foodaktuell.ch
Internetmagazin für die Lebensmittelbranche Donnerstag, 22. Oktober 2020
Fleisch & Delikatessen
Aktuell: Sensation beim Trockenfleisch-Test
Report:
Frischeverlängerung mit Vakuum oder Schutzgas?


Tipps & Wissen: IFFA 2016: Metzgerei-Trends
Backwaren & Confiserie
Aktuell: Innovationen an der ISM 2016: Rückblick
Report:
Neue Stevia-Generation ohne Bitterkeit


Tipps & Wissen: Undeklarierte Allergene in Broten beanstandet
Gastronomie
Aktuell: Kantonslabor Basel prüft Restaurant-Hygiene
Report:
Metzgereiprodukte in der Patientenernährung?


Tipps & Wissen: Geschmacks-Trends von morgen
Inhalt
Home
Nachrichten
Fleisch & ...
Backwaren & ...
Gastronomie
Über uns, Werbung
Archiv, Suche
Impressum
3.2.2016
Messetipp: IFFA 2016 in Frankfurt

„Fleischindustrie 4.0“ nimmt Fahrt auf
anzeigen...

Partner/Sponsoren

Cash+Carry Angehrn: Frische für Profis an neun Standorten in der Deutschschweiz.
Direkt zur CCA-Website:
www.cca-angehrn.ch


Empfohlene Links:

Fachschule für Bäckerei,
Konditorei, Confiserie:
www.richemont.cc


Fachschule für Metzgerei:
www.abzspiez.ch


Internationale Privat-Fachschule für Koch-Profis: European Culinary Center DCT in Vitznau LU
Deutsch: http://german.dct.ch
English: www.culinary.ch


Internet- und Socialmedia-Auftritte:
www.chrisign.ch







Schweizerischer Bäckerei- und Konditorei-Personal-Verband


Nachrichten

18.1.2012

Druckansicht
Lindt hat im 2011 6% Wachstum erzielt

Lindt & Sprüngli wächst doppelt so schnell wie die Märkte. Das strategische Ziel mit 6% organischem Wachstum wurde erreicht. Konsolidierter Jahresumsatz ist 49 Mia. CHF




Nach dem weltweit bekannten Goldhasen für Ostern hat Lindt erfolgreich einen Bär für das Weihnachtsgeschäft lanciert.


(L+S 16. Januar 2012) – Chocoladefabriken Lindt & Sprüngli AG behauptet sich mit einem konsolidierten Jahresumsatz von CHF 2,49 Mrd. in einem herausfordernden wirtschaftlichen Umfeld, wächst erneut schneller als der Gesamtschokolademarkt und erzielt einmal mehr bedeutende Marktanteilsgewinne. In einem äusserst schwierigen Marktumfeld wurde Dank beeindruckender Präsenz an den Verkaufspunkten und erfolgreicher Innovationen ein beachtenswertes organisches Wachstum von 6% erzielt.

Der im November 2011 global lancierte LINDT Bär erwies sich bereits nach kürzester Zeit als voller Erfolg und feierte mit einem einmaligen Marktauftritt eine bärenstarke Première. Dem strategischen Ziel, im wichtigen Weihnachtsgeschäft weltweit eine ähnliche Ikone wie den GOLDHASEN an Ostern aufzubauen, ist das Unternehmen damit einen bedeutenden Schritt näher gekommen.

Besonders hervorzuheben ist vor allem der hoch-kompetitive Schweizer Binnenmarkt, wo Lindt & Sprüngli im Jahr 2011 Monat für Monat einen kontinuierlichen Zugewinn von Marktanteilen verzeichnete und im Pralinés-Segment sogar den höchsten Marktanteil der Unternehmensgeschichte erzielte.

Äusserst erfreulich ist auch, dass Lindt & Sprüngli in seinen grössten Absatzmärkten bedeutende Umsatz- und Marktanteilsfortschritte erzielen konnte. LINDT und GHIRARDELLI in den USA wie auch LINDT in Frankreich und Deutschland sind somit die am stärksten wachsenden Marken im Premium-Schokolademarkt.

In den südlichen Ländern (Italien, Spanien und zum Teil auch in Australien) hingegen verlangsamte sich das Wachstum der Märkte beträchtlich. Dies ist zum einen auf die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen und zum anderen auf die enorm hohen Temperaturen im Frühling und im Spätherbst zurückzuführen, die teilweise bis in den Monat Dezember andauerten. Die Exportmärkte sowie das Duty Free Geschäft litten überdurchschnittlich unter dem starken Schweizer Franken.

