foodaktuell.ch
Internetmagazin für die Lebensmittelbranche Mittwoch, 21. Oktober 2020
Inhalt
Home
Nachrichten
Fleisch & ...
Backwaren & ...
Gastronomie
Über uns, Werbung
Archiv, Suche
Impressum

3.2.2016
Messetipp: IFFA 2016 in Frankfurt

„Fleischindustrie 4.0“ nimmt Fahrt auf
anzeigen...

Partner/Sponsoren

Cash+Carry Angehrn: Frische für Profis an neun Standorten in der Deutschschweiz.
Direkt zur CCA-Website:
www.cca-angehrn.ch


Empfohlene Links:

Fachschule für Bäckerei,
Konditorei, Confiserie:
www.richemont.cc


Fachschule für Metzgerei:
www.abzspiez.ch


Internationale Privat-Fachschule für Koch-Profis: European Culinary Center DCT in Vitznau LU
Deutsch: http://german.dct.ch
English: www.culinary.ch


Internet- und Socialmedia-Auftritte:
www.chrisign.ch







Schweizerischer Bäckerei- und Konditorei-Personal-Verband


Publireportage

Druckansicht
20.7.2010
Tiefkühl-Marktbericht / Messetipp: InterCool


Ein stark wachsendes Segment von grosser Bedeutung sind TK-Backwaren und TK-Desserts, was man am grossen Facing in den Abholmärkten von CCA Angehrn sieht.

Die Lust auf tiefgekühlte Produkte ist ungebrochen. Die Branche verzeichnet Jahr für Jahr ein stetes Wachstum. In der jüngsten Vergangenheit sogar trotz der vorherrschenden schwierigen wirtschaftlichen Situation. Der Angebotsform kommt dabei in erster Linie zugute, dass die Produkte einfach in der Handhabung und Zubereitung sind. Die Bevorratung ist sehr einfach möglich und wer Tiefkühlprodukte gut durchdacht bevorratet, kann sich über die ständige Verfügbarkeit frischer Produkte in der heimischen Küche freuen. Die lange Haltbarkeit von Tiefkühlkost stellt dabei natürlich ein zusätzliches Plus dar.

Gleichsam bei Profi- wie auch Privat-Köchen sehr beliebt ist die gute Portionierbarkeit der meisten Tiefkühlprodukte: Man kann ganz einfach und unkompliziert die gewünschte Menge entnehmen. Zudem spart man viel Zeit da man beispielsweise TK-Gemüse nicht erst putzen und waschen muss. Dieser Convenience-Vorteil ist nicht nur in privaten Haushalten, sondern gerade in der Gastronomie äusserst beliebt.

Ein Trend, über den sich auch die Tiefkühlbranche sehr freuen darf, ist der gestiegene Verzehr zuhause und damit auch die vermehrte Zubereitung von Speisen am heimischen Herd. Das so genannte „Homing“ nimmt in Deutschland mehr und mehr zu. Der Verbraucher kauft lieber qualitativ hochwertige Produkte, die er daheim zubereitet und geht weniger Ausser-Haus essen.

Diese anhaltende positive Entwicklung spiegeln auch die Branchendaten des vergangenen Jahres wider: Denn der deutsche Tiefkühlmarkt verzeichnete 2009 ein weiteres Wachstum. Die Gesamtabsatzmenge für Tiefkühlkost lag bei 3,22 Millionen Tonnen und damit um 0,7 Prozent über dem Vorjahresergebnis (3,20 Mio. t). Der Gesamt-umsatz belief sich auf 11,275 Milliarden Euro und stieg damit im Vergleich zu 2008 (11,160 Mrd. €) um 1 Prozentpunkt. Somit konnte die Angebotsform ihre Stabilität am Markt und die hohe Bedeutung in der Lebensmittelwirtschaft einmal mehr bestätigen, und das trotz schwieriger wirtschaftlicher Rahmen-bedingungen.

Die Beliebtheit tiefgekühlter Produkte beim Verbraucher war ungebrochen: Der durchschnittliche Pro-Kopf-Verbrauch wuchs um 300 Gramm auf 39,3 kg und nahm damit um 0,8 Prozent zu. Der Verbrauch pro Haushalt lag im vergangenen Jahr bei 81,2 kg. Gegenüber dem Vorjahr bedeutet dies ein Wachstum um 0,9 Prozent – bei gleich bleibender Haushaltsgrösse. Hier zeichnete sich also eine deutliche Verbrauchsintensivierung ab.


