foodaktuell.ch
Internetmagazin für die Lebensmittelbranche Sonntag, 16. Mai 2021
Fleisch & Delikatessen
Aktuell: Sensation beim Trockenfleisch-Test
Backwaren & Confiserie
Aktuell: Innovationen an der ISM 2016: Rückblick
Report:
Neue Stevia-Generation ohne Bitterkeit


Tipps & Wissen: Undeklarierte Allergene in Broten beanstandet
Gastronomie
Aktuell: Kantonslabor Basel prüft Restaurant-Hygiene
Report:
Metzgereiprodukte in der Patientenernährung?


Tipps & Wissen: Geschmacks-Trends von morgen
Inhalt
Home
Über uns, Werbung
Archiv, Suche
Impressum
3.2.2016
Messetipp: IFFA 2016 in Frankfurt

„Fleischindustrie 4.0“ nimmt Fahrt auf
anzeigen...

Partner/Sponsoren

Cash+Carry Angehrn: Frische für Profis an neun Standorten in der Deutschschweiz.
Direkt zur CCA-Website:
www.cca-angehrn.ch


Empfohlene Links:

Fachschule für Bäckerei,
Konditorei, Confiserie:
www.richemont.cc


Fachschule für Metzgerei:
www.abzspiez.ch


Internationale Privat-Fachschule für Koch-Profis: European Culinary Center DCT in Vitznau LU
Deutsch: http://german.dct.ch
English: www.culinary.ch


Internet- und Socialmedia-Auftritte:
www.chrisign.ch







Schweizerischer Bäckerei- und Konditorei-Personal-Verband


Nachrichten

12.6.2006

Druckansicht
Nespresso boomt und plant Neubau

Nestlé Nespresso gibt Pläne für die Eröffnung eines neuen Produktions- und Vertriebszentrums in zwei Jahren im Waadtland bekannt.



Nestlé Nespresso, der weltweit tätige Pionier in Sachen portionierter Premium-Kaffee, gab bekannt, dass das Unternehmen im Jahr 2008 ein neues Produktions- und Vertriebszentrum im schweizerischen Avenches VD eröffnen wird. Bis zum Jahr 2010 wird die Betriebsstätte mehr als 230 Vollzeitkräfte beschäftigen. Nestlé wird mehr als 150 Millionen CHF in den neuen Betrieb investieren.

An einer Pressekonferenz im Stammsitz des Unternehmens in Paudex/Lausanne, teilte Gerhard Berssenbrügge, CEO, Nestlé Nespresso, heute mit, dass eine weitere Expansion notwendig war, um dem gestiegenen Verbraucherbedarf nach Nestlés Premium-Kaffeeprodukten nachkommen zu können.

Nespresso ist in den letzten fünf Jahren jährlich um mehr als 30 Prozent gewachsen. Das neue Zentrum soll Nespresso dabei helfen, sein Ziel, ein Unternehmen mit einem Umsatz von 1 Milliarde CHF zu werden, bis Ende 2006 zu erreichen und bis Ende 2010 den Umsatz auf 2 Milliarden CHF zu steigern.

"Als wir eine europaweite Studie durchgeführt haben, um den besten Standort für unser neues Zentrum zu bestimmen, haben wir schliesslich entschieden, dass der ideale Standort in der Schweiz liegt", meinte Berssenbrügge. "Wichtig war es, die Qualität beizubehalten, für die Nespresso in der ganzen Welt bekannt ist, und es ist unsere Absicht, auf diesem Ruf aufzubauen".

"Nestlé widmet sich stark dem künftigen Wachstum von Nestlé Nespresso, das eines der am schnellsten wachsenden Nestlé-Geschäftsfelder weltweit ist", sagte Lars Olofsson, Executive Vice President, Strategic Business Units and Marketing, Nestlé. "Forschung und Entwicklung ist dabei ein wichtiger Wachstumsmotor gewesen.

Tatsächlich war Nestlé vor mehr als 20 Jahren der Pionier des Marktes für portionierten Kaffee und heute hat der Markt mit Nespresso eine dramatische Revolution erfahren".

Die Ausschachtungsarbeiten für das Produktions- und Vertriebszentrum sollen in der ersten Hälfte des Jahres 2007 stattfinden. Die Eröffnung ist im Jahr 2008 geplant.

Das neue Produktionszentrum wird circa 9.000 m2 gross sein, das Vertriebszentrum 8.000 m2. Im Produktionszentrum wird es auch eine Ausstellungsfläche mit Vitrinen geben, die die Kaffeekenner besichtigen und dabei mehr über das Verfahren der Kaffeeherstellung erfahren können. (Quelle: ots)
(gb)


__________________________________________



Eine vollständige Liste aller älteren Nachrichten finden Sie im Archiv


Die Redaktion empfiehlt:

Archiv der Nachrichten

Archiv der Varia-Beiträge

foodaktuell.ch-Newsletter

foodaktuell Journal (Print)

Delikatessen-Führer delikatessenschweiz.ch






Copyright Codex flores, Huobstr. 15, CH-8808 Pfäffikon (SZ)