foodaktuell.ch
Internetmagazin für die Lebensmittelbranche Freitag, 23. Oktober 2020
Inhalt
Home
Nachrichten
Fleisch & ...
Backwaren & ...
Gastronomie
Über uns, Werbung
Archiv, Suche
Impressum

3.2.2016
Messetipp: IFFA 2016 in Frankfurt

„Fleischindustrie 4.0“ nimmt Fahrt auf
anzeigen...

Partner/Sponsoren

Cash+Carry Angehrn: Frische für Profis an neun Standorten in der Deutschschweiz.
Direkt zur CCA-Website:
www.cca-angehrn.ch


Empfohlene Links:

Fachschule für Bäckerei,
Konditorei, Confiserie:
www.richemont.cc


Fachschule für Metzgerei:
www.abzspiez.ch


Internationale Privat-Fachschule für Koch-Profis: European Culinary Center DCT in Vitznau LU
Deutsch: http://german.dct.ch
English: www.culinary.ch


Internet- und Socialmedia-Auftritte:
www.chrisign.ch







Schweizerischer Bäckerei- und Konditorei-Personal-Verband


Publireportage

Druckansicht
7.1.2016
Buchtipp: Mehr Erfolg in der Gastronomie


Ein Vorbild: Am 9.11.2015 ist der Schweizer Publikumspreis „Best of Swiss Gastro“ an Schweizer Restaurants in diversen Kategorien verliehen worden. Gesamtsieger ist das Zürcher Metzgerei-Restaurant AuGust, das zum Fünfsternehotel Widder nahe der Bahnhofstrasse gehört. Im Fleischspezialitäten- und Brasserie-Restaurant AuGust werden Metzgereiprodukte zelebriert. Auch das Interieur ist sehenswert: Klassische Bistrostühle, blau-weiss gekachelte Wände, historische Exponate aus dem hoteleigenen Metzger-Museum. In der durch einen langen Tresen im Raum integrierten Showküche können Gäste dem Widder-Küchenteam bei der Zubereitung der zünftigen Speisen über die Schulter schauen.


Mehr Erfolg in der Gastronomie: Marketing-Wegweiser für ein erfolgreiches Restaurantkonzept. Das im Verlag édition gastronomique erschienene Buch beschreibt einen einfachen und kostensparenden Weg zum erfolgreichen Restaurantkonzept. Eaven Stoller erklärt kurzweilig und praxisnah wie eine erfolgsversprechende Vermarktungsstrategie erstellt wird. Wie ein gewinnbringender Produktemix zusammengestellt wird und wie es dem Gastronomieunternehmer gelingt, seine Gäste immer wieder aufs Neue zu begeistern.

Mehr Erfolg in der Gastronomie! vermittelt auf einfache Weise einen soliden Weg, in der Gastronomie erfolgreicher zu sein. www.foodaktuell.ch präsentiert eine Leseprobe zum Kapitel: Regionalität - so schmeckt die Region:

Beobachtet man aufmerksam Konsumtrends, stellt man fest, dass Regionalität einer starken Nachfrage in der Gastronomie entspricht, Befragungen ergaben, dass regionale Produkte an oberster Stelle bei Konsumenten stehen, gefolgt von Bio und gentechnikfreien Produkten, Laut einer Definition handelt es sich bei Produkten aus der Region um Zutaten, die von lokalen Bauern oder kleineren Agrarproduzenten erzeugt worden sind. Neben Gemüsen, Obst und Früchten können das auch Fleischstücke und Erzeugnisse wie beispielsweise Käse, Öl, Wein, Marmeladen etc. sein, die in der gastronomischen Küche weiterverarbeitet werden.

„Um Regionalität zu deuten und zu ergründen ist es notwendig, den gesamten Weg der Produktion eines Nahrungsmittels nachzuvollziehen“, schreibt der Ostschweizer Verein Culinarium, der sich ganz dem Thema Regionalität widmet. Dabei wird die „Entstehungsgeschichte“ eines Lebensmittels vom Erzeuger bis zum Verbraucher analysiert, konstruiert und bestimmt.