TK-Convenience ist beliebt weil schonend hergestellt und lange haltbar ohne Qualitätseinbussen. Oft kann man die Produkte garen oder regenerieren ohne sie aufzutauen wie etwa bei Backwaren, Gemüse oder pfannenfertigen Gerichten. Bild: Die Herstellung von Lasagne in Rorschach - ein Bestseller von Findus (Nestlé).

Anhand dieser Zahlen lässt sich auch die wirtschaftliche Bedeutung der Tiefkühlbranche ablesen. Dazu der Vorstandsvorsitzende des Deutschen Tiefkühlinstitutes, Udo Perenz: „Mit einem Umsatzvolumen von mehr als 11 Milliarden Euro ist die Tiefkühlbranche eine tragende Säule der deutschen Lebensmittelwirtschaft. In den letzten zwanzig Jahren ist dieses Marktsegment überproportional gewachsen.

Rückblickend auf die vergangenen fünf Jahre hat die Branche mit einem jährlichen Wachstum von knapp 4 Prozent eindrucksvoll bestätigt, dass sie zu den Wachstumsmotoren innerhalb der Lebensmittel-wirtschaft gehört. Das Tiefkühlsortiment hat sich in den wesentlichen Leistungs-Indikatoren Absatz, Umsatz und Pro-Kopf-Verbrauch deutlich verbessert.“

Das die Tiefkühlkost eine tragende Säule im Lebensmittelhandel darstellt wird bei genauerer Betrachtung des Jahresergebnisses 2009 deutlich. Die Gesamtentwicklung von Tiefkühlkost im Lebensmittelhandel ist äusserst stabil. Mit 1,74 Millionen Tonnen konnte der Detailhandel (inkl. Heimdienste und Discounter) ein Absatzplus von 0,7 Prozent erreichen. Wertmässig erzielte die Branche mit 6,738 Milliarden Euro eine Umsatzsteigerung um 1,2 Prozent. Leichte Schwankungen gab es lediglich in Bezug auf die einzelnen Produktgruppen.

TK-Fisch und TK-Gemüse verzeichneten im vergangenen Jahr einen geringen Absatzrückgang. Dahingegen durften sich die TK-Segmente Backwaren und Snacks über ein leichtes Wachstum freuen. Auf der Beliebtheitsskala ganz oben waren TK-Pizza und TK-Gerichte zu finden. Das beliebteste Segment im Lebensmittelhandel stellten die TK-Gerichte dar. Hier in erster Linie die Teil-gerichte, die erst am heimischen Herd – durch Zugabe weiterer Komponenten oder Beilagen – zu einem kompletten Gericht werden.

Die Beliebtheit von Tiefkühlprodukten beim Verbraucher erklärt Perenz so: „Zugute kommt der Angebotsform Tiefkühlkost der gesellschaftliche Wandel, und zwar in zwei Bereichen: Zum einen gibt es in Deutschland immer mehr Single-Haushalte: Sie legen Wert auf Lebensmittel von hoher Qualität, die einfach und schnell zubereitet werden können. Hier ist Tiefkühlkost der ideale Partner. Zum anderen lebt unsere Gesellschaft immer leistungsorientierter – und diese Ansprüche zeigen sich auch bei der Ernährung.

Lebensmittel müssen hochwertig, nährstoffreich und frisch sein und dabei leicht und zeitsparend zubereitet werden können. Die Tiefkühlkost profitiert ausserdem davon, dass der Prozess des Schockgefrierens für mikrobiologische Sicherheit sorgt: Schonender und sicherer kann man Lebensmittel – ohne Zugabe von Konservierungsmitteln – nicht haltbar machen. Deshalb sind tiefgekühlte Produkte die perfekte Lösung und überzeugen immer mehr Verbraucher. Der conveniente Charakter der Tiefkühlkost kommt hier ebenfalls voll zum Tragen.“


Schonendes kryogenes Schockfrosten von Fischknusperli.

Die erfreuliche Entwicklung des Tiefkühlmarktes schlug sich auch im GV-Bereich nieder: Mit einer Gesamtabsatzmenge von 1,49 Millionen Tonnen wuchs dieser Bereich um 0,6 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Beim Umsatz schlug eine Steigerung um 0,8 Prozent auf 4,538 Milliarden Euro zu Buche. Das stärkste Wachstum im GV-Bereich erzielte die Produktgruppe Backwaren – allen voran generierten die TK-Brötchen die grössten Zugewinne. Leichte Einbussen verzeichneten die Segmente Fisch und Kartoffelerzeugnisse. Auffallend war das Teilgerichte, wie beispielsweise Sossen, durch ihren hohen Conveniencegrad auch im Grossverbrauchersegment immer mehr Verwender fanden.

