foodaktuell.ch
Internetmagazin für die Lebensmittelbranche Mittwoch, 21. Oktober 2020
Fleisch & Delikatessen
Aktuell: Sensation beim Trockenfleisch-Test
Report:
Frischeverlängerung mit Vakuum oder Schutzgas?


Tipps & Wissen: IFFA 2016: Metzgerei-Trends
Backwaren & Confiserie
Aktuell: Innovationen an der ISM 2016: Rückblick
Report:
Neue Stevia-Generation ohne Bitterkeit


Tipps & Wissen: Undeklarierte Allergene in Broten beanstandet
Gastronomie
Aktuell: Kantonslabor Basel prüft Restaurant-Hygiene
Report:
Metzgereiprodukte in der Patientenernährung?


Tipps & Wissen: Geschmacks-Trends von morgen
Inhalt
Home
Nachrichten
Fleisch & ...
Backwaren & ...
Gastronomie
Über uns, Werbung
Archiv, Suche
Impressum
3.2.2016
Messetipp: IFFA 2016 in Frankfurt

„Fleischindustrie 4.0“ nimmt Fahrt auf
anzeigen...

Partner/Sponsoren

Cash+Carry Angehrn: Frische für Profis an neun Standorten in der Deutschschweiz.
Direkt zur CCA-Website:
www.cca-angehrn.ch


Empfohlene Links:

Fachschule für Bäckerei,
Konditorei, Confiserie:
www.richemont.cc


Fachschule für Metzgerei:
www.abzspiez.ch


Internationale Privat-Fachschule für Koch-Profis: European Culinary Center DCT in Vitznau LU
Deutsch: http://german.dct.ch
English: www.culinary.ch


Internet- und Socialmedia-Auftritte:
www.chrisign.ch







Schweizerischer Bäckerei- und Konditorei-Personal-Verband


Nachrichten

31.1.2007

Druckansicht
Obst- und Gemüse-Markt legt stark zu

Der Schweizer Detailhandel ist 2006 um 1,8 Prozent gewachsen, am meisten der Markt für Früchte, Gemüse und Salate mit einem Plus von 5,4 Prozent.



Der Schweizer Detailhandel ist 2006 um 1,8 Prozent gewachsen. Der Markt für Früchte, Gemüse und Salate erzielte mit einem Plus von 5,4 Prozent die höchste Zuwachsrate. Nur wenige Teilmärkte wie exotische Früchte, frische Kräuter oder verpackte Fertigsalate verzeichneten auch mengenmässige Zunahmen. Dies sind die ersten Resultate des von IHA-GfK in Kooperation mit 17 Detailhändlern neu entwickelten GfK Markt Monitor Schweiz.

Vor allem Convenience- und Deluxe-Produkte erreichten bedeutende Zuwächse. Die Preiserhöhungen seien vor allem eine Folge der Wetterkapriolen gewesen, schreibt IHA-GfK in einer Medienmitteilung. Auch der Fleisch- und Fischmarkt verzeichnete mit einem Plus von 3 Prozent ein gutes Resultat.

Wert- und mengenmässige Zunahmen gab es bei Frischfleisch und Frischfisch, während das Frischgeflügel immer noch an Nachwehen der Vogelgrippe litt. In den letzten Monaten habe sich dieser Trend allerdings gekehrt. Jetzt kauften die Konsumenten wieder vermehrt Geflügelfleisch, schreibt IHA-GfK.

Langhaltbare Lebensmittel (Back- und Kochzutaten, Konserven, Grundnahrungsmittel, Frühstücksprodukte, Tiefkühlprodukte, Süsswaren) verzeichneten ein Plus von 1,6 Prozent. Erfolgreich waren vor allem Convenience-Produkte wie Fertiggerichte und Fertigsalate. Hinzu kamen Märkte, bei denen das Institut einen Trend zu höherwertigen Produkten feststellte (Speiseöl, Essig, dunkle Schokolade, etc.). (Quelle: IHA-GFK, LID)

Über den GfK Markt Monitor Schweiz

Der GfK Markt Monitor Schweiz will dem Bedürfnis nach News und Trends im Detailhandel Rechnung tragen. In Kooperation mit allen grossen Detailhändlern des Landes sorgt er für ein Optimum an umfassenden und vergleichbaren Daten in der Branche und verhindert Fehlinterpretationen mit bestmöglicher Tranzparenz.

Für die Marktforschungserhebungen in verschiedenen Branchen (Food, NearFood und NonFood) verarbeitet IHA-GfK sehr genaue Scanning Daten im Umfang von mehr als 30 Milliarden CHF. Diese Daten werden in minutiöser Kleinarbeit einer einheitlichen Marktsystematik zugeordnet, welche die Umsätze der einzelnen Detailhandelsunternehmen vergleichbar macht.