Ein regionales Produkt zeigt den Wert in der Wertschöpfung der Nahrungskette, als Stärkung der kulturellen ldentität und der Region. Produkte, die in irgendeiner Form von weither importiert werden, um später in der Region veredelt zu werden, entsprechen nicht unserer Vorstellung von Regionalität. Diese Auffassung fördert oft grosse Diskrepanzen zwischen Erzeugern und Verbrauchern und wird in den Medien als kleinerer oder grösserer „Lebensmittel-Skandal“ aufgedeckt.

Angesichts fortschreitender Globalisierung und lndustrialisierung wird der Ruf nach bodenständiger Küche aus der Region immer lauter. Convenienceprodukte aus grossen Fabriken sind in der Gastronomie verpönt und fördern weder lmage noch Gewinn für den Gastwirt. Die Nachfrage nach Produkten aus der Region ist gegenwärtig gross - die Tendenz stark steigend. Die Detailhändler machen es uns Gastronomen gekonnt vor. Der Slogan „Aus der Region, für die Region“ trifft den Nagel auf den Kopf, Kunden wünschen sich Regionalität und sind gerne bereit, dafür auch mehr zu bezahlen.

Diese Kenntnisse sollten wir uns in der Gastronomie auch zu eigen machen und nach dieser Maxime unser Angebot wählen. Der Ressourcenaufwand für die Beschaffung mag zwar höher sein, doch dieser zahlt sich schlussendlich wieder aus, denn lmage und Kundenbindung lassen sich mit einem ehrlichen Angebot aus der Region deutlich steigern. Besonders Betrieben auf dem Land gelingt die Produktebeschaffung leichter als Betrieben in der Grossstadt.

Gegenwärtig Iaufen Bemühungen mancher Gastronomie-ZuIieferer, die Logistik regionaler Produkte vom Erzeuger zum Gastronomen zu vereinfachen. Bereits heute bieten vereinzelte landwirtschaftliche Produzenten betriebsinterne Logistik zum Verbraucher an. Ein weiteres gutes Beispiel für den Megatrend „Regionalität“ zeigt der Verein Culinarium. Dieser Schweizer Verein bietet eine Vernetzung von Gastronomie, Landwirtschaft und Handel. Der Trägerverein Culinarium ist die Anlaufstelle für alle, die an regionalen Produkten aus der Ostschweiz interessiert sind: Hoteliers, Gastronomen, Lebensmittelhändler, Einkäufer und Privatpersonen, die sich für regionalen Genuss begeistern.

Auch die Fusionsküche oder Themen-Konzepte können auf Produkte aus der Region zurückgreifen. Ein Steakhouse beispielsweise soll keine US-gereiften Fleischstücke anbieten, die mit horrendem Erdölverbrauch auf den Teller gebracht werden, sondern faire Fleischstücke, die aus dem nahen Umland artgerecht gezeugt, gereift und über kurze Lieferwege herangeschafft werden. Die Zeiten sind lange vorbei, als der Gastronom qualitativ hochwertige Fleischstücke importieren musste, um zu überzeugen. Längst gibt es Produzenten, welche hierzulande Fleisch amerikanischer Rinderrassen, in Top-Qualität gereift, produzieren.

Die starke Nachfrage nach Selbstgemachtem

Es ist festzustellen, dass heute exotische importierte Lebensmittel keine grosse Nachfrage mehr erzielen, als ob die nicht endenden Lebensmittelskandale und die ständige Verfügbarkeit früher nur saisonaler Zutaten einen Gegentrend in der Gastronomie ausgelöst hätten. Glaubt man den Foodtrends, welche das Gottlieb Duttweiler lnstitut regelmässig ermittelt, liegen Selbstgemachtes, Regionales und Bewährtes hoch im Trend.


Auch Vegi liegt im Trend, und das bekannte Zürcher Vegi-Restaurant Hiltl ist eines der erfolgreichsten.


