foodaktuell.ch
Internetmagazin für die Lebensmittelbranche Dienstag, 20. Oktober 2020
Fleisch & Delikatessen
Aktuell: Sensation beim Trockenfleisch-Test
Report:
Frischeverlängerung mit Vakuum oder Schutzgas?


Tipps & Wissen: IFFA 2016: Metzgerei-Trends
Backwaren & Confiserie
Aktuell: Innovationen an der ISM 2016: Rückblick
Report:
Neue Stevia-Generation ohne Bitterkeit


Tipps & Wissen: Undeklarierte Allergene in Broten beanstandet
Gastronomie
Aktuell: Kantonslabor Basel prüft Restaurant-Hygiene
Report:
Metzgereiprodukte in der Patientenernährung?


Tipps & Wissen: Geschmacks-Trends von morgen
Inhalt
Home
Nachrichten
Fleisch & ...
Backwaren & ...
Gastronomie
Über uns, Werbung
Archiv, Suche
Impressum
3.2.2016
Messetipp: IFFA 2016 in Frankfurt

„Fleischindustrie 4.0“ nimmt Fahrt auf
anzeigen...

Partner/Sponsoren

Cash+Carry Angehrn: Frische für Profis an neun Standorten in der Deutschschweiz.
Direkt zur CCA-Website:
www.cca-angehrn.ch


Empfohlene Links:

Fachschule für Bäckerei,
Konditorei, Confiserie:
www.richemont.cc


Fachschule für Metzgerei:
www.abzspiez.ch


Internationale Privat-Fachschule für Koch-Profis: European Culinary Center DCT in Vitznau LU
Deutsch: http://german.dct.ch
English: www.culinary.ch


Internet- und Socialmedia-Auftritte:
www.chrisign.ch







Schweizerischer Bäckerei- und Konditorei-Personal-Verband


Nachrichten

10.10.2006

Druckansicht
HIESTAND übernimmt deutsche Fricopan-Gruppe

Die HIESTAND GRUPPE übernimmt 100% der Fricopan-Gruppe, einem deutschen Familien-Unternehmen im Segment der Kühl- und TK-Backwaren.



HIESTAND HOLDING AG übernimmt das renommierte deutsche Familienunternehmen Fricopan Back GmbH mit den Standorten Berlin und Immekath (Sachsen-Anhalt). Der Kaufvertrag wurde am 9. Oktober 2006 unterzeichnet. Vorbehältlich der Due Diligence findet das Closing Mitte November 2006 statt.

Fricopan wurde 1992 als Familienunternehmen gegründet. Mit seinem umfangreichen Sortiment an tiefgekühlten und gekühlten Backwaren wurden im Geschäftsjahr 2005 mit rund 750 Mitarbeitenden annähernd EUR 100 Mio. erwirtschaftet. Ergänzend zum Hauptmarkt Deutschland exportiert das Unternehmen in mehr als 40 Länder, so beispielsweise nach Skandinavien, Italien, Spanien, Österreich, England und in die USA.

Hauptprodukte sind mit Knoblauch- und Kräuterbutter gefüllte Baguettes, mit denen Fricopan exklusiver Produzent für die Molkerei MEGGLE Wasserburg GmbH & Co. KG, dem europäischen Marktführer, ist. Mit der Molkerei MEGGLE konnte HIESTAND einen mehrjährigen Kooperationsvertrag abschliessen, der hohes Potenzial zum weiteren Ausbau der strategischen Partnerschaft hat.

Gefüllte Baguettes werden auch unter der Eigenmarke «Fricopan» und anderen bekannten Handelsmarken hergestellt und vertrieben. Ergänzende Produktgruppen sind: Baguette, Ciabatta, Brötchen, Strudel und Snacks. Rund 50% der Tiefkühl-Produkte werden endverbraucherverpackt über den Lebensmitteleinzelhandel verkauft. Weitere Kunden sind die Systemgastronomie sowie Industriekunden in Deutschland und im Ausland. Im Gegensatz zu HIESTAND mit einer eigenen Feindistribution bis zum Kunden, beliefert Fricopan ausschliesslich Zentrallager der Kunden.

Albert Abderhalden, Verwaltungsratspräsident HIESTAND GRUPPE: «Über Fricopan erschliessen wir neue Kundengruppen und neue Absatzkanäle wie beispielsweise den wichtigen Lebensmitteleinzelhandel. Fricopan- Produkte sind eine ideale Ergänzung des HIESTAND-Sortiments. Von diesen Synergiepotenzialen profitieren sowohl HIESTAND als auch Fricopan.» Weitere Synergiepotenziale liegen in der Beschaffung und im gegenseitigen Transfer von Know-how.