„Für die etwas geringere Nachfrage nach, Fleisch, Kartoffelerzeugnissen und Fisch im GV-Bereich gibt es mehrere Gründe: Im vergangenen Jahr war eine deutliche Zurückhaltung der Verbraucher in punkto Ausser-Haus-Verzehr spürbar – zum Leidwesen der Gastronomie und im Umkehrschluss auch der Tiefkühlwirtschaft. Zudem verzeichneten viele Einrichtungen der Gemeinschafts-verpflegung rückläufige Besucherzahlen – nicht zuletzt durch die erheblich angestiegenen Kurzarbeitsperioden in Deutschland. Hierdurch hat die TK-Branche die wirtschaftlichen Turbulenzen also auch ansatzweise zu spüren bekommen“, erklärt Perenz die Entwicklung der in 2009 leicht rückläufigen Segmente.

Das leichte Wachstum im Bereich der Gastronomie und Gemeinschaftsver-pflegung ist umso positiver zu bewerten, da der Verbraucher im vergangenen Jahr wesentlich zurückhaltender in Bezug auf den Ausser-Haus-Verzehr war. Zudem haben viele Kantinen im Zuge der zunehmenden Kurzarbeit eine spürbare Reduktion der Kantinenbesuche verzeichnet. Dahingegen wuchsen die Besucherzahlen in Quick-Service-Restaurants und in einigen Bereichen der Gemeinschaftsverpflegung wie beispielsweise in Schulen – letzteres nicht zuletzt durch die aktuelle Gesetzgebung beeinflusst.

Die Tiefkühlwirtschaft hat allen Grund auch weiterhin positiv in die Zukunft zu blicken: Die Märkte werden sich erholen und eine Stabilisierung des Marktes sowie weiteres Wachstum – sowohl im Detailhandel als auch im GV-Bereich – ermöglichen.

Diese positive Einstellung teilt selbstverständlich auch Udo Perenz: „Ich bin davon überzeugt, dass das Wachstumspotential der Branche bei weitem noch nicht ausgeschöpft ist. Treiber dieser positiven Entwicklung wird in erster Linie die gelebte Frische der TK-Produkte sein. Ein attraktives Preis-Wert-Verhältnis einhergehend mit exzellenten Qualitäten, die totale Saisonunabhängigkeit, der nachweisliche Conveniencegrad der Produkte und nicht zuletzt die Innovationsfreudigkeit der gesamten Branche werden Tiefkühlkost auf Wachstumskurs halten.“ (Text: Messe Düsseldorf)

Foodmessen-Trio InterMopro, InterCool und InterMeat,
vom 12. bis 15. September 2010 in Düsseldorf,
www.intermpro.de
www.intercool.de
www.intermeat.de

Die InterMopro, InterCool und InterMeat 2010 in den Hallen 12 - 17 des Düsseldorfer Messegeländes ist für Fachbesucher vom 12. bis 15. September 2010 täglich von 10 – 18 Uhr geöffnet. Die Tageskarte kostet 30,- Euro (18 Euro im Online-Vorverkauf (+ Versand)), die 2-Tageskarte 47,-- Euro (35 Euro im OVV). Schüler und Studenten zahlen 10,-- Euro. Die Tickets beinhalten die kostenlose Hin- und Rückfahrt zur Messe mit öffentlichen Verkehrsmitteln des Verkehrsverbunds-Rhein-Ruhr. (Medienmitteilung Messe Düsseldorf)

Schweizer Vertretung der Messe Düsseldorf:
INTERMESS DÖRGELOH AG
Obere Zäune 16, 8001 Zürich
Tel. 043 244 89 10

---------------------------------


Die letzten Beiträge:

3.2.2016Messetipp: IFFA 2016 in Frankfurt
26.1.2016Süsswaren-Messe ISM 2016 in Köln
7.1.2016Buchtipp: Mehr Erfolg in der Gastronomie
19.12.2015«Ma Suisse», neues Kochbuch von Irma Dütsch
26.11.2015CCA-Fachmagazin «Vegi» erschienen
27.10.2015BRITA an der IGEHO 2015
5.10.2015Neu: BUITONI Herbstpasta 2015
15.9.2015Messetipp: Goûts+Terroirs 2015
5.9.2015Messetipp: Igeho / Mefa 2015
24.8.2015Tomatenfest und Vielfaltsmarkt 2015
20.7.2015Buchtipp: GrillChef 4 seasons
14.6.2015Buchtipp: Kräuter. Von Tanja Grandits
17.4.2015Den Holzkohlengrill elegant anzünden
14.2.2015Tipp: Lebensmittel-Fachtagung 2015
30.1.2015BRITA sponsort junge Talente
23.12.2014Messetipp: ISM 2015: Süsswaren und Snacks
11.12.2014Anuga FoodTec 2015: Fokus Roboter
9.12.2014Messetipp: EasyFairs «Welt der Verpackung» 2015
29.11.2014Tipp: AnugaFoodTec 2015 mit Fachprogramm
17.11.2014Neu von HUG: Grossmutter-Streusel-Stangen
9.11.2014Neu von Buitoni: Pasta mit Käse/Apfel oder Kürbis
20.10.2014Neu bei Pitec: E-Shop
13.10.2014Proviande-Symposium «Fleisch in der Ernährung»
6.10.2014Messetipp: Goûts+Terroirs 2014 in Bulle FR
6.10.2014Neu von HUG: Grossmutter-Streusel-Stangen
29.9.2014Messetipp: Goûts+Terroirs 2014 in Bulle FR
16.9.2014Messetipp: Zürcher Gourmesse 2014
18.8.2014Messetipp: PACK&MOVE 2014
13.8.2014Neu von Buitoni: Pasta mit Käse/Apfel oder Kürbis
18.6.2014US-BBQ: Neu im MAGGI Sortiment
20.5.2014Termin notieren: SIAL 2014 in Paris
24.4.2014Creative Tartelettes Wettbewerb 2014: Rückblick
18.4.2014Termin notieren: AnugaFoodTec 2015
24.3.2014Neu von Brita: Wasserfilter PURITY Finest C500
19.3.2014Neue Fachmesse „Mediterranean Food 2014“
17.2.2014BUITONI läutet den Frühling ein!
7.2.2014EasyFairs: Welt der Verpackung 2014
3.1.2014Messetipp: Euroshop 2014
6.12.2013Kneuss Güggeli: Schweizer Qualitätsmarke
4.12.2013Termin notieren: ZAGG-Messe 2014
25.11.2013Zukunftsvision der Weinbranche
17.11.2013Was bietet HUG an der Igeho 2013?
10.11.2013Artisan: Neue Linie von Pistor
1.11.2013Messetipp: Goûts+Terroirs 2013 in Bulle FR
29.10.2013Was bietet Brita an der Igeho?
23.10.2013Schweizer Gitzi auch im Herbst
10.10.2013Verpackungskompetenz an der Lefatec 2013
26.9.2013BUITONI bringt Herbststimmung
10.9.2013Regionalprodukte: Tagung, Wettbewerb, Markt
30.8.2013Alpkäse bei CCA
10.8.2013Schweizer Produkte an der Anuga 2013
2.7.2013Snackfibel 2013 von Pitec erschienen
10.6.2013Glacé-News von Nestlé Professional
20.5.2013Messetipp: Innovationen der Anuga 2013
3.4.2013Alles für Käse-Liebhaber
18.2.2013Messetipp: «VERPACKUNG Schweiz 2013»
4.2.2013Neu von HUG: Wähen-Klassiker
16.12.2012Messetipp: Biofach 2013
30.11.2012Pistor an der FBK 2013
15.11.2012Messetipp: FBK 2013 in Bern
2.11.2012Neu von BUITONI: Herbst-Pasta
14.10.2012Messetipp: Goûts+Terroirs 2012 in Bulle FR
30.9.2012Neu von BUITONI: Herbst-Pasta
21.9.2012SWISS CHEESE AWARDS 2012 in Bellinzona
9.9.2012Neu von BUITONI: Herbst-Pasta
13.8.2012Sousvide-Workshop mit Heiko Antoniewicz
2.8.2012Neu von BUITONI: Pasta Classica
12.7.2012Tagungstipp: Fachtagung Convenience-Trends
7.6.2012Neu von Pistor: PASTA2GO
26.4.2012Neu von THOMY und MAGGI
19.3.2012Messetipp: VERPACKUNG Schweiz 2012
23.2.2012Pacovis: innovativ und vielseitig
23.1.2012Neue Glace von FRISCO IMPERIAL
24.12.2011Messetipp: ISM / ProSweets 2012
20.12.2011Neu: MAGGI Premium Bouillons
12.12.2011Kalbfleisch von höchster Qualität
27.11.2011Erweitertes Pistor-Wein-Sortiment
20.11.2011Neue Glace von FRISCO IMPERIAL
13.11.2011Viele Neuheiten am Igeho-Stand von HUG
9.11.2011Was bietet Traitafina an der Igeho?
1.11.2011Was bietet CCA an der Igeho?
16.10.2011Messetipp: Goûts et Terroirs in Bulle FR
9.10.2011Neu: MAGGI Premium Bouillons
24.9.2011Bio Suisse an der Gourmesse in Zürich
8.9.2011Von Pistor: Suppen mit hoher Rentabilität
