foodaktuell.ch
Internetmagazin für die Lebensmittelbranche Donnerstag, 13. Mai 2021
Fleisch & Delikatessen
Backwaren & Confiserie
Aktuell: Innovationen an der ISM 2016: Rückblick
Report:
Neue Stevia-Generation ohne Bitterkeit


Tipps & Wissen: Undeklarierte Allergene in Broten beanstandet
Gastronomie
Aktuell: Kantonslabor Basel prüft Restaurant-Hygiene
Report:
Metzgereiprodukte in der Patientenernährung?


Tipps & Wissen: Geschmacks-Trends von morgen
Inhalt
Home
Über uns, Werbung
Archiv, Suche
Impressum
3.2.2016
Messetipp: IFFA 2016 in Frankfurt

„Fleischindustrie 4.0“ nimmt Fahrt auf
anzeigen...

Partner/Sponsoren

Cash+Carry Angehrn: Frische für Profis an neun Standorten in der Deutschschweiz.
Direkt zur CCA-Website:
www.cca-angehrn.ch


Empfohlene Links:

Fachschule für Bäckerei,
Konditorei, Confiserie:
www.richemont.cc


Fachschule für Metzgerei:
www.abzspiez.ch


Internationale Privat-Fachschule für Koch-Profis: European Culinary Center DCT in Vitznau LU
Deutsch: http://german.dct.ch
English: www.culinary.ch


Internet- und Socialmedia-Auftritte:
www.chrisign.ch







Schweizerischer Bäckerei- und Konditorei-Personal-Verband


Nachrichten

6.10.2006

Druckansicht
Solidarität nach Brand bei Chocolat Frey

Nach dem Brand in der Migros-Schokoladefabrik Chocolat Frey in Buchs AG schwappte eine Welle der Solidarität über die Firma herein.



Es war vermutlich ein technischer Defekt an einer Haselnuss-Röstmaschine, der gestern Abend um 19.45 Uhr zu einem Brandausbruch mit starker Rauchentwicklung bei der Chocolat Frey AG in Buchs/AG führte. Sechs Personen - vier Mitarbeitende und zwei Feuerwehrleute - wurden vorübergehend ins Spital gebracht.

Der Verdacht auf Rauchverletzungen wurde jedoch nicht bestätigt. Die Feuerwehren der Region standen mit rund 140 Mann im Einsatz. Die Produktion bei Chocolat Frey ist durch den Brand nicht beeinträchtigt, Lieferengpässe wird es keine geben.

Nachdem die Brandmeldung durch die Medien verbreitet wurde, meldeten sich umgehend Konkurrenten und Migros-Industriebetriebe und boten ihre freien Röstkapazitäten an, ja sogar, dass sie zusätzliche Schichten fahren würden, um die Produktion von Nussschokolade-Produkten bei Frey AG aufrecht zu erhalten.

Chocolat Frey bedankt sich für diese grosse Solidarität innerhalb der Branche und prüft die Angebote. Über die Höhe des Schadens können noch keine genauen Angaben gemacht werden. (Medienmitteilung MGB)
(gb)


__________________________________________



Eine vollständige Liste aller älteren Nachrichten finden Sie im Archiv


Die Redaktion empfiehlt:

Archiv der Nachrichten

Archiv der Varia-Beiträge

foodaktuell.ch-Newsletter

foodaktuell Journal (Print)

Delikatessen-Führer delikatessenschweiz.ch






Copyright Codex flores, Huobstr. 15, CH-8808 Pfäffikon (SZ)