foodaktuell.ch
Internetmagazin für die Lebensmittelbranche Dienstag, 27. Oktober 2020
Fleisch & Delikatessen
Aktuell: Sensation beim Trockenfleisch-Test
Report:
Frischeverlängerung mit Vakuum oder Schutzgas?


Tipps & Wissen: IFFA 2016: Metzgerei-Trends
Backwaren & Confiserie
Aktuell: Innovationen an der ISM 2016: Rückblick
Report:
Neue Stevia-Generation ohne Bitterkeit


Tipps & Wissen: Undeklarierte Allergene in Broten beanstandet
Gastronomie
Aktuell: Kantonslabor Basel prüft Restaurant-Hygiene
Report:
Metzgereiprodukte in der Patientenernährung?


Tipps & Wissen: Geschmacks-Trends von morgen
Inhalt
Home
Nachrichten
Fleisch & ...
Backwaren & ...
Gastronomie
Über uns, Werbung
Archiv, Suche
Impressum
3.2.2016
Messetipp: IFFA 2016 in Frankfurt

„Fleischindustrie 4.0“ nimmt Fahrt auf
anzeigen...

Partner/Sponsoren

Cash+Carry Angehrn: Frische für Profis an neun Standorten in der Deutschschweiz.
Direkt zur CCA-Website:
www.cca-angehrn.ch


Empfohlene Links:

Fachschule für Bäckerei,
Konditorei, Confiserie:
www.richemont.cc


Fachschule für Metzgerei:
www.abzspiez.ch


Internationale Privat-Fachschule für Koch-Profis: European Culinary Center DCT in Vitznau LU
Deutsch: http://german.dct.ch
English: www.culinary.ch


Internet- und Socialmedia-Auftritte:
www.chrisign.ch







Schweizerischer Bäckerei- und Konditorei-Personal-Verband


Nachrichten

30.4.2015

Druckansicht
Rekordumsatz im Jubiläumsjahr 2014 bei SV Group

Alle relevanten Geschäftsfelder der SV Group berichten im 2014 über steigende Umsatzzahlen. Der Umsatz stieg von CHF 657 Mio auf 707 Mio.



Zum frischen Markenauftritt von «SV Restaurant» gehört auch die neue Mitarbeiterbekleidung in den Personalrestaurants und Mensen. (Bild: SV)


«2014 war in jeder Hinsicht ein besonderes, sehr eindrückliches Jahr für unser Unternehmen», zieht Verwaltungsratspräsident Ernst Brugger eine positive Bilanz: «Zum 100. Geburtstag publizieren wir einen völlig neu gestalteten Jahresbericht, der auf attraktive Weise über die wichtigsten Geschehnisse, Aktivitäten, Begegnungen und Eindrücke im Jubiläumsjahr informiert.»

Kurzbericht aus Länder- und Tochtergesellschaften

2013 lancierte SV Schweiz zusammen mit dem WWF Schweiz das Programm «ONE TWO WE: Gemeinsam für Klimaschutz». Bis Ende 2014 nahmen rund 80 SV Betriebe in der Schweiz am Programm teil. Im Frühling 2014 startete eine enge Zusammenarbeit zwischen SV Schweiz und Fourchette verte, dem anerkannten Qualitäts- und Gesundheitslabel für Restaurationsbetriebe. Bis Ende 2014 setzten bereits 52 SV Restaurants das Label ein. Die SV Group hat zudem den ersten Platz beim Swiss Arbeitgeber Award 2014 in der Kategorie «Grosse Unternehmen mit 1000+ Mitarbeitern» erzielt. Mit der Eröffnung von drei neuen SPIGA Ristoranti an attraktiven Lagen in Basel, Zürich und in Wiener Neustadt (AT) führt die SV Group per Ende 2014 insgesamt sechs SPIGA Ristoranti.

SV Deutschland erreichte 2014 wiederum ein gutes Wachstum. Seit Juni ist Detlef Knuf als CEO für die SV Group in Deutschland verantwortlich. Per 1. Januar 2014 hat die SV Group die letzten 30 Prozent der Geschäftsanteile an der coavia, einer Spezialistin für Dienstleistungen im Gesundheitswesen, übernommen.

SV Österreich war 2014 ebenfalls auf Kurs. Die kontinuierliche Umsatzsteigerung verteilte sich auf sämtliche Geschäftsfelder.