Erhöhung des Gewinns pro HIESTAND Aktie

Die beiden akquirierten Unternehmen bleiben eigenständige Tochtergesellschaften innerhalb der HIESTAND GRUPPE und werden direkt der Konzernleitung unterstellt. Die Marke «Fricopan» wird weitergeführt und weiterentwickelt.

Werner Herterich, Geschäftsführer Fricopan: «Mit HIESTAND als Partner haben wir die ideale strategische Zukunftslösung gefunden. Das langjährige Know-how, die Innovationsführerschaft und die Finanzierungskraft sichern die gesunde Weiterentwicklung unseres Unternehmens.»

Der Kaufpreis entspricht rund dem Umsatz des Geschäftsjahres 2006. Er wird ohne Kapitalerhöhung finanziert und in bar abgegolten. Die solide Verfassung der Bilanz und der noch nicht ausgeschöpfte Kreditrahmen ermöglichen der HIESTAND GRUPPE auch weiterhin organisches und externes Wachstum. Aus der Transaktion resultiert eine Erhöhung des Gewinns pro HIESTAND Aktie. Für diese Akquisition der HIESTAND GRUPPE war Swiss Capital Group exklusiver M&A-Adviser.

Die HIESTAND GRUPPE steigerte in den ersten neun Monaten 2006 ihren Gesamtumsatz um 9.0% von CHF 332.0 Mio. auf CHF 361.8 Mio. Ohne Berücksichtigung des Verkaufs der Aktivitäten in Singapur betrug das Wachstum 9.6%, die Währungen trugen 0.6% zur Umsatzzunahme bei. Die Region Asien generierte ein organisches Wachstum von 14.1%, in Europa erhöhten sich die Verkäufe um 8.7%. Jahresziel CHF 500 Millionen-Marke wird deutlich überschritten

Die Akquisition von Fricopan ist ein weiterer Meilenstein in der Erfolgsgeschichte von HIESTAND und ein wesentlicher Schritt in Richtung der Umsatzmilliarde.

Wolfgang Werlé, CEO HIESTAND GRUPPE: «Fricopan eröffnet mit der Verstärkung der Marktposition im Wachstumsmarkt Deutschland und dem Zugang zu neuen Distributionskanälen wie dem Lebensmitteleinzelhandel neue Perspektiven auf dem Weg zur Umsatzmilliarde im Jahre 2010. Wir werden mit dieser Akquisition bis Ende 2006 einen Umsatz erzielen, der deutlich über CHF 500 Mio. sein wird.»

Verwaltungsrat und Konzernleitung sind zuversichtlich, dass die angestrebte Umsatzmilliarde durch organisches und externes Wachstum bis Ende 2010 erreicht wird. (Medienmitteilung Hiestand)

Über Hiestand

Die HIESTAND GRUPPE gehört zu den international führenden Herstellern von Tiefkühl- und Convenience- Backwaren mit Ländergesellschaften in der Schweiz, in Deutschland, in Österreich, in Polen, in Malaysia und in Japan. 2005 erzielte die Gruppe einen Umsatz von rund CHF 449.6 Mio. mit 1 918 Mitarbeitenden.

Die innovativen Backwaren, das breite Sortiment sowie die umfassenden Dienstleistungen zur aktiven Verkaufsförderung schaffen für B2B-Kunden Mehrwerte. Durch das engmaschige Logistik- und Distributionsnetz ist sichergestellt, dass jederzeit frische Produkte bei den Kunden verkauft werden können. Für HIESTAND-Qualitätsbackwaren werden ausschliesslich natürliche und naturbelassene Rohstoffe verwendet. (Quelle: Hiestand)

Fricopan über sich selbst

Die Fricopan Back GmbH wurde 1992 von Klaus März und Karl-Heinz Bindewald in Garching/München gegründet. Das Sortiment umfasste anfangs original französische Spezialitäten wie Baguette und Baguettebrötchen, wurde aber wenig später bereits mit den klassischen deutschen Brötchen erweitert. Mittlerweile produzieren etwa 600 Mitarbeiter mehr als 200 Produkte, wozu seit 1998 auch Backwarensnacks gehören.

Fricopan besitzt ein umfangreiches Sortiment tiefgekühlter Backspezialitäten, welche auf modernsten Anlagen nach strengen Qualitätsrichtlinien produziert werden. Die Backkunst ist ein anspruchsvolles Handwerk, in dessen Mittelpunkt bei Fricopan nach wie vor der Mensch mit seinem Fachwissen steht.

Neben Deutschland als Absatzgebiet liefert Fricopan Tiefkühlbackwaren in mehr als 15 Länder (u.a. Italien, Österreich und England), darunter auch mehrere in Übersee. In den USA haben wir uns in Form einer eigenen Produktion engagiert. Auch in Europa wird Fricopan seine Aktivitäten noch weiter verstärken.

