foodaktuell.ch
Internetmagazin für die Lebensmittelbranche Mittwoch, 21. Oktober 2020
Fleisch & Delikatessen
Aktuell: Sensation beim Trockenfleisch-Test
Report:
Frischeverlängerung mit Vakuum oder Schutzgas?


Tipps & Wissen: IFFA 2016: Metzgerei-Trends
Backwaren & Confiserie
Aktuell: Innovationen an der ISM 2016: Rückblick
Report:
Neue Stevia-Generation ohne Bitterkeit


Tipps & Wissen: Undeklarierte Allergene in Broten beanstandet
Gastronomie
Aktuell: Kantonslabor Basel prüft Restaurant-Hygiene
Report:
Metzgereiprodukte in der Patientenernährung?


Tipps & Wissen: Geschmacks-Trends von morgen
Inhalt
Home
Nachrichten
Fleisch & ...
Backwaren & ...
Gastronomie
Über uns, Werbung
Archiv, Suche
Impressum
3.2.2016
Messetipp: IFFA 2016 in Frankfurt

„Fleischindustrie 4.0“ nimmt Fahrt auf
anzeigen...

Partner/Sponsoren

Cash+Carry Angehrn: Frische für Profis an neun Standorten in der Deutschschweiz.
Direkt zur CCA-Website:
www.cca-angehrn.ch


Empfohlene Links:

Fachschule für Bäckerei,
Konditorei, Confiserie:
www.richemont.cc


Fachschule für Metzgerei:
www.abzspiez.ch


Internationale Privat-Fachschule für Koch-Profis: European Culinary Center DCT in Vitznau LU
Deutsch: http://german.dct.ch
English: www.culinary.ch


Internet- und Socialmedia-Auftritte:
www.chrisign.ch







Schweizerischer Bäckerei- und Konditorei-Personal-Verband


Nachrichten

21.10.2013

Druckansicht
Verpackungs-Preise Swiss Star 2013 verliehen

Zum 44. Mal hat das SVI den Verpackungswettbewerb Swiss Star durchgeführt. „Appezölle Hüüsli“ gewinnt den Publikumspreis.



Die Verpackung „Appezölle Hüüsli“ der Equisa Verpackungen AG für die Bäckerei Böhli besticht besonders durch ihr spezielles Design. Das Ziel dieser Verpackung ist es, die Regionalität des Produkts hervorzuheben. Die Verpackung zeigt ein typisches Appenzeller Haus, das mit Spezialitäten der Region befüllt ist. Dadurch soll speziell bei Touristen, aber auch bei Einheimischen der Wiedererkennungswert gesteigert werden.


Der Verpackungswettbewerb Swiss Star 2013 war mit 51 Einsendungen wiederum ein grosser Erfolg. Das Teilnehmerfeld repräsentierte dieses Jahr vor allem die Packstoffe Wellkarton, Feinkarton und Kunststoff. Die Jury hat nach einem zweitätigen Wahlverfahren im September 20 Verpackungen nominiert und 12 Gewinner gewählt. Zusätzlich wurde noch der Publikumspreis vergeben. Der Gewinn eines Swiss Stars ermöglicht eine Teilnahme an den World Stars.

Den Publikumspreis 2013 gewann das „Appezölle Hüüsli“ der Equisa Verpackungen AG. Die Verpackung zeigt ein typisches Appenzeller Haus, das mit Spezialitäten der Region befüllt ist. Dadurch soll speziell bei Touristen, aber auch bei Einheimischen der Wiedererkennungswert gesteigert werden. Das Ziel dieser Verpackung ist es, die Regionalität des Produkts hervorzuheben.

Zum 44. Mal wurde dieses Jahr wieder der Verpackungsaward Swiss Star vergeben. Mit dem Swiss Star zeichnet das Schweizerische Verpackungsinstitut SVI herausragende Leistungen im Verpackungswesen aus. Ziel des Wettbewerbs ist es, die Kreativität und Innovationskraft der Schweizer Verpackungsindustrie aufzuzeigen. So stellt der Preis das Aushängeschild der Branche dar.

Gewinner- und Nominiertenliste

Swiss Star Gewinner (alphabetisch nach Firma):
Gemüse-Shaker Vegi-Snack BACHMANN FORMING AG
Snack Off Chocolat Frey AG
Practical Pouch Cellpack Packaging
Nachhaltige Convenience Salatschüssel Coop Genossenschaft
Appezölle Hüüsli Equisa Verpackungen AG
Montagehilfe für Glasfaserkabel Glanzmann Verpackungen AG
Kindersichere Kanültube Hoffmann Neopac AG
Mövenpick Regenschirm Display Model Emballages SA
Mopacan Mopac modern packaging AG
Easy-to-Open - Verpackungen Multivac Export AG
Verpackung für Manufaktor Edelbrände, Geiste und Liköre Neuzeit AG für Marketing-Kommunikation
Corsage-Verpackung rlc l packaging Group
Sel des Alpes Säuberlin & Pfeiffer SA

