foodaktuell.ch
Internetmagazin für die Lebensmittelbranche Samstag, 24. Oktober 2020
Fleisch & Delikatessen
Aktuell: Sensation beim Trockenfleisch-Test
Report:
Frischeverlängerung mit Vakuum oder Schutzgas?


Tipps & Wissen: IFFA 2016: Metzgerei-Trends
Backwaren & Confiserie
Aktuell: Innovationen an der ISM 2016: Rückblick
Report:
Neue Stevia-Generation ohne Bitterkeit


Tipps & Wissen: Undeklarierte Allergene in Broten beanstandet
Gastronomie
Aktuell: Kantonslabor Basel prüft Restaurant-Hygiene
Report:
Metzgereiprodukte in der Patientenernährung?


Tipps & Wissen: Geschmacks-Trends von morgen
Inhalt
Home
Nachrichten
Fleisch & ...
Backwaren & ...
Gastronomie
Über uns, Werbung
Archiv, Suche
Impressum
3.2.2016
Messetipp: IFFA 2016 in Frankfurt

„Fleischindustrie 4.0“ nimmt Fahrt auf
anzeigen...

Partner/Sponsoren

Cash+Carry Angehrn: Frische für Profis an neun Standorten in der Deutschschweiz.
Direkt zur CCA-Website:
www.cca-angehrn.ch


Empfohlene Links:

Fachschule für Bäckerei,
Konditorei, Confiserie:
www.richemont.cc


Fachschule für Metzgerei:
www.abzspiez.ch


Internationale Privat-Fachschule für Koch-Profis: European Culinary Center DCT in Vitznau LU
Deutsch: http://german.dct.ch
English: www.culinary.ch


Internet- und Socialmedia-Auftritte:
www.chrisign.ch







Schweizerischer Bäckerei- und Konditorei-Personal-Verband


Nachrichten

14.5.2007

Druckansicht
Thomas Loew wird neuer SVG-Präsident

Thomas Loew, Leiter Verpflegungsdienst der Spital Region Oberaargau wird Präsident des Schweizer Verbandes der Spital-, Heim- und Gemeinschaftsgastronomie SVG.




Der neue SVG-Präsident Thomas Loew (links) und der zurückgetretene Präsident Martin Würsch, der als Zeichen der Anerkennung für seine grosses Engagement zum SVG-Ehrenpräsidenten gewählt wurde.


Häufig führen Wechsel in den Führungsetagen zu Turbulenzen – oder werden durch Turbulenzen provoziert und notwendig. Nicht so beim SVG, dem Schweizer Verband der Spital-, Heim- und Gemeinschaftsgastronomie. Einstimmig und mit grossem Applaus wurde am 11. Mai 2007 Thomas Loew als Nachfolger von Martin Würsch zum neuen Präsidenten gewählt.

Konstantes Mitgliederwachstum und keine Probleme bei Nachfolgeregelungen, dies ist heute in Verbänden oder ähnlichen Institutionen alles andere als selbstverständlich. Der SVG ist seit Jahren in dieser privilegierten Situation, und dies, obwohl er die Interessen einer Branche vertritt, die extremen Veränderungen und massivem Druck auf verschiedenen Ebenen ausgesetzt ist.

Nicht Amtsmüdigkeit sondern berufliche Veränderungen veranlassten Martin Würsch nach 15 Jahren Vorstandstätigkeit (seit 1998 als Präsident), zur diesjährigen Generalversammlung seinen Rücktritt bekannt zu geben. Er hat in diesen Jahren entscheidend zur Entwicklung des Verbandes beigetragen und sich speziell für den kontinuierlichen Ausbau eines massgeschneiderten Aus- und Weiterbildungsangebotes für die Branche engagiert.

Mit dem 40-jährigen Thomas Loew, dem bisherigen SVG-Vizepräsidenten, konnte der Vorstand der Generalversammlung nicht nur einen jungen, sondern auch äusserst kompetenten Nachfolger zur Wahl vorschlagen. Der eidg. dipl. Restaurateur-Hotelier ist heute Leiter Verpflegungsdienst der Spital Region Oberaargau und kennt somit die Gastronomie an sich, aber auch die Spital-, Heim- und Gemeinschaftsgastronomie wie seine Westentasche.

Thomas Loew verfügt nicht nur über breite Berufserfahrung, sondern auch über das für die Verbandsführung notwendige Netzwerk und über Führungsqualitäten. (Medienmitteilung SVG, Foto: Tobias Hüberli, "Salz&Pfeffer")

SVG über sich selbst

Schätzungen zufolge verpflegen sich in der Schweiz täglich mehr als eine Million Menschen in Betrieben der Spital-, Heim und Gemeinschaftsgastronomie. Das macht diese Branche zu einem starken und wichtigen Wirtschaftsfaktor. Der SVG als wichtigster und grösster Branchen-Verband vereinigt mehrere Segmente unter einem Dach: Betriebe der Spital-, Heim- und Gemeinschaftsgastronomie (Care-, Business- und Schulcatering) sowie Zulieferer und Dienstleister der Branche.