Als Hersteller für tiefgefrorene Backspezialitäten ist Fricopan langjähriger Lieferant für den Einzelhandel und den Cash & Carry-Bereich. Neben dem eigenen Standardsortiment produziert Fricopan vor allem auch Eigenmarken des Handels und versteht sich insbesondere auch als Produktionspartner für leistungsstarke Marken.

Fricopan bietet ein anspruchsvolles und vielseitiges Backwarenangebot für Großverbraucher, Caterer und Händler, mit dem Sie sich bei Ihren Kunden profilieren können. Als leistungsstarker Partner nehmen wir Ihnen die Arbeit ab und beliefern Sie mit backfertigen Produkten.

Tiefgefroren, und damit leicht händelbar und mit hoher gleichbleibender Qualität können Sie Ihren Kunden Vielfalt bieten und gemeinsam am Erfolg partizipieren. Die Konzentration auf die eigenen Stärken bei Produktentwicklung, Produktion und Vertrieb hat uns zu einem wichtigen und zuverlässigen Partner für unsere Kunden gemacht. (Quelle: Fricopan)
(gb)


__________________________________________


9.2.2016
Wenn das Essen die Gene verändert
Mütter beeinflussen mit ihrer Ernährung den Fett- und Zuckerstoffwechsel der Nachkommen durch epigenetische Veränderungen.
weiter...

8.2.2016
KURZNEWS 8. Februar 2016
Olivenöl-Preise um 20 Prozent gestiegen / Desinfektionsmittelrückstände in Lebensmitteln nachgewiesen / 23 Mio. Europäer pro Jahr erleiden Lebensmittel-Infektionen
weiter...

4.2.2016
KURZNEWS 4. Februar 2016
Micarna-Gruppe übernimmt Gabriel Fleury SA / Tête de Moine erhält eigenes Fest / Weichmacher fördern Übergewicht
weiter...

2.2.2016
KURZNEWS 2. Februar 2016
Lidl steigert Export von Schweizer Lebensmitteln / Täuschungen mit geschützten Bezeichnungen GUB / GGA / Zu viel Milch produziert / Warum schützt Rohmilch vor Allergien und Asthma?
weiter...

1.2.2016
Schwieriges 2015 für Schweizer Käseexporte
Der geringe Käseexportzuwachs von +0.3% im 2015 wurde dank einer Exportsteigerung ausserhalb der EU erzielt. Mengenmässig wurde 1.5% weniger in die EU exportiert.
weiter...

28.1.2016Hopfenextrakt als natürliches Konservierungsmittel
26.1.2016KURZNEWS 26. Januar 2016
21.1.2016Regelmässiges Streicheln beschleunigt Kälbermast
19.1.2016KURZNEWS 19. Januar 2016
18.1.2016Migros mit stabilem Umsatz im 2015
14.1.2016Wurstwaren wegen Deklarationsmängeln beanstandet
12.1.2016KURZNEWS 12. Januar 2016
8.1.2016Coop im 2015 mit weniger Umsatz
6.1.2016KURZNEWS 6. Januar 2016
5.1.2016Kaffee wirkt entzündungshemmend und zellschützend
30.12.2015fial gegen Nahrungsmittel-Spekulation-Initiative
28.12.2015KURZNEWS 28. Dezember 2015
24.12.2015KURZNEWS 24. Dezember 2015
22.12.2015Alternativen zum abzuschaffenden Schoggigesetz
17.12.2015KURZNEWS 17. Dezember 2015
15.12.2015KURZNEWS 15. Dezember 2015
8.12.2015KURZNEWS 8. Dezember 2015
3.12.2015KURZNEWS 3. Dezember 2015
1.12.2015KURZNEWS 1. Dezember 2015
30.11.2015Offiziell beste Jung-Metzgerin: Manuel Riedweg
26.11.2015KURZNEWS 26. November 2015
24.11.2015Ernst Sutter: offiziell beste Schweizer Metzgerei
19.11.2015KURZNEWS 19. November 2015
17.11.2015KURZNEWS 17. November 2015
11.11.2015Erforscht: Zartheit von vakuum-gegartem Fleisch

Eine vollständige Liste aller älteren Nachrichten finden Sie im Archiv


Die Redaktion empfiehlt:

Archiv der Nachrichten

Archiv der Varia-Beiträge

foodaktuell.ch-Newsletter

foodaktuell Journal (Print)

Delikatessen-Führer delikatessenschweiz.ch






Copyright Codex flores, Huobstr. 15, CH-8808 Pfäffikon (SZ)