foodaktuell.ch
Internetmagazin für die Lebensmittelbranche Samstag, 31. Oktober 2020
Inhalt
Home
Nachrichten
Fleisch & ...
Backwaren & ...
Gastronomie
Über uns, Werbung
Archiv, Suche
Impressum

3.2.2016
Messetipp: IFFA 2016 in Frankfurt

„Fleischindustrie 4.0“ nimmt Fahrt auf
anzeigen...

Partner/Sponsoren

Cash+Carry Angehrn: Frische für Profis an neun Standorten in der Deutschschweiz.
Direkt zur CCA-Website:
www.cca-angehrn.ch


Empfohlene Links:

Fachschule für Bäckerei,
Konditorei, Confiserie:
www.richemont.cc


Fachschule für Metzgerei:
www.abzspiez.ch


Internationale Privat-Fachschule für Koch-Profis: European Culinary Center DCT in Vitznau LU
Deutsch: http://german.dct.ch
English: www.culinary.ch


Internet- und Socialmedia-Auftritte:
www.chrisign.ch







Schweizerischer Bäckerei- und Konditorei-Personal-Verband


Publireportage

Druckansicht
16.12.2012
Messetipp: Biofach 2013


Während sich der Handel über Jahre hinweg hauptsächlich um einen möglichst niedrigen Preis der Lebensmittel bemühte, stehen heute Mehrwert und Zusatznutzen stärker im Fokus. Dabei geht es nicht nur um eine Produkteigenschaft, sondern um Produktionsweise, gesellschaftliche Verhältnisse und Arbeitsbedingungen. Die soziale Verantwortung der Unternehmen gewinnt an Bedeutung. Hier ist ein deutlicher Wertewandel im Laufe des vergangenen Jahrzehnts feststellbar. Dies belegen zum Beispiel die stark steigenden Umsätze des Fairen Handels.

Ein immer grösserer Teil der fair gehandelten Produkte stammt zudem aus biologischem Anbau. In der Bio-Lebensmittelbranche übernehmen viele Unternehmen ein hohes Mass an Verantwortung gegenüber allen Lieferanten in der Handelskette. Was lange Zeit als Selbstverständlichkeit galt, wird heute verstärkt kommuniziert und thematisiert. So auch zur BioFach: Die Weltleitmesse rückt im Kongress 2013 die verschiedenen Aspekte gemeinsamer Werte der weltweiten Bio-Familie ins Zentrum.

WERTvoll, bio und regional im Global Village

Mitte Dezember 2012 geht das umfassende Kongressprogramm von BioFach und Vivaness 2013 mit personalisierbarem Kongressplaner unter www.biofach.de/kongress und www.vivaness.de/kongress online. Im Rahmen des Kongressschwerpunktes „Gemeinsame Werte. Handeln für die Zukunft“ diskutieren unter der Überschrift „Bio ist WERTvoll“ zum Beispiel Dr. Alexander Gerber, Geschäftsführer, Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft, BÖLW (D) und Prof. Dr. Götz E. Rehn, Geschäftsführer, Alnatura Produktions- und Handels GmbH (D), wie eine auf Werte gegründete Wirtschaft funktionieren kann.

Weitere Themen: „Gemeinwohlökonomie: Kooperation statt Konkurrenz“ unter anderem mit Christian Felber, Mitbegründer der Gemeinwohlökonomie und der Demokratischen Bank Österreich (A), und „Von der Wertschöpfungskette zur Wertschätzungskette“ sowie „Bio zwischen heimischen Landen und Global Village – Wie regional muss Bio sein?“

Wertemarken: Mehrwert in den Mittelpunkt rücken

Deutschland zählt zu den Pionierländern des internationalen Bio-Marktes. Nicht nur international, sondern auch in den einzelnen regionalen Branchen gibt es verschiedenste ökologisch, ökonomisch und sozial nachhaltige und werteorientierte Projekte. So trifft sich zum Beispiel unter der Bezeichnung Wertemarken seit vier Jahren ein lockerer Zusammenschluss von zehn deutschen Naturkostherstellern, die ihre Erzeugnisse in erster Linie über den Fachhandel vermarkten.