SV Hotel lag 2014 umsatz- und ertragsmässig deutlich über dem Vorjahr. Im Fokus standen die Weiterführung des erfolgreichen «Longstay»-Konzepts in München (Residence Inn by Marriott), die positive Entwicklung des Renaissance Zurich Tower Hotel sowie die Evaluierung attraktiver Standorte für neue Hotelprojekte in der Schweiz und in Deutschland. Zum zweiten Mal reihte sich 2014 das Renaissance Zürich Tower Hotel im Ranking der Sonntagszeitung unter die 20 besten Städtehotels der Schweiz ein.

Innovative Projekte

Die SV Group verfügt über neue Pläne, die das weitere Wachstum im Geschäftsfeld Hotel unterstützen. So hat der US-Hotelkonzern Marriott mit Moxy ein neues Konzept auf den Markt gebracht. Die SV Group wird als Franchisenehmerin das erste Moxy Hotel in Deutschland betreiben. Geplant ist die Eröffnung in Stuttgart im Frühling 2017. Moxy richtet sich vor allem an die jüngere Generation von Reisenden und an jung gebliebene Gäste, für die ein moderner Stil sowie ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis besonders wichtig sind. Weitere Moxy-Projekte sind in Planung.

Die SV Group hat ihr kulinarisches Angebot mit den vier Leitwörtern «gluschtig, frisch, gesund und nachhaltig» 2012 neu ausgerichtet. Der Gesamtauftritt wird entsprechend frisch gestaltet: Die neu geschaffene Markenwelt wird bis Juni 2015 in der Schweiz sichtbar werden.

Die neue Marke «SV Restaurant» mit den frischen Farben Grün und Anthrazit steht für die neue Positionierung und passt sich gleichzeitig den individuellen Gegebenheiten der Kundenrestaurants vor Ort an. Der neue Markenauftritt umfasst sämtliche Kommunikationsmassnahmen – von der Gästekommunikation in den Personalrestaurants und Mensen über die Mitarbeiterbekleidung bis hin zu den Briefschaften.

Patrick Camele, CEO der SV Group, sieht den neuen Auftritt als konsequente Weiterentwicklung der 2012 begonnenen Neuausrichtung: «Die letzten Jahre waren wegweisend. Themen wie Regionalität, Klimaschutz, Tierwohl und ausgewogene Ernährung haben an Bedeutung gewonnen. So ist es konsequent, die Verpackung dem Inhalt anzupassen und optisch anzugleichen.»

Michele Bernasconi in den Verwaltungsrat gewählt Der siebenköpfige Verwaltungsrat wurde um eine Persönlichkeit ergänzt: Michele Bernasconi (1963), Partner in der Anwaltskanzlei Bär & Karrer in Zürich und Richter beim Sportgerichtshof (TAS) in Lausanne, wurde für eine Amtsdauer von drei Jahren in den Verwaltungsrat gewählt. Seit März 2005 ist er Mitglied des SV Stiftungsrats und seit 2009 dessen Vize-Präsident. Mit Beginn seines VR-Mandates tritt er von seiner Funktion im SV Stiftungsrat zurück.

Beatrice Conrad Frey wird neue Präsidentin der SV Stiftung

Die SV Stiftung ist Mehrheitsaktionärin der SV Group AG. In der Führung der Stiftung kommt es zu einem personellen Wechsel: Susy Brüschweiler hat ihren Rücktritt als Stiftungsratspräsidentin auf Ende Oktober angekündigt. Sie ist seit 2010 in dieser Funktion tätig. Vorher war sie von 1995 bis 1999 Vorsitzende der Geschäftsleitung von SV Schweiz und der Geschäftsleitungen in Deutschland und Österreich und von 1995 bis 1999 CEO der neugebildeten SV Group.

Nachfolgerin von Susy Brüschweiler an der Spitze der SV Stiftung wird ab 1. November 2015 Beatrice Conrad Frey. Mit Jahrgang 1963 ist Beatrice Conrad Frey seit 2008 Mitglied des SV Stiftungsrats. Von 2001 bis 2013 amtete sie als Präsidentin des Schweizerischen Verbands diplomierter Ernährungsberater/innen HF/FH (SVDE). An der Berner Fachhochschule für Gesundheit, an der ETH Zürich, am Bildungszentrum H+ in Aarau sowie an der Berufsfachschule Langenthal war und ist sie als Dozentin tätig. Heute leitet Beatrice Conrad Frey ihre eigene Ernährungsberatungspraxis.

