortlich dafür sind gesundheitsfördernde Inhaltsstoffe. Diesen auf der Spur sind Fachleute der Forschungsanstalt Agroscope Changins-Wädenswil ACW. Ziel dieser Untersuchungen ist es, die Gemüsesorten mit den höchsten Gehalten dieser Stoffe zu finden, um Ernährungstipps abgeben zu können.

Im Alter lässt die Sehkraft nach. Eine häufige Ursache dafür ist die altersbedingte Makula-Degeneration (siehe unten). Deshalb ist eine Ernährung wichtig, die sich positiv auswirkt auf die Makula, den so genannten gelben Fleck in der Netzhaut des Auges. Dabei hilft der Pflanzeninhaltsstoff Lutein, der verwandt ist mit dem beta-Carotin aus Rüebli. Lutein kommt vor allem in grünen Blättern in nennenswerten Mengen vor. Mit angepasster Ernährungsweise kann die Aufnahmemenge dieses günstigen Inhaltsstoffs erhöht werden.

Lutein im grünen Bereich

Erste Resultate der Forschungsanstalt Agroscope Changins-Wädenswil ACW bestätigen, dass Spinat, Nüsslisalat und Rucola hohe Lutein-Mengen aufweisen. Auch zeigen die Analysen, dass Lutein in den dunkelgrünen Blättern eines Lauchstängels hoch konzentriert ist, während die hellgelben Blätter nur wenig und die weissen Teile gar kein Lutein enthalten. Das gleiche Bild ergibt sich für Krautstiele: Die Blätter weisen sehr hohe Gehalte auf, die Stiele sind praktisch luteinfrei. Je höher also der Blattanteil bei der Zubereitung von solchem Gemüse ist, desto mehr Lutein nimmt man zu sich.

Weitere Untersuchungen sind bei ACW geplant, weil die Lutein-Gehalte der Pflanzen auch von anderen Faktoren abhängen können - etwa von der Sorte oder der Jahreszeit beim Anbau.

Was ist Makula-Degeneration?

Unter dem Begriff Makula-Degeneration wird eine Gruppe von Erkrankungen des Auges zusammengefasst, welche die Makula lutea betreffen (Punkt des schärfsten Sehens in der Netzhaut, auch gelber Fleck genannt). Ist die Makula beeinträchtigt, nehmen Sehschärfe, Kontrastempfinden und Farbensehen ab. Zudem nimmt die Blendempfindlichkeit zu. Die häufigste Form der Makula-Degeneration ist die Altersbedingte Makula-Degeneration (AMD), die ab dem 50. Altersjahr auftreten kann.

Durch die sich verändernde Altersstruktur der Bevölkerung hat der Anteil der betroffenen Menschen deutlich zugenommen. Lutein im Essen kann mithelfen, die Sehkraft zu erhalten. Wie hoch die Lutein-Aufnahme für einen optimalen Effekt sein soll, ist allerdings noch unbekannt. (Forschungsanstalt Agroscope Changins-Wädenswil ACW) (gb)


__________________________________________


9.2.2016
Wenn das Essen die Gene verändert
Mütter beeinflussen mit ihrer Ernährung den Fett- und Zuckerstoffwechsel der Nachkommen durch epigenetische Veränderungen.
weiter...

8.2.2016
KURZNEWS 8. Februar 2016
Olivenöl-Preise um 20 Prozent gestiegen / Desinfektionsmittelrückstände in Lebensmitteln nachgewiesen / 23 Mio. Europäer pro Jahr erleiden Lebensmittel-Infektionen
weiter...

4.2.2016
KURZNEWS 4. Februar 2016
Micarna-Gruppe übernimmt Gabriel Fleury SA / Tête de Moine erhält eigenes Fest / Weichmacher fördern Übergewicht
weiter...

2.2.2016
KURZNEWS 2. Februar 2016
Lidl steigert Export von Schweizer Lebensmitteln / Täuschungen mit geschützten Bezeichnungen GUB / GGA / Zu viel Milch produziert / Warum schützt Rohmilch vor Allergien und Asthma?
weiter...

1.2.2016
Schwieriges 2015 für Schweizer Käseexporte
Der geringe Käseexportzuwachs von +0.3% im 2015 wurde dank einer Exportsteigerung ausserhalb der EU erzielt. Mengenmässig wurde 1.5% weniger in die EU exportiert.
weiter...

28.1.2016Hopfenextrakt als natürliches Konservierungsmittel
26.1.2016KURZNEWS 26. Januar 2016
21.1.2016Regelmässiges Streicheln beschleunigt Kälbermast
19.1.2016KURZNEWS 19. Januar 2016
18.1.2016Migros mit stabilem Umsatz im 2015
14.1.2016Wurstwaren wegen Deklarationsmängeln beanstandet
12.1.2016KURZNEWS 12. Januar 2016
8.1.2016Coop im 2015 mit weniger Umsatz
6.1.2016KURZNEWS 6. Januar 2016
5.1.2016Kaffee wirkt entzündungshemmend und zellschützend
30.12.2015fial gegen Nahrungsmittel-Spekulation-Initiative
28.12.2015KURZNEWS 28. Dezember 2015
24.12.2015KURZNEWS 24. Dezember 2015
22.12.2015Alternativen zum abzuschaffenden Schoggigesetz
17.12.2015KURZNEWS 17. Dezember 2015
15.12.2015KURZNEWS 15. Dezember 2015
8.12.2015KURZNEWS 8. Dezember 2015
3.12.2015KURZNEWS 3. Dezember 2015
1.12.2015KURZNEWS 1. Dezember 2015
30.11.2015Offiziell beste Jung-Metzgerin: Manuel Riedweg
26.11.2015KURZNEWS 26. November 2015
24.11.2015Ernst Sutter: offiziell beste Schweizer Metzgerei
19.11.2015KURZNEWS 19. November 2015
17.11.2015KURZNEWS 17. November 2015
11.11.2015Erforscht: Zartheit von vakuum-gegartem Fleisch

Eine vollständige Liste aller älteren Nachrichten finden Sie im Archiv


Die Redaktion empfiehlt:

Archiv der Nachrichten

Archiv der Varia-Beiträge

foodaktuell.ch-Newsletter

foodaktuell Journal (Print)

Delikatessen-Führer delikatessenschweiz.ch






Copyright Codex flores, Huobstr. 15, CH-8808 Pfäffikon (SZ)