25.8.2011Neu von BUITONI: Rondello alla zucca
21.6.2011Foodward - Excellence in Food
22.5.2011Delicarna am neuen Standort in Pratteln
15.5.2011Neue Convenience-produkte von Traitafina
8.5.2011Neu von HUG: Dessert-Stangen
1.5.2011Delicarna am neuen Standort in Pratteln
27.4.2011Foodward - Excellence in Food
20.4.2011Eventtipp: Schweizer Wurstfestival
8.4.2011Neue Convenience-Produkte von Traitafina
1.4.2011Delicarna am neuen Standort in Pratteln
27.3.2011Neue «al forno»-Qualität von BUITONI
18.3.2010Acher-Barbecue-Team: Portrait
3.3.2011Foodward - Excellence in Food
20.1.2011Messetipp: VERPACKUNG Schweiz 2011
20.12.2010Messetipp: ProWein 2011
26.11.2010Nachhaltigkeit bei Seafood: was tut Dyhrberg?
18.11.2010MAGGI verbessert Suppen-Rezepturen
24.10.2010Geflügelfleisch vom Schweizer Bauernhof
15.10.2010Neu von LEISI: Fruchtig frische Dessertschnitten
10.10.2010Demnächst: Goûts & Terroirs Messe 2010
3.10.2010Tartelettes-Neuheiten von HUG
13.9.2010Swiss Cheese Awards 2010 in Neuenburg
5.9.2010HUG-Neuheiten an der ZAGG
3.9.2010Swiss Cheese Awards 2010 in Neuenburg
27.8.2010EuroShop-Messe 2011 in Düsseldorf
17.8.2010Swiss Cheese Awards 2010 in Neuenburg
20.7.2010Tiefkühl-Marktbericht / Messetipp: InterCool
20.6.2010Neu: pasteurisiertes Schalenei
3.6.2010Neue Pasta Deliziosa von BUITONI
27.5.2010Foodward - Excellence in Food
19.5.2010CHEF- und MAGGI-Neuheiten von Nestlé
30.4.2010Neue THOMY Produkte
31.3.2010Foodward - Excellence in Food
16.3.2010Neu von MAGGI: Weisse Basissauce
8.3.2010Neue Ice Cream 2010 von Mövenpick
3.2.2010Messetipp: ProWein in Düsseldorf
18.12.2009Neu von Nestlé: NESCAFÉ Greenblend
10.12.2009Kuchen- und Tortenwelt von LEISI
25.11.2009Neues Spirituosen-Sortiment bei Pistor
14.11.2009Höhepunkte von Traitafina an der Igeho 2009
5.11.2009Was bietet HUG an der Igeho 2009?
25.10.2009Höhepunkte von Traitafina an der Igeho 2009
5.9.2009Herbst-Teigwaren von Buitoni
31.7.2009Sommerhit: Panzotti Mozzarella di Bufala
13.7.2009Neue Pistor-Wiederverkaufs-Linie GRAND
16.6.2009Agnolotti Formaggio di Pecora
30.5.2009Edle Handwerks-Pasta von «Novena Frischprodukte»
19.5.2009CHEF – Les Fonds Premium
10.5.2009HUG Tiefkühl-Snacks
19.4.2009Frisco-Findus senkt die Preise
28.3.2009Neu von MAGGI: Gustomare
29.1.2009Cailler le Chocolat, wahrer Schokoladengenuss
22.12.2008Inspirationen holen an der FBK
25.10.2008Neu von Buitoni: Raviolo Lungo Antipasti
18.9.2008Neu von Hugentobler: Practico Vision
9.9.2008Neu von Buitoni: Girasoli Porcini
8.8.2008Windredli-Brot aus Öko-Strom produziert
1.7.2008Neu von Nestlé: Oma’s Landkuchen
1.6.2008Frisco-Glace mit 70% Milch
1.6.2008Kryogen Frosten für hochwertige Produkte
18.5.2008Neu: EM-Dessert-Set von HUG
30.4.2008Neu von BUITONI: Piccolinis
20.4.2008CCA: Desserts-Dekors: einfach und schnell
7.4.2008BÖSCH–HOLZKOHLENGRILL, Favorit des Weltmeisters
30.3.2008Tartelette-Neuheit von HUG
30.3.2008Kühlen mit Trockeneis – ein Luxus?
16.3.2008NADES: neuartige wasserbasierte Desinfektion
7.3.2008Tartelette-Neuheit von HUG
22.2.2008CCA: Vorspeisen neuzeitlich präsentiert
3.2.2008Termin notieren: easyFairs Shop Messe
23.1.2008Pasta Grandiosa von BUITONI
31.12.2007PanGastro-Service von PanGas
11.12.2007Hugo: Glaceneuheit von Frisco
28.11.2007Frischbackwaren mit Vakuum kühlen
6.11.2007Innovation von Traitafina an der Igeho
3.11.2007Hugo: Glaceneuheit von Frisco
22.10.2007Swiss Origin Glace von Mövenpick
30.9.2007BRITA lässt die Gläser blitzen
6.9.2007Pasta Grandiosa von BUITONI
30.8.2007Beschaffungspartner CCA Angehrn
7.8.2007Herbst-Spezialität: Rondello Zucca
1.8.2007Neu: Trockenpasta von Buitoni
11.7.2007Erdgasgeräte – kluge Lösung
12.6.2007Schweizer Weltmeister-Kochnati testet «freeze’n’go
29.5.2007Neue Pasta von Buitoni
22.4.2007Bewährte Glacebeilagen
von HUG

