foodaktuell.ch
Internetmagazin für die Lebensmittelbranche Donnerstag, 22. Oktober 2020
Fleisch & Delikatessen
Aktuell: Sensation beim Trockenfleisch-Test
Report:
Frischeverlängerung mit Vakuum oder Schutzgas?


Tipps & Wissen: IFFA 2016: Metzgerei-Trends
Backwaren & Confiserie
Aktuell: Innovationen an der ISM 2016: Rückblick
Report:
Neue Stevia-Generation ohne Bitterkeit


Tipps & Wissen: Undeklarierte Allergene in Broten beanstandet
Gastronomie
Aktuell: Kantonslabor Basel prüft Restaurant-Hygiene
Report:
Metzgereiprodukte in der Patientenernährung?


Tipps & Wissen: Geschmacks-Trends von morgen
Inhalt
Home
Nachrichten
Fleisch & ...
Backwaren & ...
Gastronomie
Über uns, Werbung
Archiv, Suche
Impressum
3.2.2016
Messetipp: IFFA 2016 in Frankfurt

„Fleischindustrie 4.0“ nimmt Fahrt auf
anzeigen...

Partner/Sponsoren

Cash+Carry Angehrn: Frische für Profis an neun Standorten in der Deutschschweiz.
Direkt zur CCA-Website:
www.cca-angehrn.ch


Empfohlene Links:

Fachschule für Bäckerei,
Konditorei, Confiserie:
www.richemont.cc


Fachschule für Metzgerei:
www.abzspiez.ch


Internationale Privat-Fachschule für Koch-Profis: European Culinary Center DCT in Vitznau LU
Deutsch: http://german.dct.ch
English: www.culinary.ch


Internet- und Socialmedia-Auftritte:
www.chrisign.ch







Schweizerischer Bäckerei- und Konditorei-Personal-Verband


Nachrichten

3.4.2007

Druckansicht
Hochdorf: weniger Umsatz – mehr Gewinn

Die HOCHDORF-Gruppe steigerte 2006 den Cashflow um 2.4% auf das Rekordniveau von CHF 14.0 Mio, obschon der Umsatz wegen des tieferen Milcheingangs sank.



Zur Hochdorfgruppe gehören HOCHDORF Swiss Milk, HOCHDORF Nutrifood, HOCHDORF Nutricare, HOCHDORF Nutribake, HOCHDORF Nutrition und HOCHDORF Nutritec.
Hochdorf Nutribake lancierte im Januar eine moul-bie-Fertigmischung für die Herstellung von Selection Grand Moulin, einer Luxus-Brotkollektion (Bild).


Die HOCHDORF-Gruppe erhöhte die erarbeiteten Mittel (Cashflow) gegenüber dem Vorjahr von CHF 13.7 Mio. auf CHF 14.0 Mio. und somit von 4.1 auf 4.5 Prozent des Nettoverkaufserlöses. Gleichzeitig reduzierte sich der Umsatz 2006 um 6.2 Prozent auf CHF 319.5 Mio. (CHF 340.7 Mio.). Der Rückgang ist auf den wesentlich tieferen Milcheingang von -27 Mio. kg (-9.7 Prozent) zurückzuführen – bedingt durch die schlechte Witterung einerseits sowie andere Milchverwertungsarten, vornehmlich Käse.

Damian Henzi, CEO der HOCHDORF-Gruppe, wertete das Resultat als gesamthaft befriedigend. Neben dem höheren Reingewinn und dem verbesserten Cashflow hätten sich auch andere relevante Kennzahlen positiv entwickelt: So konnte der Eigenfinanzierungsgrad auf 53.7 Prozent erhöht und die Börsenkapitalisierung um weitere 9.7 Prozent gesteigert werden. Dies obwohl das Unternehmen 2006 ausserordentliche, nicht überwälzbare Gesamtkosten von CHF 2.8 Mio absorbieren musste – unter anderem für höhere Energiepreise, Rohstoffpreiserhöhungen und Restrukturierungen.

2006 war für die HOCHDORF-Gruppe ein Geschäftsjahr mit viel Bewegung. Im Februar wurde eine Startup-Tochterfirma für den Export von Kindernährmitteln gegründet. Anfang Juli ging HOCHDORF an die Börse, Berne eXchange (Jahresperformance der Aktie 2006: 10.2 Prozent), und auf den 1. Januar 2007 verkaufte die Gruppe das Futtermittelgeschäft (Multiforsa AG), um sich zukünftig ganz der Herstellung, der internationalen Vermarktung und dem Vertrieb von anspruchsvollen Nahrungsmitteln für Babys bis hin zu Senioren widmen zu können.