Konnte der Gastronom vor wenigen Jahren noch seine Gäste mit Unkonventionellem beeindrucken, liegt inzwischen der Luxus im Einfachen. Biologisch, nachhaltig, regional, fair und selbstgemacht sind kaufentscheidende Schlagwörter für einen sicheren Absatz beim Detailhändler. Wenn sich der Konsument im Supermarkt in der „gesunden Ecke“ bedient, sollten auch Gastronomen diesen Trend in ihrem Betriebskonzept aufgreifen und die Nachfrage entsprechend bedienen. Der trendorientierte Wirt sollte alles dafür tun, Lebensmittel ohne Konservierungsstoffe oder antibakteriell behandelte Lebensmittel zu verwenden,

Eine Schweizer Küchenmaschine unterstützt den Trend von Regionalität und Selbstgemachtem. Damit können Sie frische Zutaten gefrieren und in Sekundenschnelle zu ultrafeinem Püree verarbeiten. Dabei wird das Grundprodukt nicht aufgetaut. Alle Nährstoffe, die auch in gefrorenem Zustand nicht abgebaut werden, bleiben erhalten. Der Geschmack ist sehr intensiv und natürlich. Greifen Sie den Trend nach Frische-Küche auf. Kochen mit natürlichen, saisonalen Zutaten war nie einfacher als heute.

Eine amerikanische Fastfoodkette kombiniert mexikanisches Fast Food mit regionalen, gesunden Zutaten. Diese Kette expandiert zurzeit nach Deutschland, nachdem sie in England erfolgreich etabliert wurde. Auch Betriebe, die gesunde Ernährung mit Smoothies und Salaten kombinieren, haben enormen Erfolg. Dabei machen diese Gastronomiebetriebe nichts anderes als Andere, sie greifen einfach dieTrends gekonnt auf und bieten dem Gast, was er erwartet.

Mehr Erfolg in der Gastronomie
von Eaven Stoller
CHF 39.00
Seitenangabe: 143
ISBN: 978-3-905834-35-2
Verlag: édition gastronomique
http://gastrobuch.ch/de/b%C3%BCcher/marketing/mehr-erfolg-der-gastronomie

---------------------------------


Die letzten Beiträge:

3.2.2016Messetipp: IFFA 2016 in Frankfurt
26.1.2016Süsswaren-Messe ISM 2016 in Köln
7.1.2016Buchtipp: Mehr Erfolg in der Gastronomie
19.12.2015«Ma Suisse», neues Kochbuch von Irma Dütsch
26.11.2015CCA-Fachmagazin «Vegi» erschienen
27.10.2015BRITA an der IGEHO 2015
5.10.2015Neu: BUITONI Herbstpasta 2015
15.9.2015Messetipp: Goûts+Terroirs 2015
5.9.2015Messetipp: Igeho / Mefa 2015
24.8.2015Tomatenfest und Vielfaltsmarkt 2015
20.7.2015Buchtipp: GrillChef 4 seasons
14.6.2015Buchtipp: Kräuter. Von Tanja Grandits
17.4.2015Den Holzkohlengrill elegant anzünden
14.2.2015Tipp: Lebensmittel-Fachtagung 2015
30.1.2015BRITA sponsort junge Talente
23.12.2014Messetipp: ISM 2015: Süsswaren und Snacks
11.12.2014Anuga FoodTec 2015: Fokus Roboter
9.12.2014Messetipp: EasyFairs «Welt der Verpackung» 2015
29.11.2014Tipp: AnugaFoodTec 2015 mit Fachprogramm
17.11.2014Neu von HUG: Grossmutter-Streusel-Stangen
9.11.2014Neu von Buitoni: Pasta mit Käse/Apfel oder Kürbis
20.10.2014Neu bei Pitec: E-Shop
13.10.2014Proviande-Symposium «Fleisch in der Ernährung»
6.10.2014Messetipp: Goûts+Terroirs 2014 in Bulle FR
6.10.2014Neu von HUG: Grossmutter-Streusel-Stangen
29.9.2014Messetipp: Goûts+Terroirs 2014 in Bulle FR
16.9.2014Messetipp: Zürcher Gourmesse 2014
18.8.2014Messetipp: PACK&MOVE 2014
13.8.2014Neu von Buitoni: Pasta mit Käse/Apfel oder Kürbis
18.6.2014US-BBQ: Neu im MAGGI Sortiment
20.5.2014Termin notieren: SIAL 2014 in Paris
24.4.2014Creative Tartelettes Wettbewerb 2014: Rückblick
18.4.2014Termin notieren: AnugaFoodTec 2015
24.3.2014Neu von Brita: Wasserfilter PURITY Finest C500
19.3.2014Neue Fachmesse „Mediterranean Food 2014“
17.2.2014BUITONI läutet den Frühling ein!
7.2.2014EasyFairs: Welt der Verpackung 2014
3.1.2014Messetipp: Euroshop 2014
6.12.2013Kneuss Güggeli: Schweizer Qualitätsmarke
4.12.2013Termin notieren: ZAGG-Messe 2014
25.11.2013Zukunftsvision der Weinbranche
17.11.2013Was bietet HUG an der Igeho 2013?
10.11.2013Artisan: Neue Linie von Pistor
1.11.2013Messetipp: Goûts+Terroirs 2013 in Bulle FR
29.10.2013Was bietet Brita an der Igeho?
23.10.2013Schweizer Gitzi auch im Herbst
10.10.2013Verpackungskompetenz an der Lefatec 2013
26.9.2013BUITONI bringt Herbststimmung
10.9.2013Regionalprodukte: Tagung, Wettbewerb, Markt
30.8.2013Alpkäse bei CCA
10.8.2013Schweizer Produkte an der Anuga 2013
2.7.2013Snackfibel 2013 von Pitec erschienen
10.6.2013Glacé-News von Nestlé Professional
20.5.2013Messetipp: Innovationen der Anuga 2013
3.4.2013Alles für Käse-Liebhaber
18.2.2013Messetipp: «VERPACKUNG Schweiz 2013»
4.2.2013Neu von HUG: Wähen-Klassiker
16.12.2012Messetipp: Biofach 2013
30.11.2012Pistor an der FBK 2013
15.11.2012Messetipp: FBK 2013 in Bern
2.11.2012Neu von BUITONI: Herbst-Pasta
14.10.2012Messetipp: Goûts+Terroirs 2012 in Bulle FR
30.9.2012Neu von BUITONI: Herbst-Pasta
21.9.2012SWISS CHEESE AWARDS 2012 in Bellinzona
9.9.2012Neu von BUITONI: Herbst-Pasta
13.8.2012Sousvide-Workshop mit Heiko Antoniewicz
2.8.2012Neu von BUITONI: Pasta Classica
12.7.2012Tagungstipp: Fachtagung Convenience-Trends
7.6.2012Neu von Pistor: PASTA2GO
26.4.2012Neu von THOMY und MAGGI
19.3.2012Messetipp: VERPACKUNG Schweiz 2012
23.2.2012Pacovis: innovativ und vielseitig
23.1.2012Neue Glace von FRISCO IMPERIAL
24.12.2011Messetipp: ISM / ProSweets 2012
20.12.2011Neu: MAGGI Premium Bouillons
12.12.2011Kalbfleisch von höchster Qualität
27.11.2011Erweitertes Pistor-Wein-Sortiment
20.11.2011Neue Glace von FRISCO IMPERIAL
13.11.2011Viele Neuheiten am Igeho-Stand von HUG
9.11.2011Was bietet Traitafina an der Igeho?
1.11.2011Was bietet CCA an der Igeho?
16.10.2011Messetipp: Goûts et Terroirs in Bulle FR
9.10.2011Neu: MAGGI Premium Bouillons
24.9.2011Bio Suisse an der Gourmesse in Zürich
8.9.2011Von Pistor: Suppen mit hoher Rentabilität