Sie alle verbindet ihr besonderes Engagement für Werte wie Kooperation, Transparenz, Glaubwürdigkeit, Nachhaltigkeit und Fairness. Ihre Erfahrungen diskutieren sie miteinander und vermitteln ihre Werte über eine Hamburger Agentur weiter an den Gross- und Einzelhandel sowie die Endverbraucher. Die Mitgliedsfirmen sind unter anderem aktiv im Klima- und Umweltschutz, kümmern sich um soziale Anliegen von Lieferanten und Mitarbeitern und wollen bei umweltfreundlichen Innovationen führend sein.

Für die Ökologischen Molkereien Allgäu (ÖMA), Kisslegg (D) – eine der Wertemarken – fängt Bio beim Landschaftsschutz an. Gemeinsam mit der Höfegemeinschaft Rösslerhof hat die ÖMA das Projekt „Naturschutz und Nachhaltigkeit in der Milcherzeugung“ ins Leben gerufen. Experten des Anbauverbands Bioland analysieren und beraten, wie die einzelnen Partnerhöfe zum Naturschutz beitragen und welche Massnahmen ausgebaut, verbessert oder ergänzt werden können.

Mit dem Slogan „Bestes Bio - Fair für alle“ setzt sich der BioFairVerein mit Sitz in Kassel (D) für mehr Transparenz in der Vermarktung ein. Mit inzwischen 40 Mitgliedern tritt die Gruppierung für eine möglichst regionale Vermarktung von Bio-Lebensmitteln und faire Erzeugerpreise ein. „Fairness vom Acker bis zum Teller“ ist dabei die Devise. Prominentes Beispiel ist der Mitgliedsbetrieb Upländer Bauernmolkerei (D). Diese engagierte sich als erste öffentlichkeitswirksam für faire Preise heimischer Produkte mit einem zweckgebundenen Preisaufschlag. Die Bio-Bauern, die die Upländer Bauernmolkerei mit Milch beliefern, können so auf einer stabilen Basis die Existenz ihrer Betriebe auch in Zukunft sichern.

Bio-Verbände bieten Sicherheit

Zwei von drei der insgesamt rund 1 Mio. Hektar der in Deutschland biologisch bewirtschafteten Fläche werden von einem der anerkannten neun Bio-Verbände kontrolliert. Für die Landwirte bedeutet dies unter anderem höhere Anforderungen in der Tierhaltung und weniger erlaubte Betriebsmittel und Hilfsstoffe. Verbände bieten eine langfristige Gemeinschaft, Beratungsleistungen und Kontrollen, die über das Minimum des EU-Bio-Standards hinausgehen. Daher bevorzugen die meisten Naturkostgrosshändler, die den Fachhandel beliefern, eine enge Zusammenarbeit mit Betrieben beispielsweise von Bioland, Demeter, Naturland oder Gäa.

Eine langfristige Kooperation, die die ökologische Landwirtschaft fördert, ist für die Gründergeneration der jetzigen Bio-Unternehmen ein wichtiger Wert, den es nun an die nächsten Generationen weiterzugeben gilt. Auch im Handel hinterfragen Verbraucher zunehmend, wie es um Werte wie Gerechtigkeit und Fairness, Transparenz, Umweltfreundlichkeit, langfristige Zusammenarbeit und Zuverlässigkeit bestellt ist. Verifizierbare Aussagen, die auf einer nachprüfbaren Lieferkette von verlässlichen Handelspartnern basieren, werden immer stärker eingefordert.

Werte: Ist das einzig Beständige der Wandel?

„Die Kenntnis um den Wandlungsprozess beziehungsweise seine Geschwindigkeit ist für Unternehmen nicht nur spannend, sondern zukünftig überlebensnotwendig“, heisst es im Werte-Index 2012. Dieser wird von Professor Peter Wippermann, Trendbüro, Hamburg (D), herausgegeben. Unternehmen müssen demnach zeigen, wie sie ihre Verantwortung leben, und zwar losgelöst vom Konsum ihrer Produkte. Werte finden sich in einem beständigen Veränderungsprozess.

Dieser Wertewandel spiegelt sich in den sogenannten Megatrends – langfristigen und tiefgehenden Umwälzungen in der Gesellschaft – wider. Zukunftsforscher Matthias Horx, Gründer und Inhaber des Zukunftsinstituts, Kelkheim (D), geht von elf dieser Megatrends aus. Hierzu zählen Neo-Ökologie und Gesundheit. Beide betreffen direkt das Konsumverhalten der Verbraucher sowie ihre Affinität zu Bio-Produkten. Nachhaltigkeit und Effizienz sei inzwischen in allen Bereichen gefragt, so Horx. Erfolgreiche „Green Brands“ seien die Stars der kommenden grünen Wirtschaft. Gesundheit bedeute dabei umfassendes Wohlbefinden. Dazu gehöre auch die Ernährung mit nachhaltig und gesund erzeugten Lebensmitteln.

