foodaktuell.ch
Internetmagazin für die Lebensmittelbranche Donnerstag, 22. Oktober 2020
Fleisch & Delikatessen
Aktuell: Sensation beim Trockenfleisch-Test
Report:
Frischeverlängerung mit Vakuum oder Schutzgas?


Tipps & Wissen: IFFA 2016: Metzgerei-Trends
Backwaren & Confiserie
Aktuell: Innovationen an der ISM 2016: Rückblick
Report:
Neue Stevia-Generation ohne Bitterkeit


Tipps & Wissen: Undeklarierte Allergene in Broten beanstandet
Gastronomie
Aktuell: Kantonslabor Basel prüft Restaurant-Hygiene
Report:
Metzgereiprodukte in der Patientenernährung?


Tipps & Wissen: Geschmacks-Trends von morgen
Inhalt
Home
Nachrichten
Fleisch & ...
Backwaren & ...
Gastronomie
Über uns, Werbung
Archiv, Suche
Impressum
3.2.2016
Messetipp: IFFA 2016 in Frankfurt

„Fleischindustrie 4.0“ nimmt Fahrt auf
anzeigen...

Partner/Sponsoren

Cash+Carry Angehrn: Frische für Profis an neun Standorten in der Deutschschweiz.
Direkt zur CCA-Website:
www.cca-angehrn.ch


Empfohlene Links:

Fachschule für Bäckerei,
Konditorei, Confiserie:
www.richemont.cc


Fachschule für Metzgerei:
www.abzspiez.ch


Internationale Privat-Fachschule für Koch-Profis: European Culinary Center DCT in Vitznau LU
Deutsch: http://german.dct.ch
English: www.culinary.ch


Internet- und Socialmedia-Auftritte:
www.chrisign.ch







Schweizerischer Bäckerei- und Konditorei-Personal-Verband


Nachrichten

10.5.2012

Druckansicht
Hilcona übernimmt Gastro Star AG

Hilcona akquiriert Gastro Star AG und stärkt somit ihre Marktposition als Komplettanbieter bei Frischconvenience. Die Arbeitsplätze und Standorte bleiben bei Gastro Star erhalten.



Kartoffeln schälen bei Gastro Star


Hilcona stärkt ihre Position der Kategorie der frischen Convenience-Lebensmittel: Das bereits erfolgreich im Markt etablierte Sortiment von Sandwiches, Pizzen, Pasta, Frischgerichten, Saucen, Suppen und Müesli wird künftig durch ultrafrische Produkte der Gastro Star erweitert. Zu diesen Produkten zählen küchenfertige Salate, Früchte, Gemüse. Mit täglich produzierten 30-40 Tonnen an Frischprodukten (über 10'000 Tonnen im Jahr) ist Gastro Star ein aufstrebendes Unternehmen im Bereich der Ultrafrisch- Convenience. Das Sortiment der 1972 gegründeten Gastro Star umfasst derzeit rund 1’000 Artikel.

Die ca. 530 Arbeitsplätze der Gastro Star in Dällikon/ZH sowie die rund 110 Stellen der Tochterfirma Schwarz Viva AG in Villigen/AG bleiben erhalten. Die Unternehmungsleitung der Gastro Star liegt weiterhin bei den langjährigen Geschäftsführern Ueli Forster und Benno Eggenschwiler. Ebenfalls bleiben die etablierten Produktions- und Distributionsstandorte bestehen.

Hilcona stärkt durch diesen Schritt ihre Präsenz im schnell wachsenden Bereich der frischen Convenience. Das Ziel schneller als der Markt zu wachsen, entspricht der langfristigen und klar definierten Strategie des Unternehmens. Die aus dem Zusammenschluss von Hilcona und Gastro Star entstehenden Synergien werden genutzt, um die Leistungsfähigkeit, die nachhaltige Ertragskraft sowie die Marktstellung der Hilcona zu stärken. Die Hilcona Gruppe zählt rund ca. 1'300 Mitarbeitende.

Gastro Star mit neuen Möglichkeiten

Die Akquisition durch Hilcona eröffnet der Gastro Star und Hilcona neue Möglichkeiten. Mit dem Zugang zu den Vertriebskanälen der Hilcona, erhalten beide Unternehmen neue Wachstumsimpulse. Der Verkauf des 1972 durch Paul Forster gegründeten Unternehmens stellt zudem die Kontinuität im Rahmen der angestrebten Nachfolgeregelung sicher.

Die Hilcona AG fokussiert sich auf den Lebensmitteleinzelhandel, den Discount-Kanal, den Impulsbereich sowie auf den Hotel-, Restaurant- und Catering-Sektor (HOREKA) im Heimatland Schweiz und in der benachbarten EU. Durch die Gastro Star AG kommen nun weitere Sortimentsbereiche für den Detailhandel, den Tankstellenbereich und die Gastronomie hinzu.

Grössere, umfangreichere Frische-Sortimente und Dienstleistungen aus einer Hand, täglich frisch angeliefert, machen das Geschäft für die Kunden damit wesentlich einfacher. Der Zusammenschluss erfolgt unter dem Vorbehalt der Zustimmung durch die Schweizerische Wettbewerbskommission (WEKO) rückwirkend auf den 1. Januar 2012.

Gastro Star über sich selbst

Die Gastro Star AG ist seit 1972 der Spezialist für küchenfertige Salate, Früchte und Gemüse. Zu den Abnehmern der vollwertigen, gesunden, frischen und hygienisch einwandfreien Nahrungsmitteln von Gastro Star gehören die Systemgastronomie, Grossverbraucher, Grossverteiler (Detailhandel) und Weiterverarbeiter.

