foodaktuell.ch
Internetmagazin für die Lebensmittelbranche Donnerstag, 22. Oktober 2020
Fleisch & Delikatessen
Aktuell: Sensation beim Trockenfleisch-Test
Report:
Frischeverlängerung mit Vakuum oder Schutzgas?


Tipps & Wissen: IFFA 2016: Metzgerei-Trends
Backwaren & Confiserie
Aktuell: Innovationen an der ISM 2016: Rückblick
Report:
Neue Stevia-Generation ohne Bitterkeit


Tipps & Wissen: Undeklarierte Allergene in Broten beanstandet
Gastronomie
Aktuell: Kantonslabor Basel prüft Restaurant-Hygiene
Report:
Metzgereiprodukte in der Patientenernährung?


Tipps & Wissen: Geschmacks-Trends von morgen
Inhalt
Home
Nachrichten
Fleisch & ...
Backwaren & ...
Gastronomie
Über uns, Werbung
Archiv, Suche
Impressum
3.2.2016
Messetipp: IFFA 2016 in Frankfurt

„Fleischindustrie 4.0“ nimmt Fahrt auf
anzeigen...

Partner/Sponsoren

Cash+Carry Angehrn: Frische für Profis an neun Standorten in der Deutschschweiz.
Direkt zur CCA-Website:
www.cca-angehrn.ch


Empfohlene Links:

Fachschule für Bäckerei,
Konditorei, Confiserie:
www.richemont.cc


Fachschule für Metzgerei:
www.abzspiez.ch


Internationale Privat-Fachschule für Koch-Profis: European Culinary Center DCT in Vitznau LU
Deutsch: http://german.dct.ch
English: www.culinary.ch


Internet- und Socialmedia-Auftritte:
www.chrisign.ch







Schweizerischer Bäckerei- und Konditorei-Personal-Verband


Nachrichten

25.4.2012

Druckansicht
Spitzen-Olivenöle 2012: Spanien wieder top

2 spanische Olivenöle, 1 türkisches und 1 Slowenisches haben den von der ZHAW verliehenen Award der Goldenen Olive 2012 erhalten nach Bewertung durch eine Fachjury.



2 spanische Olivenöle, 1 türkisches und 1 Slowenisches erhielten die Goldene Olive 2012. Aber italienische mussten mit der Silbernen Olive vorlieb nehmen sowie mit dem Sonderpreis für das beste Bioolivenöl - dies im Gegensatz zu früheren Jahren. Auch bei Silber hatte Spanien mit 5 Auszeichnungen die Nase vorn und erhielt ausserdem den Sonderpreis für das beste reinsortige Olivenöl. Überraschend waren aber die Gold-Newcomer Türkei und Slowenien.


Am 19. April 2012 fand bereits zum elften Mal der „International Olive Congress – Zurich“ in Wädenswil statt. Das Schweizer Olivenöl-Panel der ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften hat 113 eingereichte Extra Vergine Olivenöle degustiert und bewertet (im Vorjahr waren es 143). In diesem Jahr erhielten vier Öle die Goldene und sieben Öle die Silberne Olive.

Weitere acht Olivenöle erhielten einen Award als Anerkennung für ihre hervorragende sensorische Qualität. Best of-Preise gab es länderspezifisch für Italien, Spanien, Portugal und Griechenland sowie je einen Preis für das Best Mono-Variety-Öl und für das Best Organic-Öl.

Die Beurteilung der Olivenöle bestand aus der Intensitätsbewertung (Paneltest) von neun Kriterien, die das International Olive Council definiert. Zunächst wurde festgestellt, ob das Öl frei von negativen Eigenschaften ist, was eine Grundvoraussetzung für die Klassifizierung von Olivenöl auf „Extra Vergine“-Stufe darstellt. Ausserdem wurden die Fruchtigkeit (spezifiziert als „grün-fruchtig“, „reif-fruchtig“ oder mit „grün und reif-fruchtigen Aspekten“), die Bitterkeit und die Schärfe der Öle beurteilt, allesamt positive Attribute für Olivenöl.

Diese drei positiven Attribute sowie die Erfassung positiver Aromen, welche insbesondere die sensorische Komplexität der Öle ausmachen, bildeten dann die Grundlage für die Bewertung des harmonischen Gesamteindrucks und dessen Dauerhaftigkeit in Nase und Gaumen – und damit für die Prämierung der besten Öle.

113 Öle aus 13 verschiedenen Ländern

Insgesamt 21 Öle wurden in den Kategorien „Goldene Olive“, „Silberne Olive“, „Award“, der Länderwertung „Best of…“ sowie „Best Monovariety“ und „Best Organic“ prämiert. Die 113 Olivenöle wurden aus insgesamt 13 verschiedenen Ländern eingereicht: Dabei waren die klassischen Produktionsländer Italien, Spanien, Griechenland, und Portugal vertreten.

Durch die Teilnahme von Olivenölen aus Ländern wie Frankreich, Kroatien, Slowenien, Türkei, Marokko, Israel, Syrien und aus Übersee (USA und Uruguay) konnte die Internationalität des Events unterstrichen werden. Im Anschluss an die Preisverleihung konnten die Gewinner-Öle degustiert werden. Eine ideale Gelegenheit die Produzenten und Händler persönlich kennen zu lernen.