Als Teil des Megatrends Neo-Ökologie sieht Horx den Bio-Boom ungebrochen, der grüne Lebensstil der LOHAS (Lifestyle of Health and Sustainability) entwickle sich weiter und verändere Konsumkultur und Ökonomie. Aktuelle Branchentrends und News unter: www.oneco.biofach.de

Die Welt zu Gast bei Bio-Freunden

In vier Tagen um die Bio-Welt reisen können die über 40.000 Fachbesucher aus zuletzt mehr als 130 Ländern auf der Weltleitmesse für Bio-Produkte jährlich in Nürnberg. Sie packen nur einmal ihren Koffer und erleben Marken und Produkte aus über 80 Nationen. So auch wieder vom 13. bis 16. Februar kommenden Jahres. Erwartet werden dann erneut rund 2.400 Aussteller – 200 davon auf der Vivaness, Leitmesse für Naturkosmetik und Wellness. Mit einem Gemeinschaftsstand vertreten ist zur nächsten BioFach in Nürnberg auch Japan.

Die Heimat der ältesten Auslandstochter der Weltleitmesse – seit 2001 findet in Tokio die BioFach Japan statt – gewährt damit erstmals an einem Pavillon gebündelt Einblick in die Vielfalt japanischen Bio-Genusses. Rund 30 Aussteller haben sich angekündigt. Darüber hinaus können die Bio-Facheinkäufer aus zuletzt über 130 Ländern im Jahr 2013 Kenias Premiere mit eigenen Länderpräsentationen erleben.

Japan hat der internationalen Bio-Branche viel zu bieten – und zwar als Import- genauso wie als Exportmarkt. Schon lange zählt das Land der aufgehenden Sonne zu den starken Verbrauchermärkten Asiens. Der Bio-Nahrungsmittelsektor in Japan wird Experten zufolge auch weiterhin wachsen. Bisher macht er mit einem geschätzten Umsatz von 1,3 Mrd. US-Dollar etwa 1 % des gesamten japanischen Lebensmittelmarktes aus.

Umfragen im Rahmen des Organic Market Research Project 2010 und 2011 bestätigten, dass die japanischen Verbraucher grössten Wert auf gesunde, hochwertige Nahrungsmittel legen und 97 % Bio ein Begriff ist. Heimisches Bio wird aber nicht nur im Land selbst konsumiert, sondern überzeugt international.

Frank Venjakob, Leiter Veranstaltungen, NürnbergMesse, und unter anderem verantwortlich für die BioFach Japan: „Bio-Konsumenten rund um den Globus haben längst japanische Köstlichkeiten für sich entdeckt. Umso mehr freut es uns, dass sich internationale Branchenvertreter im Februar 2013 erstmals zur BioFach in Nürnberg an einem eigenen japanischen Pavillon von Geschmack und Qualität der Produkte überzeugen können. Besonders begeistert uns natürlich, dass wir einige der Aussteller bereits als geschätzte Kunden der BioFach Japan kennen!
(Text: BioFachmesse)


Nürnberg (Bild), wo die Biofachmesse stattfindet, besitzt eine attraktive Altstadt


Biofach- und Vivaness-Messe
13. bis 16. Februar 2013
im Messezentrum Nürnberg
Internet: www.biofach.de

---------------------------------


Die letzten Beiträge:

3.2.2016Messetipp: IFFA 2016 in Frankfurt
26.1.2016Süsswaren-Messe ISM 2016 in Köln
7.1.2016Buchtipp: Mehr Erfolg in der Gastronomie
19.12.2015«Ma Suisse», neues Kochbuch von Irma Dütsch
26.11.2015CCA-Fachmagazin «Vegi» erschienen
27.10.2015BRITA an der IGEHO 2015
5.10.2015Neu: BUITONI Herbstpasta 2015
15.9.2015Messetipp: Goûts+Terroirs 2015
5.9.2015Messetipp: Igeho / Mefa 2015
24.8.2015Tomatenfest und Vielfaltsmarkt 2015
20.7.2015Buchtipp: GrillChef 4 seasons
14.6.2015Buchtipp: Kräuter. Von Tanja Grandits
17.4.2015Den Holzkohlengrill elegant anzünden
14.2.2015Tipp: Lebensmittel-Fachtagung 2015
30.1.2015BRITA sponsort junge Talente
23.12.2014Messetipp: ISM 2015: Süsswaren und Snacks
11.12.2014Anuga FoodTec 2015: Fokus Roboter
9.12.2014Messetipp: EasyFairs «Welt der Verpackung» 2015
29.11.2014Tipp: AnugaFoodTec 2015 mit Fachprogramm
17.11.2014Neu von HUG: Grossmutter-Streusel-Stangen
9.11.2014Neu von Buitoni: Pasta mit Käse/Apfel oder Kürbis
20.10.2014Neu bei Pitec: E-Shop
13.10.2014Proviande-Symposium «Fleisch in der Ernährung»
6.10.2014Messetipp: Goûts+Terroirs 2014 in Bulle FR
6.10.2014Neu von HUG: Grossmutter-Streusel-Stangen
29.9.2014Messetipp: Goûts+Terroirs 2014 in Bulle FR
16.9.2014Messetipp: Zürcher Gourmesse 2014
18.8.2014Messetipp: PACK&MOVE 2014
13.8.2014Neu von Buitoni: Pasta mit Käse/Apfel oder Kürbis
18.6.2014US-BBQ: Neu im MAGGI Sortiment
20.5.2014Termin notieren: SIAL 2014 in Paris
24.4.2014Creative Tartelettes Wettbewerb 2014: Rückblick
18.4.2014Termin notieren: AnugaFoodTec 2015
24.3.2014Neu von Brita: Wasserfilter PURITY Finest C500
19.3.2014Neue Fachmesse „Mediterranean Food 2014“
17.2.2014BUITONI läutet den Frühling ein!
7.2.2014EasyFairs: Welt der Verpackung 2014
3.1.2014Messetipp: Euroshop 2014
6.12.2013Kneuss Güggeli: Schweizer Qualitätsmarke
4.12.2013Termin notieren: ZAGG-Messe 2014
25.11.2013Zukunftsvision der Weinbranche
17.11.2013Was bietet HUG an der Igeho 2013?
10.11.2013Artisan: Neue Linie von Pistor
1.11.2013Messetipp: Goûts+Terroirs 2013 in Bulle FR
29.10.2013Was bietet Brita an der Igeho?
23.10.2013Schweizer Gitzi auch im Herbst
10.10.2013Verpackungskompetenz an der Lefatec 2013
26.9.2013BUITONI bringt Herbststimmung
10.9.2013Regionalprodukte: Tagung, Wettbewerb, Markt
30.8.2013Alpkäse bei CCA
10.8.2013Schweizer Produkte an der Anuga 2013
2.7.2013Snackfibel 2013 von Pitec erschienen
10.6.2013Glacé-News von Nestlé Professional
20.5.2013Messetipp: Innovationen der Anuga 2013
3.4.2013Alles für Käse-Liebhaber
18.2.2013Messetipp: «VERPACKUNG Schweiz 2013»
4.2.2013Neu von HUG: Wähen-Klassiker
16.12.2012Messetipp: Biofach 2013
30.11.2012Pistor an der FBK 2013
15.11.2012Messetipp: FBK 2013 in Bern
2.11.2012Neu von BUITONI: Herbst-Pasta
14.10.2012Messetipp: Goûts+Terroirs 2012 in Bulle FR
30.9.2012Neu von BUITONI: Herbst-Pasta
21.9.2012SWISS CHEESE AWARDS 2012 in Bellinzona
9.9.2012Neu von BUITONI: Herbst-Pasta
13.8.2012Sousvide-Workshop mit Heiko Antoniewicz
2.8.2012Neu von BUITONI: Pasta Classica
12.7.2012Tagungstipp: Fachtagung Convenience-Trends
7.6.2012Neu von Pistor: PASTA2GO
26.4.2012Neu von THOMY und MAGGI
19.3.2012Messetipp: VERPACKUNG Schweiz 2012
23.2.2012Pacovis: innovativ und vielseitig
23.1.2012Neue Glace von FRISCO IMPERIAL
24.12.2011Messetipp: ISM / ProSweets 2012
20.12.2011Neu: MAGGI Premium Bouillons
12.12.2011Kalbfleisch von höchster Qualität
27.11.2011Erweitertes Pistor-Wein-Sortiment
20.11.2011Neue Glace von FRISCO IMPERIAL
13.11.2011Viele Neuheiten am Igeho-Stand von HUG
9.11.2011Was bietet Traitafina an der Igeho?
1.11.2011Was bietet CCA an der Igeho?
16.10.2011Messetipp: Goûts et Terroirs in Bulle FR
9.10.2011Neu: MAGGI Premium Bouillons
24.9.2011Bio Suisse an der Gourmesse in Zürich
8.9.2011Von Pistor: Suppen mit hoher Rentabilität
