foodaktuell.ch
Internetmagazin für die Lebensmittelbranche Donnerstag, 29. Oktober 2020
Fleisch & Delikatessen
Aktuell: Sensation beim Trockenfleisch-Test
Report:
Frischeverlängerung mit Vakuum oder Schutzgas?


Tipps & Wissen: IFFA 2016: Metzgerei-Trends
Backwaren & Confiserie
Aktuell: Innovationen an der ISM 2016: Rückblick
Report:
Neue Stevia-Generation ohne Bitterkeit


Tipps & Wissen: Undeklarierte Allergene in Broten beanstandet
Gastronomie
Aktuell: Kantonslabor Basel prüft Restaurant-Hygiene
Report:
Metzgereiprodukte in der Patientenernährung?


Tipps & Wissen: Geschmacks-Trends von morgen
Inhalt
Home
Nachrichten
Fleisch & ...
Backwaren & ...
Gastronomie
Über uns, Werbung
Archiv, Suche
Impressum
3.2.2016
Messetipp: IFFA 2016 in Frankfurt

„Fleischindustrie 4.0“ nimmt Fahrt auf
anzeigen...

Partner/Sponsoren

Cash+Carry Angehrn: Frische für Profis an neun Standorten in der Deutschschweiz.
Direkt zur CCA-Website:
www.cca-angehrn.ch


Empfohlene Links:

Fachschule für Bäckerei,
Konditorei, Confiserie:
www.richemont.cc


Fachschule für Metzgerei:
www.abzspiez.ch


Internationale Privat-Fachschule für Koch-Profis: European Culinary Center DCT in Vitznau LU
Deutsch: http://german.dct.ch
English: www.culinary.ch


Internet- und Socialmedia-Auftritte:
www.chrisign.ch







Schweizerischer Bäckerei- und Konditorei-Personal-Verband


Nachrichten

29.8.2006

Druckansicht
«Premium-Quellwasser» in Flaschen aus Grönland?

Grönland vergibt Lizenz für die Förderung und Vermarktung des "Imeq"-Gletscher-Quellwassers an die Zuger Firma «Greenland Springwater AG».



Nachdem im Frühjahr 2006 die Greenland Springwater AG in Cham ZG von der Grönländischen Regierung und der Gemeinde Qeqertarsuaq auf der Insel "Disco" die exklusiven langfistigen Förder- und Vermarktungsrechte für die erste kommerziell nutzbare Gletscher-Quellwasser-Quelle Grönlands erworben hat, beginnt das Unternehmen mit der Realisierung der notwendigen baulichen Investitionen.

Die Vermarktungchancen für dieses exklusive Produkt mit dem Markennamen "Imeq" (Grönlandisch für Wasser) stehen offenbar gut. Wie das Unternehmen mitteilt, ist ein "Letter of Intent" mit einem führenden Japanischen Importeur abgeschlossen worden, noch bevor die eigentlichen Marketingaktivitäten gestartet wurden. Darüberhinaus haben international operierende Unternehmen ihr Interesse an der Entwicklung eigener Produkte unter Verwendung dieses einzigartigen Rohstoffes aus Grönland bekundet.

Bei der "Imeq"-Quelle handelt es sich um eine artesische Quelle, d.h. um gesättigtes Wasser, das durch den eigenen Druck an die Oberfläche sprudelt. Es stammt von den über ihr liegenden, mächtigen Gletschern und ist von einzigartiger Beschaffenheit. Die Quelle hat eine Kapazität von 120.000 Litern/Stunde. Die geplante Abfüllanlage wird vorerst mit 12.000 Flaschen/Stunde arbeiten, was einer maximalen Produktionsmenge p.a. von 56 Mio. Flaschen auf einer Abfüll-Linie entspricht.

Jetzt wurde die Dänische Gesellschaft "Asiaq" damit beauftragt, die Unterwasser-Tiefen und die Beschaffenheit des vorgesehenen Hafenbeckens sowie das Terrain für die Erstellung von Hafenkai, Produktionsanlagen sowie Strassen- und Pipelinebau zu eruieren. Bis Ende 2008 sollen dann alle baulichen Massnahmen abgeschlossen sein, so dass das erste Premium-Flaschenwasser aus Grönland auf modernsten Anlagen am Ursprungsort abgefüllt werden kann.