Publikumsbewertung im Oktober

Eine weitere Möglichkeit die über 100 Öle zu degustieren bietet sich an der „Gourmesse Zürich“, die vom 5. bis 8. Oktober 2012 im Kongresshaus Zürich stattfindet. An der Olivenbar der ZHAW können die Besucherinnen und Besucher die Öle blind degustieren und beurteilen. Die bestplatzierten Öle dürfen dann den Schriftzug „OLIO 2012“ als Signet für die Publikumsfavoriten auf ihren Etiketten tragen. (Text: ZHAW)

Goldene Olive 2012:

Produktname, Herkunft (Land / Region), Produzent, Teilnehmer, Intensität

EPHESER Türkei - Izmir Ab- U Hayat / deli & more / leicht

PORTICO DE LA VILLA EXTRA VIRGIN OLIVE OIL - Spanien Cordoba / MANUEL MONTES MARÍN / MANUEL MONTES MARÍN / intensiv

Extra vigin olive oil 'Vanja' couvee - Slowenien Istrien / Vanja Dujc / Vanja Dujc / mittel

Melgarejo Composicion Delikatessen - Spanien Andalusien / Aceites Melgarejo / Essenz GmbH / mittel


Sonderpreis für das beste Bio-Olivenöl:
Monocultivar Nocellara del Belice
Italien - Kalabrien
Azienda Agricola Librandi Pasquale
Essenz GmbH
mittel

Sonderpreis für das beste reinsortige Olivenöl:
Portico de la Villa Extra Virgin Olive Oil
Spanien - Cordoba
Manuel Montes Marín
Manuel Montes Marín
intensiv

Weitere Infos: www.oliveoilaward.ch
(gb)


__________________________________________


9.2.2016
Wenn das Essen die Gene verändert
Mütter beeinflussen mit ihrer Ernährung den Fett- und Zuckerstoffwechsel der Nachkommen durch epigenetische Veränderungen.
weiter...

8.2.2016
KURZNEWS 8. Februar 2016
Olivenöl-Preise um 20 Prozent gestiegen / Desinfektionsmittelrückstände in Lebensmitteln nachgewiesen / 23 Mio. Europäer pro Jahr erleiden Lebensmittel-Infektionen
weiter...

4.2.2016
KURZNEWS 4. Februar 2016
Micarna-Gruppe übernimmt Gabriel Fleury SA / Tête de Moine erhält eigenes Fest / Weichmacher fördern Übergewicht
weiter...

2.2.2016
KURZNEWS 2. Februar 2016
Lidl steigert Export von Schweizer Lebensmitteln / Täuschungen mit geschützten Bezeichnungen GUB / GGA / Zu viel Milch produziert / Warum schützt Rohmilch vor Allergien und Asthma?
weiter...

1.2.2016
Schwieriges 2015 für Schweizer Käseexporte
Der geringe Käseexportzuwachs von +0.3% im 2015 wurde dank einer Exportsteigerung ausserhalb der EU erzielt. Mengenmässig wurde 1.5% weniger in die EU exportiert.
weiter...

28.1.2016Hopfenextrakt als natürliches Konservierungsmittel
26.1.2016KURZNEWS 26. Januar 2016
21.1.2016Regelmässiges Streicheln beschleunigt Kälbermast
19.1.2016KURZNEWS 19. Januar 2016
18.1.2016Migros mit stabilem Umsatz im 2015
14.1.2016Wurstwaren wegen Deklarationsmängeln beanstandet
12.1.2016KURZNEWS 12. Januar 2016
8.1.2016Coop im 2015 mit weniger Umsatz
6.1.2016KURZNEWS 6. Januar 2016
5.1.2016Kaffee wirkt entzündungshemmend und zellschützend
30.12.2015fial gegen Nahrungsmittel-Spekulation-Initiative
28.12.2015KURZNEWS 28. Dezember 2015
24.12.2015KURZNEWS 24. Dezember 2015
22.12.2015Alternativen zum abzuschaffenden Schoggigesetz
17.12.2015KURZNEWS 17. Dezember 2015
15.12.2015KURZNEWS 15. Dezember 2015
8.12.2015KURZNEWS 8. Dezember 2015
3.12.2015KURZNEWS 3. Dezember 2015
1.12.2015KURZNEWS 1. Dezember 2015
30.11.2015Offiziell beste Jung-Metzgerin: Manuel Riedweg
26.11.2015KURZNEWS 26. November 2015
24.11.2015Ernst Sutter: offiziell beste Schweizer Metzgerei
19.11.2015KURZNEWS 19. November 2015
17.11.2015KURZNEWS 17. November 2015
11.11.2015Erforscht: Zartheit von vakuum-gegartem Fleisch

Eine vollständige Liste aller älteren Nachrichten finden Sie im Archiv


Die Redaktion empfiehlt:

Archiv der Nachrichten

Archiv der Varia-Beiträge

foodaktuell.ch-Newsletter

foodaktuell Journal (Print)

Delikatessen-Führer delikatessenschweiz.ch






Copyright Codex flores, Huobstr. 15, CH-8808 Pfäffikon (SZ)