25.8.2011Neu von BUITONI: Rondello alla zucca
21.6.2011Foodward - Excellence in Food
22.5.2011Delicarna am neuen Standort in Pratteln
15.5.2011Neue Convenience-produkte von Traitafina
8.5.2011Neu von HUG: Dessert-Stangen
1.5.2011Delicarna am neuen Standort in Pratteln
27.4.2011Foodward - Excellence in Food
20.4.2011Eventtipp: Schweizer Wurstfestival
8.4.2011Neue Convenience-Produkte von Traitafina
1.4.2011Delicarna am neuen Standort in Pratteln
27.3.2011Neue «al forno»-Qualität von BUITONI
18.3.2010Acher-Barbecue-Team: Portrait
3.3.2011Foodward - Excellence in Food
20.1.2011Messetipp: VERPACKUNG Schweiz 2011
20.12.2010Messetipp: ProWein 2011
26.11.2010Nachhaltigkeit bei Seafood: was tut Dyhrberg?
18.11.2010MAGGI verbessert Suppen-Rezepturen
24.10.2010Geflügelfleisch vom Schweizer Bauernhof
15.10.2010Neu von LEISI: Fruchtig frische Dessertschnitten
10.10.2010Demnächst: Goûts & Terroirs Messe 2010
3.10.2010Tartelettes-Neuheiten von HUG
13.9.2010Swiss Cheese Awards 2010 in Neuenburg
5.9.2010HUG-Neuheiten an der ZAGG
3.9.2010Swiss Cheese Awards 2010 in Neuenburg
27.8.2010EuroShop-Messe 2011 in Düsseldorf
17.8.2010Swiss Cheese Awards 2010 in Neuenburg
20.7.2010Tiefkühl-Marktbericht / Messetipp: InterCool
20.6.2010Neu: pasteurisiertes Schalenei
3.6.2010Neue Pasta Deliziosa von BUITONI
27.5.2010Foodward - Excellence in Food
19.5.2010CHEF- und MAGGI-Neuheiten von Nestlé
30.4.2010Neue THOMY Produkte
31.3.2010Foodward - Excellence in Food
16.3.2010Neu von MAGGI: Weisse Basissauce
8.3.2010Neue Ice Cream 2010 von Mövenpick
3.2.2010Messetipp: ProWein in Düsseldorf
18.12.2009Neu von Nestlé: NESCAFÉ Greenblend
10.12.2009Kuchen- und Tortenwelt von LEISI
25.11.2009Neues Spirituosen-Sortiment bei Pistor
14.11.2009Höhepunkte von Traitafina an der Igeho 2009
5.11.2009Was bietet HUG an der Igeho 2009?
25.10.2009Höhepunkte von Traitafina an der Igeho 2009
5.9.2009Herbst-Teigwaren von Buitoni
31.7.2009Sommerhit: Panzotti Mozzarella di Bufala
13.7.2009Neue Pistor-Wiederverkaufs-Linie GRAND
16.6.2009Agnolotti Formaggio di Pecora
30.5.2009Edle Handwerks-Pasta von «Novena Frischprodukte»
19.5.2009CHEF – Les Fonds Premium
10.5.2009HUG Tiefkühl-Snacks
19.4.2009Frisco-Findus senkt die Preise
28.3.2009Neu von MAGGI: Gustomare
29.1.2009Cailler le Chocolat, wahrer Schokoladengenuss
22.12.2008Inspirationen holen an der FBK
25.10.2008Neu von Buitoni: Raviolo Lungo Antipasti
18.9.2008Neu von Hugentobler: Practico Vision
9.9.2008Neu von Buitoni: Girasoli Porcini
8.8.2008Windredli-Brot aus Öko-Strom produziert
1.7.2008Neu von Nestlé: Oma’s Landkuchen
1.6.2008Frisco-Glace mit 70% Milch
1.6.2008Kryogen Frosten für hochwertige Produkte
18.5.2008Neu: EM-Dessert-Set von HUG
30.4.2008Neu von BUITONI: Piccolinis
20.4.2008CCA: Desserts-Dekors: einfach und schnell
7.4.2008BÖSCH–HOLZKOHLENGRILL, Favorit des Weltmeisters
30.3.2008Tartelette-Neuheit von HUG
30.3.2008Kühlen mit Trockeneis – ein Luxus?
16.3.2008NADES: neuartige wasserbasierte Desinfektion
7.3.2008Tartelette-Neuheit von HUG
22.2.2008CCA: Vorspeisen neuzeitlich präsentiert
3.2.2008Termin notieren: easyFairs Shop Messe
23.1.2008Pasta Grandiosa von BUITONI
31.12.2007PanGastro-Service von PanGas
11.12.2007Hugo: Glaceneuheit von Frisco
28.11.2007Frischbackwaren mit Vakuum kühlen
6.11.2007Innovation von Traitafina an der Igeho
3.11.2007Hugo: Glaceneuheit von Frisco
22.10.2007Swiss Origin Glace von Mövenpick
30.9.2007BRITA lässt die Gläser blitzen
6.9.2007Pasta Grandiosa von BUITONI
30.8.2007Beschaffungspartner CCA Angehrn
7.8.2007Herbst-Spezialität: Rondello Zucca
1.8.2007Neu: Trockenpasta von Buitoni
11.7.2007Erdgasgeräte – kluge Lösung
12.6.2007Schweizer Weltmeister-Kochnati testet «freeze’n’go
29.5.2007Neue Pasta von Buitoni
22.4.2007Bewährte Glacebeilagen
von HUG