Swiss Star Nominierungen (alphabetisch nach Firma):
Pull Pack Chocolat Frey AG
Delica Café Kapseln FUJI PACKAGING GmbH
Einkaufsbox aus Wellkarton Model AG
Display Cailler Easter Display Model Emballages SA
Verpackungssystem für Catering-Events PAWI Verpackungen AG
Pre-Filled Syringe Rondo AG
Dispenser für Kaffeerahm SCHELLING AG
Dispenser Box 10x90g SCHELLING AG

Das Schweizerische Verpackungsinstitut (SVI) über sich selbst

Das Schweizerische Verpackungsinstitut SVI, gegründet 1963 mit Sitz in Bern, ist die packstoffneutrale Dachorganisation der schweizerischen Verpackungswirtschaft. Das SVI repräsentiert den gesamten «life cycle» der Verpackung und fungiert als Partner zwischen Behörden, Medien, Konsumenten und Verpackungswirtschaft. Durch seine packstoffneutrale Ausrichtung fördert das SVI ganzheitliche Verpackungslösungen.

Ziel ist es, die Innovationskraft und die Wettbewerbsfähigkeit der schweizerischen Verpackungswirtschaft zu stärken und nach aussen zu präsentieren. Als Kommunikationsplattform unterstützt das SVI die Weiterentwicklung des Verpackungswesens sowie den Erfahrungsaustausch zwischen seinen Mitgliedern und fördert die berufliche Weiterbildung. Jährlich vergibt das SVI den Swiss Star, den Preis für die innovativsten Verpackungen in der Schweiz. (Text: SVI)
(gb)


__________________________________________


9.2.2016
Wenn das Essen die Gene verändert
Mütter beeinflussen mit ihrer Ernährung den Fett- und Zuckerstoffwechsel der Nachkommen durch epigenetische Veränderungen.
weiter...

8.2.2016
KURZNEWS 8. Februar 2016
Olivenöl-Preise um 20 Prozent gestiegen / Desinfektionsmittelrückstände in Lebensmitteln nachgewiesen / 23 Mio. Europäer pro Jahr erleiden Lebensmittel-Infektionen
weiter...

4.2.2016
KURZNEWS 4. Februar 2016
Micarna-Gruppe übernimmt Gabriel Fleury SA / Tête de Moine erhält eigenes Fest / Weichmacher fördern Übergewicht
weiter...

2.2.2016
KURZNEWS 2. Februar 2016
Lidl steigert Export von Schweizer Lebensmitteln / Täuschungen mit geschützten Bezeichnungen GUB / GGA / Zu viel Milch produziert / Warum schützt Rohmilch vor Allergien und Asthma?
weiter...

1.2.2016
Schwieriges 2015 für Schweizer Käseexporte
Der geringe Käseexportzuwachs von +0.3% im 2015 wurde dank einer Exportsteigerung ausserhalb der EU erzielt. Mengenmässig wurde 1.5% weniger in die EU exportiert.
weiter...

28.1.2016Hopfenextrakt als natürliches Konservierungsmittel
26.1.2016KURZNEWS 26. Januar 2016
21.1.2016Regelmässiges Streicheln beschleunigt Kälbermast
19.1.2016KURZNEWS 19. Januar 2016
18.1.2016Migros mit stabilem Umsatz im 2015
14.1.2016Wurstwaren wegen Deklarationsmängeln beanstandet
12.1.2016KURZNEWS 12. Januar 2016
8.1.2016Coop im 2015 mit weniger Umsatz
6.1.2016KURZNEWS 6. Januar 2016
5.1.2016Kaffee wirkt entzündungshemmend und zellschützend
30.12.2015fial gegen Nahrungsmittel-Spekulation-Initiative
28.12.2015KURZNEWS 28. Dezember 2015
24.12.2015KURZNEWS 24. Dezember 2015
22.12.2015Alternativen zum abzuschaffenden Schoggigesetz
17.12.2015KURZNEWS 17. Dezember 2015
15.12.2015KURZNEWS 15. Dezember 2015
8.12.2015KURZNEWS 8. Dezember 2015
3.12.2015KURZNEWS 3. Dezember 2015
1.12.2015KURZNEWS 1. Dezember 2015
30.11.2015Offiziell beste Jung-Metzgerin: Manuel Riedweg
26.11.2015KURZNEWS 26. November 2015
24.11.2015Ernst Sutter: offiziell beste Schweizer Metzgerei
19.11.2015KURZNEWS 19. November 2015
17.11.2015KURZNEWS 17. November 2015
11.11.2015Erforscht: Zartheit von vakuum-gegartem Fleisch

Eine vollständige Liste aller älteren Nachrichten finden Sie im Archiv


Die Redaktion empfiehlt:

Archiv der Nachrichten

Archiv der Varia-Beiträge

foodaktuell.ch-Newsletter

foodaktuell Journal (Print)

Delikatessen-Führer delikatessenschweiz.ch






Copyright Codex flores, Huobstr. 15, CH-8808 Pfäffikon (SZ)