foodaktuell.ch
Internetmagazin für die Lebensmittelbranche Donnerstag, 29. Oktober 2020
Fleisch & Delikatessen
Aktuell: Sensation beim Trockenfleisch-Test
Report:
Frischeverlängerung mit Vakuum oder Schutzgas?


Tipps & Wissen: IFFA 2016: Metzgerei-Trends
Backwaren & Confiserie
Aktuell: Innovationen an der ISM 2016: Rückblick
Report:
Neue Stevia-Generation ohne Bitterkeit


Tipps & Wissen: Undeklarierte Allergene in Broten beanstandet
Gastronomie
Aktuell: Kantonslabor Basel prüft Restaurant-Hygiene
Report:
Metzgereiprodukte in der Patientenernährung?


Tipps & Wissen: Geschmacks-Trends von morgen
Inhalt
Home
Nachrichten
Fleisch & ...
Backwaren & ...
Gastronomie
Über uns, Werbung
Archiv, Suche
Impressum
3.2.2016
Messetipp: IFFA 2016 in Frankfurt

„Fleischindustrie 4.0“ nimmt Fahrt auf
anzeigen...

Partner/Sponsoren

Cash+Carry Angehrn: Frische für Profis an neun Standorten in der Deutschschweiz.
Direkt zur CCA-Website:
www.cca-angehrn.ch


Empfohlene Links:

Fachschule für Bäckerei,
Konditorei, Confiserie:
www.richemont.cc


Fachschule für Metzgerei:
www.abzspiez.ch


Internationale Privat-Fachschule für Koch-Profis: European Culinary Center DCT in Vitznau LU
Deutsch: http://german.dct.ch
English: www.culinary.ch


Internet- und Socialmedia-Auftritte:
www.chrisign.ch







Schweizerischer Bäckerei- und Konditorei-Personal-Verband


Nachrichten

12.6.2006

Druckansicht
Expansion trotz Umsatzverlust bei Cremo

Der Freiburger Milchverarbeiter Cremo SA erlitt im vergangenen Jahr einen Umsatzrückgang von sechs Prozent, will aber zwei Fabriken übernehmen.



Der Freiburger Milchverarbeiter Cremo SA musste im vergangenen Jahr einen Umsatzrückgang um sechs Prozent auf 507,89 Mio. Franken hinnehmen. Das Betriebsergebnis vor Abschreibungen blieb mit 28,26 Mio. Franken stabil.

Der Geschäftsgang sei gekennzeichnet durch fallende Preise, gekürzte Beihilfen, den Rückgang der angenommenen Milch und weniger Geschäftsaktivitäten mit Dritten, heisst es in einer Mitteilung des Unternehmens vom 9. Juni. Bereits 2004 hatte der Freiburger Milchverarbeiter einen Umsatzrückgang von 4,7 Prozent verbucht.

Cremo sei aber trotz des rauen Klimas in der Milchwirtschaft auf Kurs, die Marktanteile hätten gehalten werden können. Das Unternehmen erzielte einen Cash flow von 28,26 Mio. Franken, was 5,6 Prozent des Umsatzes entspricht, gegenüber 5,4 Prozent im 2004. Die gestiegene Eigenkapitalquote erreicht 48 Prozent der Bilanz. Durch den kürzlich getätigten Kauf eigener Aktien, die von der in Liquidation befindlichen Swiss Dairy Food gehalten wurden, verstärke Cremo ihre Unabhängigkeit.

2005 erfolgte der Startschuss zum Bau eines neuen Werks zur Produktion von Milchingredienzien, die Inbetriebnahme ist für 2007 geplant. Der Bau ist laut der Mitteilung Teil einer Restrukturierung, mit der das Unternehmen seine Wettbewerbsfähigkeit im europäischen Markt stärken will. (Quelle: LID)

Gemäss Sonntagszeitung vom 11. Juni 2006 will Cremo wachsen und die Fabriken der Walliser und Genfer Milchbauern übernehmen. Finanzieren sollen das neue Milchimperium die Milchbauern.

Über Cremo

Cremo, als Aktiengesellschaft im Jahre 1927 gegründet, produziert und vermarktet eine breite und qualitativ hochstehende Palette an Milchprodukten: verschiedene Buttersorten, Molkereiprodukte (Milch, UHT-Rahm, Kaffeerahm in Portionen, Joghurts), harte und halbharte Käsesorten wie Le Gruyère AOC, Vacherin Fribourgeois, Edam suisse und Raclette Mazot, aber auch Milchpulver und Proteinkonzentrate, welche in der Nahrungsmittel- und Pharmaindustrie eingesetzt werden.