Gleichzeitig verarbeitet IHA-GfK auch Konsumdaten aus verschiedensten Quellen (Haushaltpanel, Textilpanel, u.a.m) und konsolidiert jedes Jahr die veröffentlichten Geschäftsberichte von Detailhandelsunternehmen in der Dokumentation „Detailhandel Schweiz“.

Die POS-Abverkaufsdaten der wichtigsten Grossverteiler werden von IHAGfK in dieser Form seit 2004 verarbeitet. Die Zahlen eines Jahres sind immer mit dem Vorjahr absolut vergleichbar, da sie erst publiziert werden, wenn ein gesamtes Vorjahr auf der gleichen Basis vorhanden sind.

Mit den Daten der einzelnen Geschäftsstellen der wichtigsten Detailhandelsunternehmen der Schweiz erstellt IHA-GfK eine monatliche Statistik, welche deren genaue Entwicklung und die Unterteilung in die wichtigsten Konsumbereiche aufzeigt. (Quelle: IHA-GFK) (gb)


__________________________________________


9.2.2016
Wenn das Essen die Gene verändert
Mütter beeinflussen mit ihrer Ernährung den Fett- und Zuckerstoffwechsel der Nachkommen durch epigenetische Veränderungen.
weiter...

8.2.2016
KURZNEWS 8. Februar 2016
Olivenöl-Preise um 20 Prozent gestiegen / Desinfektionsmittelrückstände in Lebensmitteln nachgewiesen / 23 Mio. Europäer pro Jahr erleiden Lebensmittel-Infektionen
weiter...

4.2.2016
KURZNEWS 4. Februar 2016
Micarna-Gruppe übernimmt Gabriel Fleury SA / Tête de Moine erhält eigenes Fest / Weichmacher fördern Übergewicht
weiter...

2.2.2016
KURZNEWS 2. Februar 2016
Lidl steigert Export von Schweizer Lebensmitteln / Täuschungen mit geschützten Bezeichnungen GUB / GGA / Zu viel Milch produziert / Warum schützt Rohmilch vor Allergien und Asthma?
weiter...

1.2.2016
Schwieriges 2015 für Schweizer Käseexporte
Der geringe Käseexportzuwachs von +0.3% im 2015 wurde dank einer Exportsteigerung ausserhalb der EU erzielt. Mengenmässig wurde 1.5% weniger in die EU exportiert.
weiter...

28.1.2016Hopfenextrakt als natürliches Konservierungsmittel
26.1.2016KURZNEWS 26. Januar 2016
21.1.2016Regelmässiges Streicheln beschleunigt Kälbermast
19.1.2016KURZNEWS 19. Januar 2016
18.1.2016Migros mit stabilem Umsatz im 2015
14.1.2016Wurstwaren wegen Deklarationsmängeln beanstandet
12.1.2016KURZNEWS 12. Januar 2016
8.1.2016Coop im 2015 mit weniger Umsatz
6.1.2016KURZNEWS 6. Januar 2016
5.1.2016Kaffee wirkt entzündungshemmend und zellschützend
30.12.2015fial gegen Nahrungsmittel-Spekulation-Initiative
28.12.2015KURZNEWS 28. Dezember 2015
24.12.2015KURZNEWS 24. Dezember 2015
22.12.2015Alternativen zum abzuschaffenden Schoggigesetz
17.12.2015KURZNEWS 17. Dezember 2015
15.12.2015KURZNEWS 15. Dezember 2015
8.12.2015KURZNEWS 8. Dezember 2015
3.12.2015KURZNEWS 3. Dezember 2015
1.12.2015KURZNEWS 1. Dezember 2015
30.11.2015Offiziell beste Jung-Metzgerin: Manuel Riedweg
26.11.2015KURZNEWS 26. November 2015
24.11.2015Ernst Sutter: offiziell beste Schweizer Metzgerei
19.11.2015KURZNEWS 19. November 2015
17.11.2015KURZNEWS 17. November 2015
11.11.2015Erforscht: Zartheit von vakuum-gegartem Fleisch

Eine vollständige Liste aller älteren Nachrichten finden Sie im Archiv


Die Redaktion empfiehlt:

Archiv der Nachrichten

Archiv der Varia-Beiträge

foodaktuell.ch-Newsletter

foodaktuell Journal (Print)

Delikatessen-Führer delikatessenschweiz.ch






Copyright Codex flores, Huobstr. 15, CH-8808 Pfäffikon (SZ)