Für 2007 geht HOCHDORF von einem guten Geschäftsjahr aus: Der Verkaufserlös der Multiforsa AG gibt eine stattliche Gewinnbasis, die kontraktierten Milchvolumen liegen über 2006 und es wurden bereits einige grossvolumige internationale Verträge für Säuglingsnahrung unterschrieben.

Hochdorf-Gruppe über sich selbst

Die HOCHDORF-Gruppe mit Hauptsitz in Hochdorf erzielte 2006 mit 473 Mitarbeitenden an drei Standorten (Hochdorf/LU; Steinhausen/ZG; Sulgen/TG) einen konsolidierten Brutto-Umsatz von CHF 319.5 Mio. Aus natürlichen Rohstoffen wie Milch und Weizenkeimen gewonnen, leisten die HOCHDORF-Nahrungsmittel einen Beitrag zu Gesundheit und Wohlbefinden von Babys bis hin zu Senioren. Zu den Kunden zählen die Lebensmittelindustrie, der Detailhandel, Bäckereien und die Gastronomie. Die Produkte werden in über 35 Ländern verkauft. (Medienmitteilung Hochdorf) (gb)


__________________________________________


9.2.2016
Wenn das Essen die Gene verändert
Mütter beeinflussen mit ihrer Ernährung den Fett- und Zuckerstoffwechsel der Nachkommen durch epigenetische Veränderungen.
weiter...

8.2.2016
KURZNEWS 8. Februar 2016
Olivenöl-Preise um 20 Prozent gestiegen / Desinfektionsmittelrückstände in Lebensmitteln nachgewiesen / 23 Mio. Europäer pro Jahr erleiden Lebensmittel-Infektionen
weiter...

4.2.2016
KURZNEWS 4. Februar 2016
Micarna-Gruppe übernimmt Gabriel Fleury SA / Tête de Moine erhält eigenes Fest / Weichmacher fördern Übergewicht
weiter...

2.2.2016
KURZNEWS 2. Februar 2016
Lidl steigert Export von Schweizer Lebensmitteln / Täuschungen mit geschützten Bezeichnungen GUB / GGA / Zu viel Milch produziert / Warum schützt Rohmilch vor Allergien und Asthma?
weiter...

1.2.2016
Schwieriges 2015 für Schweizer Käseexporte
Der geringe Käseexportzuwachs von +0.3% im 2015 wurde dank einer Exportsteigerung ausserhalb der EU erzielt. Mengenmässig wurde 1.5% weniger in die EU exportiert.
weiter...

28.1.2016Hopfenextrakt als natürliches Konservierungsmittel
26.1.2016KURZNEWS 26. Januar 2016
21.1.2016Regelmässiges Streicheln beschleunigt Kälbermast
19.1.2016KURZNEWS 19. Januar 2016
18.1.2016Migros mit stabilem Umsatz im 2015
14.1.2016Wurstwaren wegen Deklarationsmängeln beanstandet
12.1.2016KURZNEWS 12. Januar 2016
8.1.2016Coop im 2015 mit weniger Umsatz
6.1.2016KURZNEWS 6. Januar 2016
5.1.2016Kaffee wirkt entzündungshemmend und zellschützend
30.12.2015fial gegen Nahrungsmittel-Spekulation-Initiative
28.12.2015KURZNEWS 28. Dezember 2015
24.12.2015KURZNEWS 24. Dezember 2015
22.12.2015Alternativen zum abzuschaffenden Schoggigesetz
17.12.2015KURZNEWS 17. Dezember 2015
15.12.2015KURZNEWS 15. Dezember 2015
8.12.2015KURZNEWS 8. Dezember 2015
3.12.2015KURZNEWS 3. Dezember 2015
1.12.2015KURZNEWS 1. Dezember 2015
30.11.2015Offiziell beste Jung-Metzgerin: Manuel Riedweg
26.11.2015KURZNEWS 26. November 2015
24.11.2015Ernst Sutter: offiziell beste Schweizer Metzgerei
19.11.2015KURZNEWS 19. November 2015
17.11.2015KURZNEWS 17. November 2015
11.11.2015Erforscht: Zartheit von vakuum-gegartem Fleisch

Eine vollständige Liste aller älteren Nachrichten finden Sie im Archiv


Die Redaktion empfiehlt:

Archiv der Nachrichten

Archiv der Varia-Beiträge

foodaktuell.ch-Newsletter

foodaktuell Journal (Print)

Delikatessen-Führer delikatessenschweiz.ch






Copyright Codex flores, Huobstr. 15, CH-8808 Pfäffikon (SZ)