1962 durch initiative Führungskräfte gegründet, zählt der SVG heute über 650 Mitglieder. Oberstes Ziel - damals wie heute - ist die Pflege eines starken Kommunikationsnetzes, der gegenseitige Erfahrungsaustausch und ein umfangreiches branchenspezifisches Aus- und Weiterbildungsprogramm. Dabei richten sich die Angebote des SVG an alle branchenrelevanten Kreise und Hierarchiestufen.

Nebst zahlreichen Seminarangeboten werden auch gesellschaftliche Anlässe organisiert, die sich besonders zur Pflege oder zum Aufbau des Kontakt- und Beziehungsnetzes eignen. Da der SVG zahlreiche starke Partnerschaften im Interesse und zu Gunsten der Mitglieder pflegt, profitieren SVG-Mitglieder von Vergünstigungen auch ausserhalb der verbandseigenen Angebote.

Verbandsorgan ist das Gastromagazin "Salz&Pfeffer", welches SVG-Mitglieder kostenlos erhalten. Aktuelles, Wissenswertes, Hintergrundinformationen, Branchenumfragen, Möglichkeiten und Vorteile einer Mitgliedschaft sind einsehbar auf der Verbands-Website svg.ch (Quelle: SVG) (gb)


__________________________________________


9.2.2016
Wenn das Essen die Gene verändert
Mütter beeinflussen mit ihrer Ernährung den Fett- und Zuckerstoffwechsel der Nachkommen durch epigenetische Veränderungen.
weiter...

8.2.2016
KURZNEWS 8. Februar 2016
Olivenöl-Preise um 20 Prozent gestiegen / Desinfektionsmittelrückstände in Lebensmitteln nachgewiesen / 23 Mio. Europäer pro Jahr erleiden Lebensmittel-Infektionen
weiter...

4.2.2016
KURZNEWS 4. Februar 2016
Micarna-Gruppe übernimmt Gabriel Fleury SA / Tête de Moine erhält eigenes Fest / Weichmacher fördern Übergewicht
weiter...

2.2.2016
KURZNEWS 2. Februar 2016
Lidl steigert Export von Schweizer Lebensmitteln / Täuschungen mit geschützten Bezeichnungen GUB / GGA / Zu viel Milch produziert / Warum schützt Rohmilch vor Allergien und Asthma?
weiter...

1.2.2016
Schwieriges 2015 für Schweizer Käseexporte
Der geringe Käseexportzuwachs von +0.3% im 2015 wurde dank einer Exportsteigerung ausserhalb der EU erzielt. Mengenmässig wurde 1.5% weniger in die EU exportiert.
weiter...

28.1.2016Hopfenextrakt als natürliches Konservierungsmittel
26.1.2016KURZNEWS 26. Januar 2016
21.1.2016Regelmässiges Streicheln beschleunigt Kälbermast
19.1.2016KURZNEWS 19. Januar 2016
18.1.2016Migros mit stabilem Umsatz im 2015
14.1.2016Wurstwaren wegen Deklarationsmängeln beanstandet
12.1.2016KURZNEWS 12. Januar 2016
8.1.2016Coop im 2015 mit weniger Umsatz
6.1.2016KURZNEWS 6. Januar 2016
5.1.2016Kaffee wirkt entzündungshemmend und zellschützend
30.12.2015fial gegen Nahrungsmittel-Spekulation-Initiative
28.12.2015KURZNEWS 28. Dezember 2015
24.12.2015KURZNEWS 24. Dezember 2015
22.12.2015Alternativen zum abzuschaffenden Schoggigesetz
17.12.2015KURZNEWS 17. Dezember 2015
15.12.2015KURZNEWS 15. Dezember 2015
8.12.2015KURZNEWS 8. Dezember 2015
3.12.2015KURZNEWS 3. Dezember 2015
1.12.2015KURZNEWS 1. Dezember 2015
30.11.2015Offiziell beste Jung-Metzgerin: Manuel Riedweg
26.11.2015KURZNEWS 26. November 2015
24.11.2015Ernst Sutter: offiziell beste Schweizer Metzgerei
19.11.2015KURZNEWS 19. November 2015
17.11.2015KURZNEWS 17. November 2015
11.11.2015Erforscht: Zartheit von vakuum-gegartem Fleisch

Eine vollständige Liste aller älteren Nachrichten finden Sie im Archiv


Die Redaktion empfiehlt:

Archiv der Nachrichten

Archiv der Varia-Beiträge

foodaktuell.ch-Newsletter

foodaktuell Journal (Print)

Delikatessen-Führer delikatessenschweiz.ch






Copyright Codex flores, Huobstr. 15, CH-8808 Pfäffikon (SZ)