25.8.2011Neu von BUITONI: Rondello alla zucca
21.6.2011Foodward - Excellence in Food
22.5.2011Delicarna am neuen Standort in Pratteln
15.5.2011Neue Convenience-produkte von Traitafina
8.5.2011Neu von HUG: Dessert-Stangen
1.5.2011Delicarna am neuen Standort in Pratteln
27.4.2011Foodward - Excellence in Food
20.4.2011Eventtipp: Schweizer Wurstfestival
8.4.2011Neue Convenience-Produkte von Traitafina
1.4.2011Delicarna am neuen Standort in Pratteln
27.3.2011Neue «al forno»-Qualität von BUITONI
18.3.2010Acher-Barbecue-Team: Portrait
3.3.2011Foodward - Excellence in Food
20.1.2011Messetipp: VERPACKUNG Schweiz 2011
20.12.2010Messetipp: ProWein 2011
26.11.2010Nachhaltigkeit bei Seafood: was tut Dyhrberg?
18.11.2010MAGGI verbessert Suppen-Rezepturen
24.10.2010Geflügelfleisch vom Schweizer Bauernhof
15.10.2010Neu von LEISI: Fruchtig frische Dessertschnitten
10.10.2010Demnächst: Goûts & Terroirs Messe 2010
3.10.2010Tartelettes-Neuheiten von HUG
13.9.2010Swiss Cheese Awards 2010 in Neuenburg
5.9.2010HUG-Neuheiten an der ZAGG
3.9.2010Swiss Cheese Awards 2010 in Neuenburg
27.8.2010EuroShop-Messe 2011 in Düsseldorf
17.8.2010Swiss Cheese Awards 2010 in Neuenburg
20.7.2010Tiefkühl-Marktbericht / Messetipp: InterCool
20.6.2010Neu: pasteurisiertes Schalenei
3.6.2010Neue Pasta Deliziosa von BUITONI
27.5.2010Foodward - Excellence in Food
19.5.2010CHEF- und MAGGI-Neuheiten von Nestlé
30.4.2010Neue THOMY Produkte
31.3.2010Foodward - Excellence in Food
16.3.2010Neu von MAGGI: Weisse Basissauce
8.3.2010Neue Ice Cream 2010 von Mövenpick
3.2.2010Messetipp: ProWein in Düsseldorf
18.12.2009Neu von Nestlé: NESCAFÉ Greenblend
10.12.2009Kuchen- und Tortenwelt von LEISI
25.11.2009Neues Spirituosen-Sortiment bei Pistor
14.11.2009Höhepunkte von Traitafina an der Igeho 2009
5.11.2009Was bietet HUG an der Igeho 2009?
25.10.2009Höhepunkte von Traitafina an der Igeho 2009
5.9.2009Herbst-Teigwaren von Buitoni
31.7.2009Sommerhit: Panzotti Mozzarella di Bufala
13.7.2009Neue Pistor-Wiederverkaufs-Linie GRAND
16.6.2009Agnolotti Formaggio di Pecora
30.5.2009Edle Handwerks-Pasta von «Novena Frischprodukte»
19.5.2009CHEF – Les Fonds Premium
10.5.2009HUG Tiefkühl-Snacks
19.4.2009Frisco-Findus senkt die Preise
28.3.2009Neu von MAGGI: Gustomare
29.1.2009Cailler le Chocolat, wahrer Schokoladengenuss
22.12.2008Inspirationen holen an der FBK
25.10.2008Neu von Buitoni: Raviolo Lungo Antipasti
18.9.2008Neu von Hugentobler: Practico Vision
9.9.2008Neu von Buitoni: Girasoli Porcini
8.8.2008Windredli-Brot aus Öko-Strom produziert
1.7.2008Neu von Nestlé: Oma’s Landkuchen
1.6.2008Frisco-Glace mit 70% Milch
1.6.2008Kryogen Frosten für hochwertige Produkte
18.5.2008Neu: EM-Dessert-Set von HUG
30.4.2008Neu von BUITONI: Piccolinis
20.4.2008CCA: Desserts-Dekors: einfach und schnell
7.4.2008BÖSCH–HOLZKOHLENGRILL, Favorit des Weltmeisters
30.3.2008Tartelette-Neuheit von HUG
30.3.2008Kühlen mit Trockeneis – ein Luxus?
16.3.2008NADES: neuartige wasserbasierte Desinfektion
7.3.2008Tartelette-Neuheit von HUG
22.2.2008CCA: Vorspeisen neuzeitlich präsentiert
3.2.2008Termin notieren: easyFairs Shop Messe
23.1.2008Pasta Grandiosa von BUITONI
31.12.2007PanGastro-Service von PanGas
11.12.2007Hugo: Glaceneuheit von Frisco
28.11.2007Frischbackwaren mit Vakuum kühlen
6.11.2007Innovation von Traitafina an der Igeho
3.11.2007Hugo: Glaceneuheit von Frisco
22.10.2007Swiss Origin Glace von Mövenpick
30.9.2007BRITA lässt die Gläser blitzen
6.9.2007Pasta Grandiosa von BUITONI
30.8.2007Beschaffungspartner CCA Angehrn
7.8.2007Herbst-Spezialität: Rondello Zucca
1.8.2007Neu: Trockenpasta von Buitoni
11.7.2007Erdgasgeräte – kluge Lösung
12.6.2007Schweizer Weltmeister-Kochnati testet «freeze’n’go
29.5.2007Neue Pasta von Buitoni
22.4.2007Bewährte Glacebeilagen
von HUG