Ernst A. Brugger, VR-Präsident der SV Group, würdigt den Weggang von Susy Brüschweiler: «Sie hat die positive Weiterentwicklung des Unternehmens in den vergangenen 20 Jahren stark geprägt. Wir danken ihr für ihr ausserordentlich grosses Engagement und wünschen ihr alles Gute für die Zukunft. Gleichzeitig freuen wir uns sehr, mit Beatrice Conrad Frey eine in der SV Group bestens bekannte und ausgewiesene Nachfolgerin für diese wichtige und verantwortungsvolle Aufgabe gewonnen zu haben.»

SV Group über sich selbst

Die SV Group mit Sitz in Dübendorf bei Zürich ist in der Schweiz, Deutschland und Österreich tätig und beschäftigt rund 8500 Mitarbeitende. In der Schweiz ist die SV Group mit über 300 geführten Personalrestaurants und Mensen Marktführerin in der Gemeinschaftsgastronomie. Daneben ist die SV Group in den Bereichen Care und Event Catering (dine&shine), in der öffentlichen Gastronomie (SPIGA, wagamama) und in der Hotellerie (Courtyard by Marriott, Renaissance, Residence Inn by Marriott, Moxy) zu Hause. www.sv-group.com

(gb)


__________________________________________


9.2.2016
Wenn das Essen die Gene verändert
Mütter beeinflussen mit ihrer Ernährung den Fett- und Zuckerstoffwechsel der Nachkommen durch epigenetische Veränderungen.
weiter...

8.2.2016
KURZNEWS 8. Februar 2016
Olivenöl-Preise um 20 Prozent gestiegen / Desinfektionsmittelrückstände in Lebensmitteln nachgewiesen / 23 Mio. Europäer pro Jahr erleiden Lebensmittel-Infektionen
weiter...

4.2.2016
KURZNEWS 4. Februar 2016
Micarna-Gruppe übernimmt Gabriel Fleury SA / Tête de Moine erhält eigenes Fest / Weichmacher fördern Übergewicht
weiter...

2.2.2016
KURZNEWS 2. Februar 2016
Lidl steigert Export von Schweizer Lebensmitteln / Täuschungen mit geschützten Bezeichnungen GUB / GGA / Zu viel Milch produziert / Warum schützt Rohmilch vor Allergien und Asthma?
weiter...

1.2.2016
Schwieriges 2015 für Schweizer Käseexporte
Der geringe Käseexportzuwachs von +0.3% im 2015 wurde dank einer Exportsteigerung ausserhalb der EU erzielt. Mengenmässig wurde 1.5% weniger in die EU exportiert.
weiter...

28.1.2016Hopfenextrakt als natürliches Konservierungsmittel
26.1.2016KURZNEWS 26. Januar 2016
21.1.2016Regelmässiges Streicheln beschleunigt Kälbermast
19.1.2016KURZNEWS 19. Januar 2016
18.1.2016Migros mit stabilem Umsatz im 2015
14.1.2016Wurstwaren wegen Deklarationsmängeln beanstandet
12.1.2016KURZNEWS 12. Januar 2016
8.1.2016Coop im 2015 mit weniger Umsatz
6.1.2016KURZNEWS 6. Januar 2016
5.1.2016Kaffee wirkt entzündungshemmend und zellschützend
30.12.2015fial gegen Nahrungsmittel-Spekulation-Initiative
28.12.2015KURZNEWS 28. Dezember 2015
24.12.2015KURZNEWS 24. Dezember 2015
22.12.2015Alternativen zum abzuschaffenden Schoggigesetz
17.12.2015KURZNEWS 17. Dezember 2015
15.12.2015KURZNEWS 15. Dezember 2015
8.12.2015KURZNEWS 8. Dezember 2015
3.12.2015KURZNEWS 3. Dezember 2015
1.12.2015KURZNEWS 1. Dezember 2015
30.11.2015Offiziell beste Jung-Metzgerin: Manuel Riedweg
26.11.2015KURZNEWS 26. November 2015
24.11.2015Ernst Sutter: offiziell beste Schweizer Metzgerei
19.11.2015KURZNEWS 19. November 2015
17.11.2015KURZNEWS 17. November 2015
11.11.2015Erforscht: Zartheit von vakuum-gegartem Fleisch

Eine vollständige Liste aller älteren Nachrichten finden Sie im Archiv


Die Redaktion empfiehlt:

Archiv der Nachrichten

Archiv der Varia-Beiträge

foodaktuell.ch-Newsletter

foodaktuell Journal (Print)

Delikatessen-Führer delikatessenschweiz.ch






Copyright Codex flores, Huobstr. 15, CH-8808 Pfäffikon (SZ)