17.4.2007TK-Pfannengerichte von Findus
9.4.2007Reich belegte
Tiefkühl-Ciabatta

1.4.2007«über d’gass» bringt Zusatzumsätze
6.3.2007Bewährte Dessertbeilagen
von HUG

1.3.2007Pasta «Rondello agli asparagi»
20.2.2007Zündende Ideen für Outdoor-Cooking
15.2.2007Suchardhase 70% Cacao Noir
1.12.2006Neu: Tartelette Choco Royal
30.10.2006Handwerkliche Produktion bei Dyhrberg
1.9.2006Gourmet-Wild und -Kalbfleisch
1.9.2006Zündende Ideen für Outdoor-Cooking
4.8.2006Neue Pulverbasis für Joghurtmousse
25.7.2006Herbst-Spezialität: Rondello Zucca
3.7.2006Äusserst beliebte CCA-Workshops
21.5.2006RATIONAL- Combisteamer SCC kocht von selbst
18.5.2006Praktische Verpackung für MAGGI-Bouillon
2.5.2006Dinkel im Gourmet-Trend
6.5.2006Bäckerei-Innovationen von Puratos
6.4.2006Spezial-Glace von Mister Cool
29.3.2006Neu: Cannelloni Mediterraneo
28.2.2006Neues von Buitoni
4.2.2006Fussball-WM Glace
22.12.2005Neu: Tiefkühl-Backwaren «Leisi»
5.12.2005Basler Läckerli im «Roten Pfeil»
5.12.2005Culinarium – Förderung regionaler Produkte
25.11.2005Buitoni-Pasta «PER IL BAR»
15.11.2005Glacespezialist «Mister Cool» an der IGEHO
30.10.2005Traitafina-Neuheiten an der IGEHO 05:
21.10.2005Hugentobler Kochsysteme an der IGEHO 2005
4.10.2005Spezialitäten vom Rauch
11.9.2005Kürbiscrème-Saisonsuppe von Maggi
27.7.2005Bessere Berliner und weniger Fettverlust
9.7.2005Trüber Apfelwein ohne Alkohol
5.7.2005Pizza im Snackformat
6.5.2005 Tatar ist wieder «in»

Die Redaktion empfiehlt:

Archiv der Nachrichten

Archiv der Varia-Beiträge

foodaktuell.ch-Newsletter

foodaktuell Journal (Print)

Delikatessen-Führer delikatessenschweiz.ch






Copyright Codex flores, Huobstr. 15, CH-8808 Pfäffikon (SZ)