Erfreulich hingegen ist die positive Entwicklung von LINDT in Hongkong, was eine gute Grundlage zur weiteren Erschliessung des chinesischen Marktes bildet, die im Rahmen der geografischen Expansion der Unternehmensgruppe vorangetrieben wird. Die neu gegründete Division „International Retail“ trug im vergangenen Jahr bereits 10% zum Gruppenwachstum bei und weist auch für die Zukunft vielversprechendes Potenzial auf.

Im Jahr 2011 wurden wiederum an allen Produktionsstandorten grosse Investitionen getätigt und neue Projekte lanciert, wie beispielsweise in Aachen, Deutschland, wo im vergangenen Herbst der Spatenstich für eine umfassende Werkserweiterung in Form des Baus eines neuen Logistikzentrums erfolgt ist. Zudem wurde im Zuge der Erschliessung neuer Märkte im Frühjahr 2011 eine weitere Tochtergesellschaft in Kapstadt, Südafrika, gegründet.

Dank des erreichten organischen Wachstums von 6%, einer optimierten Auslastung der Fabriken, einer guten Einkaufspolitik und laufender Effizienzsteigerungen, erwartet die Unternehmensgruppe ein gutes Betriebsergebnis, dessen Margenzuwachs eher im oberen Bereich der im letzten März angekündigten Bandbreite von 20 bis 40 Basispunkten liegen wird. (gb)


__________________________________________


9.2.2016
Wenn das Essen die Gene verändert
Mütter beeinflussen mit ihrer Ernährung den Fett- und Zuckerstoffwechsel der Nachkommen durch epigenetische Veränderungen.
weiter...

8.2.2016
KURZNEWS 8. Februar 2016
Olivenöl-Preise um 20 Prozent gestiegen / Desinfektionsmittelrückstände in Lebensmitteln nachgewiesen / 23 Mio. Europäer pro Jahr erleiden Lebensmittel-Infektionen
weiter...

4.2.2016
KURZNEWS 4. Februar 2016
Micarna-Gruppe übernimmt Gabriel Fleury SA / Tête de Moine erhält eigenes Fest / Weichmacher fördern Übergewicht
weiter...

2.2.2016
KURZNEWS 2. Februar 2016
Lidl steigert Export von Schweizer Lebensmitteln / Täuschungen mit geschützten Bezeichnungen GUB / GGA / Zu viel Milch produziert / Warum schützt Rohmilch vor Allergien und Asthma?
weiter...

1.2.2016
Schwieriges 2015 für Schweizer Käseexporte
Der geringe Käseexportzuwachs von +0.3% im 2015 wurde dank einer Exportsteigerung ausserhalb der EU erzielt. Mengenmässig wurde 1.5% weniger in die EU exportiert.
weiter...

28.1.2016Hopfenextrakt als natürliches Konservierungsmittel
26.1.2016KURZNEWS 26. Januar 2016
21.1.2016Regelmässiges Streicheln beschleunigt Kälbermast
19.1.2016KURZNEWS 19. Januar 2016
18.1.2016Migros mit stabilem Umsatz im 2015
14.1.2016Wurstwaren wegen Deklarationsmängeln beanstandet
12.1.2016KURZNEWS 12. Januar 2016
8.1.2016Coop im 2015 mit weniger Umsatz
6.1.2016KURZNEWS 6. Januar 2016
5.1.2016Kaffee wirkt entzündungshemmend und zellschützend
30.12.2015fial gegen Nahrungsmittel-Spekulation-Initiative
28.12.2015KURZNEWS 28. Dezember 2015
24.12.2015KURZNEWS 24. Dezember 2015
22.12.2015Alternativen zum abzuschaffenden Schoggigesetz
17.12.2015KURZNEWS 17. Dezember 2015
15.12.2015KURZNEWS 15. Dezember 2015
8.12.2015KURZNEWS 8. Dezember 2015
3.12.2015KURZNEWS 3. Dezember 2015
1.12.2015KURZNEWS 1. Dezember 2015
30.11.2015Offiziell beste Jung-Metzgerin: Manuel Riedweg
26.11.2015KURZNEWS 26. November 2015
24.11.2015Ernst Sutter: offiziell beste Schweizer Metzgerei
19.11.2015KURZNEWS 19. November 2015
17.11.2015KURZNEWS 17. November 2015
11.11.2015Erforscht: Zartheit von vakuum-gegartem Fleisch

Eine vollständige Liste aller älteren Nachrichten finden Sie im Archiv


Die Redaktion empfiehlt:

Archiv der Nachrichten

Archiv der Varia-Beiträge

foodaktuell.ch-Newsletter

foodaktuell Journal (Print)

Delikatessen-Führer delikatessenschweiz.ch






Copyright Codex flores, Huobstr. 15, CH-8808 Pfäffikon (SZ)