Seine auf Spitzentechnologie stützenden ultramodernen Einrichtungen, entsprechen den höchsten internationalen technischen Standards und hygienischen Normen. Als dynamisches Unternehmen setzt Cremo alle notwendigen Mittel ein, um sowohl ihre Produkte als auch die Produktionsabläufe und Einrichtungen an die Entwicklungen des Marktes auszurichten.

Am 20. Januar 2003 hat Cremo drei Produktionsbetriebe der Swiss Dairy Food übernommen. So konnte sie ihre Produktion ausdehnen, die sie rationell auf ihre vier Standorte Villars-sur-Glâne, Mont-sur-Lausanne, Lucens und Thun verteilt. (Quelle: Cremo)
(gb)


__________________________________________


9.2.2016
Wenn das Essen die Gene verändert
Mütter beeinflussen mit ihrer Ernährung den Fett- und Zuckerstoffwechsel der Nachkommen durch epigenetische Veränderungen.
weiter...

8.2.2016
KURZNEWS 8. Februar 2016
Olivenöl-Preise um 20 Prozent gestiegen / Desinfektionsmittelrückstände in Lebensmitteln nachgewiesen / 23 Mio. Europäer pro Jahr erleiden Lebensmittel-Infektionen
weiter...

4.2.2016
KURZNEWS 4. Februar 2016
Micarna-Gruppe übernimmt Gabriel Fleury SA / Tête de Moine erhält eigenes Fest / Weichmacher fördern Übergewicht
weiter...

2.2.2016
KURZNEWS 2. Februar 2016
Lidl steigert Export von Schweizer Lebensmitteln / Täuschungen mit geschützten Bezeichnungen GUB / GGA / Zu viel Milch produziert / Warum schützt Rohmilch vor Allergien und Asthma?
weiter...

1.2.2016
Schwieriges 2015 für Schweizer Käseexporte
Der geringe Käseexportzuwachs von +0.3% im 2015 wurde dank einer Exportsteigerung ausserhalb der EU erzielt. Mengenmässig wurde 1.5% weniger in die EU exportiert.
weiter...

28.1.2016Hopfenextrakt als natürliches Konservierungsmittel
26.1.2016KURZNEWS 26. Januar 2016
21.1.2016Regelmässiges Streicheln beschleunigt Kälbermast
19.1.2016KURZNEWS 19. Januar 2016
18.1.2016Migros mit stabilem Umsatz im 2015
14.1.2016Wurstwaren wegen Deklarationsmängeln beanstandet
12.1.2016KURZNEWS 12. Januar 2016
8.1.2016Coop im 2015 mit weniger Umsatz
6.1.2016KURZNEWS 6. Januar 2016
5.1.2016Kaffee wirkt entzündungshemmend und zellschützend
30.12.2015fial gegen Nahrungsmittel-Spekulation-Initiative
28.12.2015KURZNEWS 28. Dezember 2015
24.12.2015KURZNEWS 24. Dezember 2015
22.12.2015Alternativen zum abzuschaffenden Schoggigesetz
17.12.2015KURZNEWS 17. Dezember 2015
15.12.2015KURZNEWS 15. Dezember 2015
8.12.2015KURZNEWS 8. Dezember 2015
3.12.2015KURZNEWS 3. Dezember 2015
1.12.2015KURZNEWS 1. Dezember 2015
30.11.2015Offiziell beste Jung-Metzgerin: Manuel Riedweg
26.11.2015KURZNEWS 26. November 2015
24.11.2015Ernst Sutter: offiziell beste Schweizer Metzgerei
19.11.2015KURZNEWS 19. November 2015
17.11.2015KURZNEWS 17. November 2015
11.11.2015Erforscht: Zartheit von vakuum-gegartem Fleisch

Eine vollständige Liste aller älteren Nachrichten finden Sie im Archiv


Die Redaktion empfiehlt:

Archiv der Nachrichten

Archiv der Varia-Beiträge

foodaktuell.ch-Newsletter

foodaktuell Journal (Print)

Delikatessen-Führer delikatessenschweiz.ch






Copyright Codex flores, Huobstr. 15, CH-8808 Pfäffikon (SZ)