17.4.2007TK-Pfannengerichte von Findus
9.4.2007Reich belegte
Tiefkühl-Ciabatta

1.4.2007«über d’gass» bringt Zusatzumsätze
6.3.2007Bewährte Dessertbeilagen
von HUG

1.3.2007Pasta «Rondello agli asparagi»
20.2.2007Zündende Ideen für Outdoor-Cooking
15.2.2007Suchardhase 70% Cacao Noir
1.12.2006Neu: Tartelette Choco Royal
30.10.2006Handwerkliche Produktion bei Dyhrberg
1.9.2006Gourmet-Wild und -Kalbfleisch
1.9.2006Zündende Ideen für Outdoor-Cooking
4.8.2006Neue Pulverbasis für Joghurtmousse
25.7.2006Herbst-Spezialität: Rondello Zucca
3.7.2006Äusserst beliebte CCA-Workshops
21.5.2006RATIONAL- Combisteamer SCC kocht von selbst
18.5.2006Praktische Verpackung für MAGGI-Bouillon
2.5.2006Dinkel im Gourmet-Trend
6.5.2006Bäckerei-Innovationen von Puratos
6.4.2006Spezial-Glace von Mister Cool
29.3.2006Neu: Cannelloni Mediterraneo
28.2.2006Neues von Buitoni
4.2.2006Fussball-WM Glace
22.12.2005Neu: Tiefkühl-Backwaren «Leisi»
5.12.2005Basler Läckerli im «Roten Pfeil»
5.12.2005Culinarium – Förderung regionaler Produkte
25.11.2005Buitoni-Pasta «PER IL BAR»
15.11.2005Glacespezialist «Mister Cool» an der IGEHO
30.10.2005Traitafina-Neuheiten an der IGEHO 05:
21.10.2005Hugentobler Kochsysteme an der IGEHO 2005
4.10.2005Spezialitäten vom Rauch
11.9.2005Kürbiscrème-Saisonsuppe von Maggi
27.7.2005Bessere Berliner und weniger Fettverlust
9.7.2005Trüber Apfelwein ohne Alkohol
5.7.2005Pizza im Snackformat
6.5.2005 Tatar ist wieder «in»

Die Redaktion empfiehlt:

Archiv der Nachrichten

Archiv der Varia-Beiträge

foodaktuell.ch-Newsletter

foodaktuell Journal (Print)

Delikatessen-Führer delikatessenschweiz.ch






Copyright Codex flores, Huobstr. 15, CH-8808 Pfäffikon (SZ)