foodaktuell.ch
Internetmagazin für die Lebensmittelbranche Samstag, 24. Oktober 2020
Fleisch & Delikatessen
Aktuell: Sensation beim Trockenfleisch-Test
Report:
Frischeverlängerung mit Vakuum oder Schutzgas?


Tipps & Wissen: IFFA 2016: Metzgerei-Trends
Backwaren & Confiserie
Aktuell: Innovationen an der ISM 2016: Rückblick
Report:
Neue Stevia-Generation ohne Bitterkeit


Tipps & Wissen: Undeklarierte Allergene in Broten beanstandet
Gastronomie
Aktuell: Kantonslabor Basel prüft Restaurant-Hygiene
Report:
Metzgereiprodukte in der Patientenernährung?


Tipps & Wissen: Geschmacks-Trends von morgen
Inhalt
Home
Nachrichten
Fleisch & ...
Backwaren & ...
Gastronomie
Über uns, Werbung
Archiv, Suche
Impressum
3.2.2016
Messetipp: IFFA 2016 in Frankfurt

„Fleischindustrie 4.0“ nimmt Fahrt auf
anzeigen...

Partner/Sponsoren

Cash+Carry Angehrn: Frische für Profis an neun Standorten in der Deutschschweiz.
Direkt zur CCA-Website:
www.cca-angehrn.ch


Empfohlene Links:

Fachschule für Bäckerei,
Konditorei, Confiserie:
www.richemont.cc


Fachschule für Metzgerei:
www.abzspiez.ch


Internationale Privat-Fachschule für Koch-Profis: European Culinary Center DCT in Vitznau LU
Deutsch: http://german.dct.ch
English: www.culinary.ch


Internet- und Socialmedia-Auftritte:
www.chrisign.ch







Schweizerischer Bäckerei- und Konditorei-Personal-Verband


Nachrichten

4.8.2015

Druckansicht
Bund und Industrie wollen Zucker reduzieren

Bundesrat und Schweizer Lebensmittelhersteller haben eine Absichtserklärung unterzeichnet, um Zuckergehalte in Joghurts und Frühstückscerealien zu reduzieren.



Mehrere grosse Lebensmittelhersteller wollen einige ihrer Produkte gesünder machen. Schon im 2011 versprachen sie, im Rahmen der Initiative actionsanté Fett- und Salzgehalte freiwillig zu reduzieren. Auch vom Zucker war damals schon die Rede.
Bild: Zuckerzugabe bei der Joghurtherstellung.


Bundesrat Alain Berset und zehn Schweizer Produzenten und Verteiler von Lebensmitteln haben heute 4.8.2015 im Schweizer Pavillon an der Expo Mailand ein Memorandum of Understanding (MoU) unterzeichnet. Ziel dieser Absichtserklärung ist, den Zuckergehalt in Joghurts und Frühstückscerealien zu reduzieren. Dabei handelt es sich um Vertreter von bio-familia AG, Bossy Céréales SA, Coop Genossenschaft, Cremo SA, Emmi Gruppe, Migros-Genossenschafts-Bund, Molkerei Lanz AG, Nestlé Suisse S.A., Schweizerische Schälmühle E. Zwicky AG und Wander AG.

Ein Vertreter der Foederation der Schweizerischen Nahrungsmittel-Industrien wird ebenfalls anwesend sein. Die Wirtschaftsvertretenden erklären sich darin bereit, die Rezepturen von Joghurt und Frühstückscerealien zu überprüfen und gemeinsam mit dem Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV) Zielwerte zur Reduktion von Zucker zu erarbeiten.

Das Memorandum dient als Basis für die Erarbeitung von freiwilligen Aktionsversprechen im Rahmen der Initiative actionsanté. Diese Initiative des BLV und des Bundesamtes für Gesundheit (BAG) unterstützt Unternehmen, die sich für die Förderung eines gesunden Lebensstils einsetzen. Die detaillierten Aktionsversprechen werden anschliessend zwischen der Lebensmittelindustrie respektive dem Detailhandel und dem BLV konkretisiert. Die Umsetzung ist schrittweise über die nächsten vier Jahre geplant.