•Gastro Star: Das Sortiment an küchenfertigen Salaten, Früchten und Gemüsen umfasst rund 1'000 Artikel

•Produktion: Täglich zwischen 30-40 Tonnen Frischprodukte

•Standort: Dällikon ZH (Hauptsitz) mit ca. 530 Voll- und Teilzeitangestellten

•Tochterfirma: Schwarz Viva AG in Villigen AG, mit den beiden Standbeinen Convenience und Agrar, mit ca. 110 Vollzeitangestellten

•Umsatz für 2011 rund CHF 110 Mio.

Hilcona über sich selbst

Hilcona entwickelte sich vom grössten Konservenhersteller in der Schweiz zum Pionier in der frischen Convenience in der Schweiz und im nahen EU Ausland. Hilcona bedient alle wesentlichen Lebensmittel-Einzelhandels- und Gastro-Kanäle in der Schweiz und im an die Schweiz angrenzenden Ausland. Hilcona ist führend in den meisten angebotenen Sortimentsgebieten. In Deutschland ist Hilcona die bekannteste Marke für "Frische Pasta".

•Sortimente: Sandwiches, Pasta, Salate, Frisch-Gerichte, Pizzen, Saucen, Suppen, Früchte-, Kartoffel- und Gemüseprodukte und weitere

•Vier Standorte: Schaan (Hauptsitz), Orbe, Schafisheim und Lupfig

•Anzahl Mitarbeiter bisher rund 1'300 Schwerpunkt Märkte D, A, CH für den Lebensmittel-Einzelhandel, Impuls- und Discount-Bereich, Gastronomie und Lebensmittelindustrie

•Hilcona gehört zu 51% der Toni Hilti Familientreuhänderschaft und zu 49% der Bell AG.

•Umsatz im 2011 rund CHF 400 Mio.
(Text: Hilcona / Gastrostar 9.5. 2012) (gb)


__________________________________________


9.2.2016
Wenn das Essen die Gene verändert
Mütter beeinflussen mit ihrer Ernährung den Fett- und Zuckerstoffwechsel der Nachkommen durch epigenetische Veränderungen.
weiter...

8.2.2016
KURZNEWS 8. Februar 2016
Olivenöl-Preise um 20 Prozent gestiegen / Desinfektionsmittelrückstände in Lebensmitteln nachgewiesen / 23 Mio. Europäer pro Jahr erleiden Lebensmittel-Infektionen
weiter...

4.2.2016
KURZNEWS 4. Februar 2016
Micarna-Gruppe übernimmt Gabriel Fleury SA / Tête de Moine erhält eigenes Fest / Weichmacher fördern Übergewicht
weiter...

2.2.2016
KURZNEWS 2. Februar 2016
Lidl steigert Export von Schweizer Lebensmitteln / Täuschungen mit geschützten Bezeichnungen GUB / GGA / Zu viel Milch produziert / Warum schützt Rohmilch vor Allergien und Asthma?
weiter...

1.2.2016
Schwieriges 2015 für Schweizer Käseexporte
Der geringe Käseexportzuwachs von +0.3% im 2015 wurde dank einer Exportsteigerung ausserhalb der EU erzielt. Mengenmässig wurde 1.5% weniger in die EU exportiert.
weiter...

28.1.2016Hopfenextrakt als natürliches Konservierungsmittel
26.1.2016KURZNEWS 26. Januar 2016
21.1.2016Regelmässiges Streicheln beschleunigt Kälbermast
19.1.2016KURZNEWS 19. Januar 2016
18.1.2016Migros mit stabilem Umsatz im 2015
14.1.2016Wurstwaren wegen Deklarationsmängeln beanstandet
12.1.2016KURZNEWS 12. Januar 2016
8.1.2016Coop im 2015 mit weniger Umsatz
6.1.2016KURZNEWS 6. Januar 2016
5.1.2016Kaffee wirkt entzündungshemmend und zellschützend
30.12.2015fial gegen Nahrungsmittel-Spekulation-Initiative
28.12.2015KURZNEWS 28. Dezember 2015
24.12.2015KURZNEWS 24. Dezember 2015
22.12.2015Alternativen zum abzuschaffenden Schoggigesetz
17.12.2015KURZNEWS 17. Dezember 2015
15.12.2015KURZNEWS 15. Dezember 2015
8.12.2015KURZNEWS 8. Dezember 2015
3.12.2015KURZNEWS 3. Dezember 2015
1.12.2015KURZNEWS 1. Dezember 2015
30.11.2015Offiziell beste Jung-Metzgerin: Manuel Riedweg
26.11.2015KURZNEWS 26. November 2015
24.11.2015Ernst Sutter: offiziell beste Schweizer Metzgerei
19.11.2015KURZNEWS 19. November 2015
17.11.2015KURZNEWS 17. November 2015
11.11.2015Erforscht: Zartheit von vakuum-gegartem Fleisch

Eine vollständige Liste aller älteren Nachrichten finden Sie im Archiv


Die Redaktion empfiehlt:

Archiv der Nachrichten

Archiv der Varia-Beiträge

foodaktuell.ch-Newsletter

foodaktuell Journal (Print)

Delikatessen-Führer delikatessenschweiz.ch






Copyright Codex flores, Huobstr. 15, CH-8808 Pfäffikon (SZ)