Neben der Produktion von Premium-Flaschenwasser sieht das Unternehmen mittelfristig erhebliche Absatzchancen in der Vermarktung des hochreinen Quellwassers an die internationale Food- und Kosmetik-Industrie und darüber hinaus in der Grundversorgung der Weltbevölkerung mit reinem Trinkwasser. Neben der Südpolregion gilt Grönland mit seinen riesigen Gletscher, die 85% der Insel bedecken, als die grösste Süsswasserreserve weltweit. (Quelle: ots)
(gb)


__________________________________________


9.2.2016
Wenn das Essen die Gene verändert
Mütter beeinflussen mit ihrer Ernährung den Fett- und Zuckerstoffwechsel der Nachkommen durch epigenetische Veränderungen.
weiter...

8.2.2016
KURZNEWS 8. Februar 2016
Olivenöl-Preise um 20 Prozent gestiegen / Desinfektionsmittelrückstände in Lebensmitteln nachgewiesen / 23 Mio. Europäer pro Jahr erleiden Lebensmittel-Infektionen
weiter...

4.2.2016
KURZNEWS 4. Februar 2016
Micarna-Gruppe übernimmt Gabriel Fleury SA / Tête de Moine erhält eigenes Fest / Weichmacher fördern Übergewicht
weiter...

2.2.2016
KURZNEWS 2. Februar 2016
Lidl steigert Export von Schweizer Lebensmitteln / Täuschungen mit geschützten Bezeichnungen GUB / GGA / Zu viel Milch produziert / Warum schützt Rohmilch vor Allergien und Asthma?
weiter...

1.2.2016
Schwieriges 2015 für Schweizer Käseexporte
Der geringe Käseexportzuwachs von +0.3% im 2015 wurde dank einer Exportsteigerung ausserhalb der EU erzielt. Mengenmässig wurde 1.5% weniger in die EU exportiert.
weiter...

28.1.2016Hopfenextrakt als natürliches Konservierungsmittel
26.1.2016KURZNEWS 26. Januar 2016
21.1.2016Regelmässiges Streicheln beschleunigt Kälbermast
19.1.2016KURZNEWS 19. Januar 2016
18.1.2016Migros mit stabilem Umsatz im 2015
14.1.2016Wurstwaren wegen Deklarationsmängeln beanstandet
12.1.2016KURZNEWS 12. Januar 2016
8.1.2016Coop im 2015 mit weniger Umsatz
6.1.2016KURZNEWS 6. Januar 2016
5.1.2016Kaffee wirkt entzündungshemmend und zellschützend
30.12.2015fial gegen Nahrungsmittel-Spekulation-Initiative
28.12.2015KURZNEWS 28. Dezember 2015
24.12.2015KURZNEWS 24. Dezember 2015
22.12.2015Alternativen zum abzuschaffenden Schoggigesetz
17.12.2015KURZNEWS 17. Dezember 2015
15.12.2015KURZNEWS 15. Dezember 2015
8.12.2015KURZNEWS 8. Dezember 2015
3.12.2015KURZNEWS 3. Dezember 2015
1.12.2015KURZNEWS 1. Dezember 2015
30.11.2015Offiziell beste Jung-Metzgerin: Manuel Riedweg
26.11.2015KURZNEWS 26. November 2015
24.11.2015Ernst Sutter: offiziell beste Schweizer Metzgerei
19.11.2015KURZNEWS 19. November 2015
17.11.2015KURZNEWS 17. November 2015
11.11.2015Erforscht: Zartheit von vakuum-gegartem Fleisch

Eine vollständige Liste aller älteren Nachrichten finden Sie im Archiv


Die Redaktion empfiehlt:

Archiv der Nachrichten

Archiv der Varia-Beiträge

foodaktuell.ch-Newsletter

foodaktuell Journal (Print)

Delikatessen-Führer delikatessenschweiz.ch






Copyright Codex flores, Huobstr. 15, CH-8808 Pfäffikon (SZ)