Grundlage für das MoU ist der 6. Schweizerische Ernährungsbericht aus dem Jahr 2013. Dieser hat gezeigt, dass der Verzehr von Fertigprodukten und sogenanntem „Convenience-Food" in den letzten Jahren stark zugenommen hat. Die oft ungünstige Zusammensetzung der verarbeiteten Lebensmittel trägt dazu bei, dass mehr Energie, Salz, Fett und Zucker konsumiert wird als empfohlen. Die Folge ist eine Zunahme von Fettleibigkeit und nichtübertragbaren Krankheiten (NCD) wie Krebs, Diabetes oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Industrie als Partner für eine gesunde Ernährung

Optimierte Rezepturen bei verarbeiteten Lebensmitteln spielen bei der Förderung einer gesunden Ernährung eine wichtige Rolle. Damit kann erreicht werden, dass verarbeitete Lebensmittel zum Beispiel weniger Zucker oder Salz enthalten aber weiterhin gut schmecken.

Im Rahmen der Salzstrategie des BLV kann die Lebensmittelindustrie erste Erfolge vorweisen. So wurde der Salzgehalt in Produkten wie Pizza, Pasta, Suppen, Salate, Fertiggerichte und Brot aufgrund von freiwilligem Engagement der Hersteller vielerorts reduziert. Die Erfahrungen aus der Salzstrategie will das BLV nun im Bereich der Zuckerreduktion bei verarbeiteten Lebensmitteln anwenden. (Text: BLV 4. August 2015)

Weiterlesen: Gesündere Lebensmittel dank «actionsanté»
(gb)


__________________________________________


9.2.2016
Wenn das Essen die Gene verändert
Mütter beeinflussen mit ihrer Ernährung den Fett- und Zuckerstoffwechsel der Nachkommen durch epigenetische Veränderungen.
weiter...

8.2.2016
KURZNEWS 8. Februar 2016
Olivenöl-Preise um 20 Prozent gestiegen / Desinfektionsmittelrückstände in Lebensmitteln nachgewiesen / 23 Mio. Europäer pro Jahr erleiden Lebensmittel-Infektionen
weiter...

4.2.2016
KURZNEWS 4. Februar 2016
Micarna-Gruppe übernimmt Gabriel Fleury SA / Tête de Moine erhält eigenes Fest / Weichmacher fördern Übergewicht
weiter...

2.2.2016
KURZNEWS 2. Februar 2016
Lidl steigert Export von Schweizer Lebensmitteln / Täuschungen mit geschützten Bezeichnungen GUB / GGA / Zu viel Milch produziert / Warum schützt Rohmilch vor Allergien und Asthma?
weiter...

1.2.2016
Schwieriges 2015 für Schweizer Käseexporte
Der geringe Käseexportzuwachs von +0.3% im 2015 wurde dank einer Exportsteigerung ausserhalb der EU erzielt. Mengenmässig wurde 1.5% weniger in die EU exportiert.
weiter...

28.1.2016Hopfenextrakt als natürliches Konservierungsmittel
26.1.2016KURZNEWS 26. Januar 2016
21.1.2016Regelmässiges Streicheln beschleunigt Kälbermast
19.1.2016KURZNEWS 19. Januar 2016
18.1.2016Migros mit stabilem Umsatz im 2015
14.1.2016Wurstwaren wegen Deklarationsmängeln beanstandet
12.1.2016KURZNEWS 12. Januar 2016
8.1.2016Coop im 2015 mit weniger Umsatz
6.1.2016KURZNEWS 6. Januar 2016
5.1.2016Kaffee wirkt entzündungshemmend und zellschützend
30.12.2015fial gegen Nahrungsmittel-Spekulation-Initiative
28.12.2015KURZNEWS 28. Dezember 2015
24.12.2015KURZNEWS 24. Dezember 2015
22.12.2015Alternativen zum abzuschaffenden Schoggigesetz
17.12.2015KURZNEWS 17. Dezember 2015
15.12.2015KURZNEWS 15. Dezember 2015
8.12.2015KURZNEWS 8. Dezember 2015
3.12.2015KURZNEWS 3. Dezember 2015
1.12.2015KURZNEWS 1. Dezember 2015
30.11.2015Offiziell beste Jung-Metzgerin: Manuel Riedweg
26.11.2015KURZNEWS 26. November 2015
24.11.2015Ernst Sutter: offiziell beste Schweizer Metzgerei
19.11.2015KURZNEWS 19. November 2015
17.11.2015KURZNEWS 17. November 2015
11.11.2015Erforscht: Zartheit von vakuum-gegartem Fleisch

Eine vollständige Liste aller älteren Nachrichten finden Sie im Archiv


Die Redaktion empfiehlt:

Archiv der Nachrichten

Archiv der Varia-Beiträge

foodaktuell.ch-Newsletter

foodaktuell Journal (Print)

Delikatessen-Führer delikatessenschweiz.ch






Copyright Codex flores, Huobstr. 15, CH-8808 Pfäffikon (SZ)