17.4.2007TK-Pfannengerichte von Findus
9.4.2007Reich belegte
Tiefkühl-Ciabatta

1.4.2007«über d’gass» bringt Zusatzumsätze
6.3.2007Bewährte Dessertbeilagen
von HUG

1.3.2007Pasta «Rondello agli asparagi»
20.2.2007Zündende Ideen für Outdoor-Cooking
15.2.2007Suchardhase 70% Cacao Noir
1.12.2006Neu: Tartelette Choco Royal
30.10.2006Handwerkliche Produktion bei Dyhrberg
1.9.2006Gourmet-Wild und -Kalbfleisch
1.9.2006Zündende Ideen für Outdoor-Cooking
4.8.2006Neue Pulverbasis für Joghurtmousse
25.7.2006Herbst-Spezialität: Rondello Zucca
3.7.2006Äusserst beliebte CCA-Workshops
21.5.2006RATIONAL- Combisteamer SCC kocht von selbst
18.5.2006Praktische Verpackung für MAGGI-Bouillon
2.5.2006Dinkel im Gourmet-Trend
6.5.2006Bäckerei-Innovationen von Puratos
6.4.2006Spezial-Glace von Mister Cool
29.3.2006Neu: Cannelloni Mediterraneo
28.2.2006Neues von Buitoni
4.2.2006Fussball-WM Glace
22.12.2005Neu: Tiefkühl-Backwaren «Leisi»
5.12.2005Basler Läckerli im «Roten Pfeil»
5.12.2005Culinarium – Förderung regionaler Produkte
25.11.2005Buitoni-Pasta «PER IL BAR»
15.11.2005Glacespezialist «Mister Cool» an der IGEHO
30.10.2005Traitafina-Neuheiten an der IGEHO 05:
21.10.2005Hugentobler Kochsysteme an der IGEHO 2005
4.10.2005Spezialitäten vom Rauch
11.9.2005Kürbiscrème-Saisonsuppe von Maggi
27.7.2005Bessere Berliner und weniger Fettverlust
9.7.2005Trüber Apfelwein ohne Alkohol
5.7.2005Pizza im Snackformat
6.5.2005 Tatar ist wieder «in»

Die Redaktion empfiehlt:

Archiv der Nachrichten

Archiv der Varia-Beiträge

foodaktuell.ch-Newsletter

foodaktuell Journal (Print)

Delikatessen-Führer delikatessenschweiz.ch






Copyright Codex flores, Huobstr. 15, CH-8808 Pfäffikon (SZ)